Es ist nicht Sie, es ist Ihre Geschichte: Warum Branding von Bedeutung ist

Es ist nicht Sie, es ist Ihre Geschichte: Warum Branding von Bedeutung ist
Diese Geschichte erscheint in der April 2015 Ausgabe von . Abonnieren » Wie kann ich eine großartige Marke werden? Wie kann ich diese Marke nachhaltig machen? Was bringt meine Marke? Was ist meine Geschichte und wie erzähle ich es? Und, meine Lieblingsfrage und die mit Abstand wichtigste: Was zum Teufel ist Branding?

Diese Geschichte erscheint in der April 2015 Ausgabe von . Abonnieren »

Wie kann ich eine großartige Marke werden? Wie kann ich diese Marke nachhaltig machen? Was bringt meine Marke? Was ist meine Geschichte und wie erzähle ich es? Und, meine Lieblingsfrage und die mit Abstand wichtigste: Was zum Teufel ist Branding?

Branding ist mehr als ein Logo. Es ist mehr als eine Website. Es ist mehr als eine Visitenkarte. Es ist mehr als nur die Farben und Schriften, die Sie für Ihr Unternehmen wählen. Ihre Marke ist Ihre Stimme auf dem Markt, und es ist Ihr Vorschlag für Störungen. Es ist Ihre Chance, etwas nachhaltig zu gestalten. So erzählst du deine Geschichte und das ist der Schlüssel zu deinem Erfolg und deinem Überleben.

Die meisten gehen nicht mit einer Marke auf den Markt, sondern mit einer Idee - einer Idee, die so gefühlvoll und persönlich sein kann, dass es schwierig sein kann, anderen zu präsentieren und zu erklären. Du denkst, jeder sollte es verstehen, wie du es tust - aber das tun sie nicht. Aus diesem Grund müssen Sie effektive Markenbotschaften entwickeln.

Einer der häufigsten Kommentare, die ich höre, ist & ldquo; Die Leute verstehen uns einfach nicht, unseren Wert und was wir tun, aber wir sind absolut die Besten. & rdquo; Diese Aussage ist ein Problem. Deine Marke ist deine Geschichte, und wenn du es nicht erzählen kannst, wird es niemand bekommen.

Wenn du dich jemals ertappst, dass du diese Art von Aussage machst, dann mach einen Schritt zurück. Weil es total BS ist. Niemand ist so besonders. Das ist Geschäft, nicht Dr. Phil, und wenn Sie den Wert dessen, was Sie auf den Markt, die Wirtschaft und die Welt bringen, nicht kommunizieren können, dann haben Sie ein Problem.

Branding bedeutet zu wissen, wofür Sie stehen und wie Sie die Werte und den Charakter Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung kommunizieren. Als Firmengründer ist dies keine Designentscheidung, sondern eine Führungsentscheidung. Ihre Aufgabe als Chef ist es, genau, prägnant und im Kontext zu wissen, wofür Sie stehen. Du bist der einzige Autor deiner Geschichte, deiner Mission und deines Grundes zu sein. Wie du es sagst, ist dein Job.

In der Ausgabe dieses Monats bringen wir Ihnen einige anschauliche Beispiele für gutes Branding - von Levi's über Bierkekse bis hin zu Social-Media-Stars. Diese werden Ihnen von den besten Köpfen im Geschäft gebracht. Nicht, um Favoriten zu spielen - aber, verdammt, ich bin spiele Favoriten - vielleicht handelt die Geschichte in dieser Ausgabe, die ich am meisten liebe, von der Mission eines Mannes, Brei zu demokratisieren. Ja, Haferbrei. Das klebrige Korn, das dein Herz wärmt. (Oder so ähnlich.)

Sein Name ist Lasse Andersen und er lebt in Kopenhagen, wo Porridge sakrosankt ist. Seine Geschichte ist folgende: In seinem Herzen und Geist muss Porridge - gemütlich, gesund und ein wichtiger Teil der dänischen Esskultur - größer sein. Jeder muss darauf zugreifen können.Brei demokratisieren! Er war leidenschaftlich genug, um eine Kette von Einzelhandelsgeschäften zu schaffen und zu verpackten Gütern zu expandieren. Und vielleicht hat er zufällig eine Marke geschaffen, die über internationale Grenzen hinauswächst.

Das Schöne und Brillante an Andersens Marke ist, dass ihre Mission und ihr Wert für ihre Kunden kristallklar sind und sich in einem Wort zusammenfassen lassen: Komfort.

Beim Branding geht es um die Demokratisierung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung. Und die Aprilausgabe von soll Ihnen dabei helfen.