Es zahlt sich aus, früher und später zu einem Global Entrepreneur zu werden

Es zahlt sich aus, früher und später zu einem Global Entrepreneur zu werden
Mein erster internationaler Geschäftsgeschmack kam an einem Sonntag um 11 Uhr auf drei Pints ​​Guinness. Mein Startup-Mitbegründer und ich trafen uns mit einem weltberühmten britischen Berater, der versuchte, mit seinen routinemäßigen Flüssigbrunchs in einem Wassercafé in Singapur mitzuhalten - mehr als 8.

Mein erster internationaler Geschäftsgeschmack kam an einem Sonntag um 11 Uhr auf drei Pints ​​Guinness. Mein Startup-Mitbegründer und ich trafen uns mit einem weltberühmten britischen Berater, der versuchte, mit seinen routinemäßigen Flüssigbrunchs in einem Wassercafé in Singapur mitzuhalten - mehr als 8.000 Meilen von unserem Startup-Büro in San Francisco entfernt.

Wir bildeten eine Partnerschaft und nutzten seine Beziehungen zu in Singapur ansässigen Managern von US-Konzernen, mit denen wir im Silicon Valley nicht einmal in Verbindung gebracht werden konnten. Plötzlich hatte unser kleines Startup eine P & L, die mehr & ldquo zeigte; P & rdquo; als es in & ldquo; L. & rdquo;

In Verbindung stehende: 20 Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, bevor wir global gehen

Vor diesem Erfolg waren wir einmal der Kunden-Roadmap zum Opfer gefallen, so viele folgen:

  • Silicon Valley In-Crowd - Versuchen, das neueste heiße Startup zu sein und erklären Ihr Konzept als Airbnb / Snapchat / Uber / Nest für (setzen Sie Ihren Zielmarkt hier ein).
  • Yanks - Gehen Sie für den breiteren US-Markt. Ihre zahlreichen Konkurrenten tun das gleiche und kämpfen für 10 Prozent der weltweiten Web-Nutzer und 5 Prozent der mobilen Nutzer weltweit.
  • Alle anderen - Expansion auf internationale Märkte drei oder mehr Jahre nach der Gründung Ihres Unternehmens.

Ich empfehle, internationale Märkte als Zielgruppe viel früher hinzuzufügen, besonders wenn Sie ein digital geliefertes Produkt oder eine Dienstleistung sind. Ich unterstütze jetzt Sparked, ein SaaS-basiertes Unternehmen für Kundenbindung und Engagement. Die folgenden Tipps haben für uns einen lukrativen ausländischen Einnahmefluss geschaffen. Wir machen jetzt so viel Geschäfte in Übersee wie wir in den USA machen, und haben & ldquo; British Accent Happy Hour & rdquo; Jeden Donnerstag.

1. Führen Sie einen Ad-Test aus. Wenn Sie Online-Anzeigen schalten, ist es einfach, über die USA hinauszugehen und die Ergebnisse sind sofort verfügbar. Hier sind drei Gruppen, die Ihre US-basierte Marktgröße fast verdoppeln:

  • Englische Sprecher . Test Englischsprachige Länder mit Verbraucher- und Geschäftsmärkten, die den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Singapur und Großbritannien ähnlich sind, haben zusammen 130 Millionen Internetnutzer und 204 Millionen Mobilfunkabonnements.
  • Die nordischen Länder. Die Englischkenntnisse sind ungefähr 80 Prozent unter den 22 Millionen Internetnutzern und 25 Millionen Mobilfunknutzern in Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland.
  • Indien. Englischsprachige Inder fügen weitere 20 Millionen Internetnutzer und 90 Millionen Mobilfunkabonnements hinzu.

2. Unterscheiden geographische Bedürfnisse . Ich habe einmal mehrere internationale Anzeigen für ein B2B-SaaS-Produkt geschaltet und dann eine unterhaltsame Umfrage auf unserer Landing-Page mit einem Chia-Pet, einem magischen Genie und einer verrückten Lib verwendet, um eine hohe Antwortrate zu erhalten.Mit allen Daten, die wir von den Befragten erhalten haben, haben wir die wichtigsten Bedürfnisse pro Land identifiziert, was uns dann geholfen hat, Marketing- und Outreach-Kampagnen für jedes einzelne Land anzupassen.

Verwandte Themen: 10 Fragen, die vor dem Expandieren von Übersee zu stellen sind

3. Passen Sie das Content-Marketing an. Nachdem ein & ldquo; global & rdquo; In meinen letzten drei Markeninfografiken bei Sparked haben wir festgestellt, dass die Länder, die in den jeweiligen Ländern zitiert werden, und insbesondere Indien, Japan, England, Deutschland und Italien, viel teilen und mehr Leads erhalten.

4. Lass dich von Analytics leiten . Dienste wie Google Analytics sagen Ihnen, aus welchen Ländern Ihre Besucher kommen. Sehen Sie, welche Gruppen opportunistischen Traffic steuern, wie viel Zeit sie auf der Site verbringen, wie sie aussehen, etc.

Wir fanden heraus, dass Südafrikaner besonders gerne zwei spezifische Produktmerkmale mögen. Die Singapurer verbrachten mehr Zeit auf der Seite mit den Preisoptionen. Australier haben schnell direkt weitere Informationen angefordert. Dies half uns, die Kommunikation für jedes Publikum anzupassen.

Ausländische Fokus hat zahlreiche Start-ups geholfen. Die Gründer von WhatsApp, Brian Acton und Jan Koum, sammelten rund 400 Millionen ausländische Nutzer und verkauften für 19 Milliarden Dollar an Facebook. Die globale Reichweite von Frontback rettete das Unternehmen und gewann die Zustimmung von Apple. Viki zog von den USA nach Singapur und wurde von einer japanischen Firma für 200 Millionen Dollar eingesperrt. QuitBit ging von einer USA zu einem chinesischen Accelerator und hat jetzt mehr ausländische Kunden als US-Kunden. Dave McClure hat die Startup-Globalisierung mit Geeks on a Plane verdoppelt und s und Investoren dazu gebracht, global zu denken. Die Bewegung ist eingeschaltet.

Die obigen Tipps haben Sparked zu einem Spieler im Ausland gemacht. Mein Geschäftspartner und ich haben Reisen rund um die Welt genossen und in Sydney, Singapur, London, Mumbai und Kapstadt Geschäfte gemacht. Seien Sie nicht der Manager, der das Boot (oder Flugzeug) vermisst. Wenn Sie Ihren Horizont schnell und effektiv erweitern, können Sie sich plötzlich dem willkommenen Ansturm von neuen Nutzern, Einkommensströmen und einem spaßigen Leben im Globetrotting stellen.

Related: Wie vermarkte ich ein Produkt in einem fremden Land?