Ist Job-Hopping sein schlechter Rap zu verlieren? (Infografik)

Ist Job-Hopping sein schlechter Rap zu verlieren? (Infografik)
Früher humpelte man oft von Job zu Job. Wenn Sie ein Karriere-Nomade waren, waren Einstellungsmanager dazu verpflichtet, Sie als beschädigte Waren zu entlassen. Vielleicht hast du nicht gut mit anderen gespielt oder deine Pflichten nachgelassen. Vielleicht konnten Sie einfach keinen Job halten. Heute ist diese Logik so altmodisch wie kein Jobzigeuner.

Früher humpelte man oft von Job zu Job. Wenn Sie ein Karriere-Nomade waren, waren Einstellungsmanager dazu verpflichtet, Sie als beschädigte Waren zu entlassen. Vielleicht hast du nicht gut mit anderen gespielt oder deine Pflichten nachgelassen. Vielleicht konnten Sie einfach keinen Job halten.

Heute ist diese Logik so altmodisch wie kein Jobzigeuner. Wenn Sie nicht bemerkt haben, dass Sie LinkedIn für Ihre nächste Gelegenheit besucht haben, ist der Wechsel der Jobs alle paar Jahre die neue Norm. Und eine kürzlich von Accountemps durchgeführte Beschäftigungsumfrage bestätigt nur den wachsenden Karrierechamäleon-Trend.

Das in Menlo Park, Kalifornien, ansässige globale Personalberatungsunternehmen stellte fest, dass 57 Prozent der tausendjährigen Arbeitnehmer (Personen im Alter von 18 bis 34 Jahren) der Meinung sind, dass der Wechsel von Arbeitsplätzen oft gut für Ihre Karriere ist.

Related: Warum ich den "coolsten Job in Amerika" für ein Startup verließ

Unterdessen klammern sich die älteren Arbeiter Accountemps nicht an alten Überzeugungen über langfristige Arbeitgeber Loyalität so viel wie Sie erwarten.Dennoch scheinen sie nicht darauf erpicht zu sein, sich mit dem Job-Leap-Froging auseinander zu setzen. Nur 38 Prozent der befragten Berufstätigen im Alter von 35 bis 54 Jahren sehen sich häufig wechselnde Jobs als vorteilhaft an. Je älter die Befragten waren, desto unwahrscheinlicher war es, dass sie den Enthusiasmus der Millennials teilten.

Weitere Statistiken darüber, wo die Leute auf dem Trend zum Job-Hopping stehen, werfen Sie einen Blick auf den Infographic-Umfragen-Begleiter von Accountemps, wenn Sie nicht gerade damit beschäftigt sind, Ihren nächsten Auftritt zu planen:

Zum Vergrößern klicken

Zugehörig: 10 Gründe, warum Sie Ihren Job beenden müssen