Investoren sind bereit, die Tech-Averse Insurance Industrie zu stören

Investoren sind bereit, die Tech-Averse Insurance Industrie zu stören
Investoren haben Versicherungs-Technologie im Visier. Die antiquierte Branche ist reif für Störungen und hat eine große und verwirrende Domäne, die für ihre schlechte Kundenzufriedenheit bekannt ist und in diesem Zeitalter der Wisch- und Klickbewegungen nur begrenzte technologische Innovationen bietet.

Investoren haben Versicherungs-Technologie im Visier. Die antiquierte Branche ist reif für Störungen und hat eine große und verwirrende Domäne, die für ihre schlechte Kundenzufriedenheit bekannt ist und in diesem Zeitalter der Wisch- und Klickbewegungen nur begrenzte technologische Innovationen bietet.

Ein notwendiger Sprung ins 21. Jahrhundert könnte dies ändern

Eine ernsthafte Verschiebung in der Versicherung ist möglich, da Investoren den potenziellen Wert von Versicherungstechnologie, derzeit eine schwächere Komponente der Industrie, untersuchen. Seit 2010 haben Investoren schätzungsweise 2,12 Milliarden Dollar in diese Perspektive investiert. Von diesen Fonds kamen in den letzten zwei Jahren mehr als die Hälfte hinzu, mit 556,5 Millionen Dollar im Jahr 2014 und 831,5 Millionen Dollar im Jahr 2015 - und wir sprechen hier nicht einmal ein ganzes Jahr; Das ist nur von Januar bis Mai.

Aber das Interesse der Anleger kommt auch von einer umfassenderen wirtschaftlichen Veränderung. Nehmen wir zum Beispiel die freiberufliche Industrie: Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2015 sind Berichten zufolge mehr als 53 Millionen Amerikaner freiberuflich tätig. & UUML; berzogen & rdquo; Die Arbeit wächst auch weiterhin, mit hoch qualifizierten Dienstleistungen einen Klick entfernt. Der sprichwörtliche Pump, der noch wichtiger ist, ist das Affordable Care Act, das im Grunde genommen einen neuen Marktplatz geschaffen hat.

Entmystifizieren und kapitalisieren.

Mit all diesen Veränderungen gibt es die Möglichkeit, Innovationen in verschiedenen Bereichen der Versicherungsbranche zu schaffen

Betrachten Sie PolicyGenius, eines der Portfoliounternehmen meiner Firma. Das Startup versucht, die Versicherungserfahrung für den Verbraucher und den Versicherer zu verbessern. Durch das Angebot seiner patentierten "Versicherungsprüfung", & rdquo; Benutzer können schnell und einfach Informationen zu den entsprechenden Richtlinien sammeln. Als aggregiertes System stehen die Preisoptionen an einer Stelle zur Verfügung und verhindern, dass Benutzer von einer Website zur nächsten springen.

Als vollwertiger Marktplatz bietet PolicyGenius auch eine Vielzahl potenzieller Versicherer. So erhalten Versicherer Zugang zu Kunden, die ohne diese Plattform keine Perspektive haben würden. Darüber hinaus bietet der Marktplatz einen personalisierten und direkten Zugang zu Angebot und Nachfrage.

Tatsächlich ist der Kundenstamm der Plattform vielfältiger, als man es von einem Tech-Startup erwarten würde. Während 50 Prozent der Nutzer Millennials sind (die nicht nur offener für die Übernahme von Technologie sind, sondern auch das größte Generationssegment in den USA in diesem Jahr darstellen), sind fast 20 Prozent der Nutzer des Unternehmens Babyboomer.

Verwandte Themen: Ermitteln, ob Cyberversicherungen für Sie geeignet sind

Wenn Sie den Versicherungsprozess entmystifizieren oder sogar ein besseres Versicherungserlebnis schaffen können, öffnen Sie sich für ein großes Publikum, das hungrig auf jemanden ist um einen Sinn zu haben.

In Zukunft sollten s und Wagniskapitalgeber genau auf einige bestimmte Bereiche achten:

1. Instrumente für die Risikobewertung

Da die Branche zunehmend dazu übergeht, vernetzte Häuser, Fahrzeuge und Wearables zu versichern, müssen Versicherungsunternehmen ihre Prozesse zur Risikobewertung und Risikoprüfung überdenken. Eine bedeutende Gelegenheit besteht darin, neue Daten und Risikominimierungswerkzeuge zu erstellen.

Related: Startups können jetzt eine Versicherung kaufen, um sich vor Patenttrollen zu schützen

2. Verbesserungen in Effizienz und Erfahrung.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Industrie verlässt sich immer noch weitgehend auf Faxgeräte, um Informationen zu übertragen. Wenn es nicht per Fax erfolgt, wird es per E-Mail erledigt. Wie die Industrie selbst ist diese Kommunikation veraltet. Der nächste logische Schritt ist die Verlagerung von Datenmanagement, Abrechnung, Schadenmeldungen und Kommunikation auf Smartphones.

3. Mergers & Acquisitions-Aktivitäten.

Da die traditionellen Versicherungsunternehmen zunehmend auf diese Veränderung aufmerksam werden und gleichzeitig an Boden verlieren, ist es wahrscheinlich, dass die Fusions- und Übernahmeaktivitäten zunehmen werden. Große Versicherer werden Start-ups von Versicherungstechnologien strategisch verschlingen, was mehr Risikokapitalinvestitionen in den Weltraum bringen wird.

Unternehmen in anderen Branchen treiben weiterhin Veränderungen im Verbraucherverhalten voran, egal ob sie für Dienstleistungen bezahlen, Kundengelder verwalten oder in Märkte investieren oder einfach entscheiden, welche Produkte Sie kaufen möchten. Diese Verhaltensänderung wird sich zwangsläufig auf die Versicherungswirtschaft auswirken. Es gibt eine klare Chance für s und VCs. Alles was es braucht, ist die Bereitschaft, das unerforschte Wasser zu nutzen.

Gehen Sie ein Risiko ein und verwalten Sie es entsprechend. Darauf haben sich die Versicherungsgesellschaften spezialisiert, oder?

Related: Ist die Lebensversicherung eine gute Investition?