Inspirieren das Innovationsmonster innerhalb

Inspirieren das Innovationsmonster innerhalb
Die Förderung deiner kreativen Säfte erfordert den gleichen Fokus und harte Arbeit wie alles andere. Kreativität ist kein Geburtsrecht, sondern ein Lernprozess, der entwickelt werden kann. In Sir Ken Robinsons Buch Aus unseren Gedanken: Kreativ sein zum Beispiel weist er darauf hin, dass & ldquo; wenn dir jemand sagt, dass er weder lesen noch schreiben kann, dann nimmst du nicht an, dass er nicht lesen und schreiben kann, aber dass er es noch nicht gelernt hat.

Die Förderung deiner kreativen Säfte erfordert den gleichen Fokus und harte Arbeit wie alles andere. Kreativität ist kein Geburtsrecht, sondern ein Lernprozess, der entwickelt werden kann.

In Sir Ken Robinsons Buch Aus unseren Gedanken: Kreativ sein zum Beispiel weist er darauf hin, dass & ldquo; wenn dir jemand sagt, dass er weder lesen noch schreiben kann, dann nimmst du nicht an, dass er nicht lesen und schreiben kann, aber dass er es noch nicht gelernt hat. & rdquo;

Related: Der Tagesablauf von kreativen Genies (Interaktive Grafik)

Kreativität kommt von Anstrengung - hart verdientes, absichtliches Üben und Zeitaufwand ist kreativ. Es ist kein Geheimnis, ein besserer Maler zu werden, als nur zu malen, schneller zu lesen als nur zu lesen oder kreativer als sich vorzustellen und zu innovieren. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie Ihre kreativen Säfte fließen lassen und das Innovationsmonster in sich inspirieren können:

1. Definieren Sie, was es bedeutet, kreativ zu sein . Genau wie Menschen unterschiedliche Definitionen von & ldquo; ideal, & rdquo; das gleiche gilt für & ldquo; Kreativität. & rdquo; Nehmen wir zum Beispiel Apple. Die Firma i-everything ist ein Meister darin, neue Produkte und Spin-offs von alten zu schaffen. Starbucks kann jedoch nur so viele verschiedene Kaffeegetränke produzieren, weil sie alle wie, gut, Kaffee schmecken.

Die kreative Note des Kaffeegiganten liegt vielmehr im Service, der die Dienstleistungsbranche immer wieder neu definiert und neu definiert, indem jeder Starbucks ein Ort ist, an dem er nicht nur ein leckeres Getränk genießen, sondern auch abhängen, lesen oder studieren kann . Der CEO von Starbucks, Howard Shultz, hat kürzlich einen neuen kreativen Ansatz zur Förderung von Dienstleistungen eingeführt, indem er bezahlte Online-Bildungsfinanzierung sowohl für derzeitige als auch ehemalige Mitarbeiter anbietet.

2. Sei ein Nachahmer . Die meisten Ideen sind nicht vollständig angeboren. Mit anderen Worten, Ideen müssen von etwas kommen, sei es eine persönliche Begegnung, eine Passage in einer Geschichte oder eine Schlagzeile. Ideen werden als Ergebnis von jemandem oder etwas neu erstellt oder umgewidmet. Wenn Sie also kreativer sein möchten, müssen Sie zuerst neu erstellen.

Nun, ich schlage nicht vor, dass Sie Plagiate machen, aber durch das Umschreiben von Wörtern, Bewegungen oder Gedanken eines Experten ist es eine gute Möglichkeit, Grundlagen und Muskelgedächtnis aufzubauen, die es Ihnen ermöglichen, die Punkte in der Zukunft zu verbinden.

Verwandte: 5 Zitate, um Ihre kreativen Säfte fließen

3. Übung . Jeder Muskel braucht ab und zu eine Pause, und körperliche Aktivität erlaubt es deinem Geist, von seinem aktuellen Fokus abzuweichen und den Rest zu bekommen, den er braucht. Die vom Creativity Research Journal durchgeführten Untersuchungen haben die Auswirkungen von körperlicher Betätigung auf die Kreativität gemessen und festgestellt, dass trainierte Menschen nach dem Training mehr kreatives Potential zeigten als überhaupt nicht ausgeübt hatten - dennoch ein Grund mehr, warum Bewegung wichtig ist. 4. Frage alles

. Für Vorstellungsgespräche lud Thomas Edison potenzielle neue Mitarbeiter zu seinem Haus für eine Mahlzeit ein. Wenn der Antragsteller seiner Mahlzeit Salz hinzufügte, bevor er es schmeckte, bekam er den Job nicht. Edison stellte nur Leute ein, die alles in Frage stellten und keine Annahmen machten. Diejenigen Antragsteller, die ihre Mahlzeiten vor dem Verkosten gesalzen hatten, stellten nicht in Frage, ob sie überhaupt Salz brauchten. 5. Ersatzwörter.

Worte bedeuten für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Mit jedem Wort kommt eine einzigartige Bedeutung, die jedem einzelnen exklusiv ist. Zum Beispiel, Michael Michalko, Autor der Kreativitätsbibel

ThinkerToys , hebt in einem Blog hervor: & ldquo; Toyota fragte die Mitarbeiter nach Ideen, wie sie produktiver werden könnten. Sie erhielten einige Vorschläge. Sie formulierten die Frage neu: "Wie könnte ich meine Arbeit erleichtern? "Sie wurden mit Ideen überschwemmt. Schon kleine Veränderungen mit Worten können zu unvorhersehbaren, kataklysmischen Ergebnissen führen. & rdquo; Wenn Sie mehr als eine Perspektive wünschen, kann etwas so einfaches wie das Ändern Ihrer Wörter zu einem größeren Ideenfluss führen.

Kreativität erfordert genau wie alles Übung. Es bedeutet, die eiserne Willenskraft zu üben, ein sich ständig bewegendes Ziel zu treffen - und dabei zu bleiben, bis Sie es tun. Integriere die oben genannten Gewohnheiten in deinen Alltag und beobachte, wie sich deine kreativen Fähigkeiten aufbauen.

Siehe auch: So finden Sie Ihr verstecktes Creative Genius