Influencers vs. Ambassadors vs. Advocates: Stoppen Sie die Verwirrung!

Influencers vs. Ambassadors vs. Advocates: Stoppen Sie die Verwirrung!
Marken-Influencer, Botschafter und Anwälte sind heutzutage allgegenwärtig. Denken Sie an Blogger, Social Media-Experten und Prominente, die in diesen beiden Aktivitäten aktiv sind. Anscheinend funktionieren diese Bemühungen: Eine aktuelle Studie von Schlesinger Associates zeigte, dass 81 Prozent der Unternehmen, die eine Influencer-Kampagne durchgeführt hatten, mit den Ergebnissen sehr zufrieden waren.

Marken-Influencer, Botschafter und Anwälte sind heutzutage allgegenwärtig. Denken Sie an Blogger, Social Media-Experten und Prominente, die in diesen beiden Aktivitäten aktiv sind. Anscheinend funktionieren diese Bemühungen: Eine aktuelle Studie von Schlesinger Associates zeigte, dass 81 Prozent der Unternehmen, die eine Influencer-Kampagne durchgeführt hatten, mit den Ergebnissen sehr zufrieden waren. Eine der größten Herausforderungen war jedoch die Auswahl von Influencern.

Related: Wie man seine Marke durch die Vergabe der Influencer entwickelt

Dies ist nicht überraschend, da auf dem heutigen Markt eine Massenverwirrung um die verschiedenen Begriffe herrscht, die Influencer beschreiben . Ich habe kürzlich einen Artikel gelesen, in dem eine Aussage gemacht wurde, dass der Unterschied zwischen Influencern, Botschaftern und Befürwortern nur eine "Funktion der Marke" ist. & Rdquo; Das ist einfach nicht wahr. Es gibt definitive Unterschiede, und es ist wichtig, sie zu verstehen.

Machen Sie sich einen Eindruck von der Welt des Einflusses, indem Sie über Baseball nachdenken.

Influencer , Blogger, MarkeBotschafter, Anwalt : Diese Begriffe werden synonym verwendet, aber es gibt große Unterschiede in ihrem Einfluss, was sie für eine Marke tun und was sie dafür bekommen. Ich finde, dass, wenn ich diese Unterschiede erkläre, Baseball-Referenzen helfen können.

"Farm-Teams" sind Blogger, die versuchen, in die Influencer-Major-Liga einzubrechen. Sie haben Einfluss in ihren kleineren sozialen Sphären. "Major leaguers" sind Influencer, die es geschafft haben und Homeruns treffen können. Sie haben nachweisliche Erfolge bei der Schaffung von Engagement. "All-Star" -Teams sind Prominente und die wenigen unter den Influencern, die den Web-Celeb Status erreichen. Schließlich sind "Befürworter" und "Fans" diejenigen, die im Stadion sitzen und nach der Marke suchen, weil sie die Marke lieben. Aber lasst uns die Dinge weiter abbrechen.

1. Influencer

Unterschiedliche Standards bestimmen den Einfluss dieser Personen, vom reinen Web-Status bis zum Promi-Status. Influencer kreuzen mehrere Plattformen und benötigen zunehmend eine bezahlte Vereinbarung, um Geschäfte zu machen. Sie:

  • Schreiben Sie über Marken, für die sie eine Affinität haben.
  • Schützen Sie ihre persönliche Marke, denn diese ist genauso wichtig wie die Marke, die sie repräsentieren.
  • Muss für den Influencer und die Marke gut sein.
  • Behandeln Sie ihre Blogs und andere soziale Kanäle als Geschäft.
  • Arbeiten Sie für Entschädigung, dh Markenbotschafter, Geld und Produktaustausch.
  • Haben Sie große, engagierte Folgen und in der Regel spezifische Fachgebiete.
  • Bringen Sie Vertrauen / Know-how, das sie zu schützen versuchen.

Related: Wie Influencer von Marken kompensiert werden sollten

2. Markenbotschafter

Markenbotschafter sind Influencer, die von Marken für langfristige Beziehungen engagiert werden. Sie unterscheiden sich von Influencern, die möglicherweise nur für eine kurzfristige Kampagne verwendet werden. Sie sind in der Tat bezahlte Sprecher für die Marke.

  • Sie sind Insider-Wissen über die Marke gegeben.
  • Sie werden in der Regel auf Rechnung bezahlt.
  • Sie sind in der Regel ein Experte, der sich auf die Marke / Produkt bezieht.
  • Sie tragen ihren Markenbotschafter laut und stolz über ihre Kanäle.
  • Markenbotschafter sind von Influencern sehr begehrt.

3. Blogger

Blogger können abhängig von ihrem Engagement als Influencer betrachtet werden. Sie beginnen ihre Blogs basierend auf Leidenschaften und bauen häufig Folgerungen auf, die sie als Beeinflusser bestätigen.

  • Ihre Blogs könnten ein Hobby oder eine persönliche Steckdose sein oder ein Mittel, von zu Hause aus zu arbeiten und eine geschäftliche oder persönliche Marke aufzubauen. Ein tiefes Eintauchen in ihre Motive ist während des Auswahlprozesses von entscheidender Bedeutung.
  • Sie engagieren sich eifrig mit Marken, um ihr Publikum aufzubauen und Beziehungen mit Marken zu knüpfen.
  • Sie arbeiten für einen gewissen Wertaustausch: Geld, kostenloses Produkt, Anerkennung, und Sichtbarkeit.
  • Die Ebene des Bloggers und seiner Verlobung variiert stark und thematisch.
  • Ihre Einflussmöglichkeit ist geringer; aber sie liefern den Lesern Inhalte / Informationen.

4. Befürworter

Befürworter sind Superfans und Markenloyalisten, die sich mit der Marke identifizieren, weil sie sie wirklich lieben und auf Nachfrage aktiv werden. Sie können oder können nicht selbst eine Einflusssphäre haben.

5. Fans

Fans mögen die Marke. Sie aktivieren nicht unbedingt auf sozialen Plattformen. Sie:

  • Neigen dazu, loyale und sehr zufriedene Kunden zu sein.
  • Sprechen und empfehlen Sie Marken in sozialen Medien, weil sie sie mögen.
  • Mai oder auch nicht Blogger. (Aber sie könnten Ihr Markenlogo auf ihrem Arm tätowieren.)
  • Verlangen nach Anerkennung von der Marke, der sie folgen.
  • Erwarten Sie keine Kompensation.
  • Influencer innerhalb ihrer Peer-Gruppen, aber fehlt auf Blog-Plattform.

Der erste Schritt bei der Auswahl von Influencern beginnt damit, dass Sie die Hauptunterschiede bei der Bedeutung dieser einzelnen einflussreichen Kategorien für Ihre Marke verstehen. Marken sollten auch eine klare Strategie, Ziele und vorgegebene Key Performance Indicators (KPIs) entwickeln. Wenn Sie dies festlegen, können Sie Ihren Influencer unendlich wählen.

Influencer-Marketing sollte Teil des Marketing-Mixes von Marken sein, da diese Personen von unschätzbarem Wert sind, um das Engagement zu fördern und neue Zielgruppen zu erreichen. Zu diesem Zweck ist es wichtig, Ihre Hausaufgaben zu machen, um die effektivsten Influencer für Ihre Marke auszuwählen.

Related: Marketing über bezahlte Online Influencers sieht dramatisches Wachstum in der Umfrage