Im Cluster des digitalen Marketing-Raums Wie kann ein Unternehmer anders denken

Im Cluster des digitalen Marketing-Raums Wie kann ein Unternehmer anders denken
Du liest Indien, eine internationale Franchise von Media. Weißes Rauschen.Unterstützung.Information Overload.Short Attentions span. Wir haben gehört, dass diese über jede Menge gespielt werden, wann immer ein "Experte" Wachse beredt über digitales Marketing. Aber wie springen Sie über diese unvermeidlichen Hürden hinweg, während Sie auf dem Weg sind, digitales Kapital aufzubauen?

Du liest Indien, eine internationale Franchise von Media.

Weißes Rauschen.Unterstützung.Information Overload.Short Attentions span. Wir haben gehört, dass diese über jede Menge gespielt werden, wann immer ein "Experte" Wachse beredt über digitales Marketing.

Aber wie springen Sie über diese unvermeidlichen Hürden hinweg, während Sie auf dem Weg sind, digitales Kapital aufzubauen? Lass mich ehrlich sein, es ist hart. Es kommt mit der Zeit und es geht darum, mit Veränderungen Schritt zu halten. Hier ist, was ich denke, dass man in einer Aufmerksamkeitsökonomie über dem digitalen Lärm stehen kann.

1. Bank on content - Erzählen Sie mir eine Geschichte

Im Kern eines jeden Produkts, Individuum oder Marke ist eine Geschichte. Erzählen Sie diese Geschichte und sagen Sie es gut. Machen Sie Inhalt das Blut, das durch die Adern Ihrer Marke läuft, und Sie werden nie versagen. Da die Verbraucher von Tag zu Tag adä- quater werden und unter Ad-Ermüdung leiden, ist eine gute Geschichte wirklich die einzige Möglichkeit, um Klebrigkeit zu gewährleisten.

2. Es dauert ein paar Runden und Schaukeln - Entwickle mit der Zeit

Jeden Tag haben wir ein kleines Fenster, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen und einen Einfluss auf unseren Inhalt auszuüben. Und es bedarf einer Reihe von Elementen, um erfolgreich zu sein. Testen Sie diese Elemente. Testen und analysieren Sie, was funktioniert und was nicht. Es wird eine Weile dauern und die Formel wird sich ab und zu ändern. Es gibt keine Abkürzung, um ein Publikum aufzubauen. Es ist eine lange, kurvenreiche Straße. Akzeptiere das und entwickle dich.

3. Bleiben Sie der Veränderung voraus - Der First-Mover-Vorteil

Neue Plattformen und neue Trends eröffnen neue Möglichkeiten. Wenn man sich Rebenstars und Marken anschaut, die wie Starbucks, Nike oder Red Bull den ersten Schritt zu Instagram gemacht haben, sind sie der Zeit weit voraus und ernten das Risiko, mit einer Plattform zu spielen, als niemand wusste, wie zu. Sie verdienten massive Folgen, als die Plattformen abhob und Nachzügler nur noch übrig geblieben waren, um ihre Botschaften einzusammeln. Early Adopters erhalten eine einzigartige Chance, ein Publikum aufzubauen, bevor es zu voll wird. Also, geh jetzt auf Snapchat!

4. Video machte das Digitale zum Star

Sie wissen, dass die Leserschaft von Zeitungen und langen Formularen jeden Tag verdummt. Das erklärt auch den Aufstieg der eigenartigsten, aber unbestreitbar erfolgreichen Form von Inhalten - den Listen. Aber wie wäre es mit einem Sprung in die Warteschlange und sofort zum Video-Zug? Schau mal, was Truly Madly mit einem teuren, aber außergewöhnlich erfolgreichen Video mit dem Komiker-Kollektiv AIB gemacht hat.

Sie erreichten ihr Publikum, brachten sie zum Lachen und luden die App herunter. Und niemand sagt, dass du groß anfangen musst - nimm den Sprung mit kleinen Videos, wo die Einsätze nicht hoch sind. Aber machen Sie sie jetzt, denn sie werden das Medium Online Storytelling sein - von Choice Point Videos bis zu Augmented Reality. Die Digital Natives haben im Fernsehen aufgegeben und zählen jetzt auf dich und das Internet. Warum sollten Sie warten?

5. Honig! Sie haben die Bildschirme geschrumpft - Make for mobile

Mehr als 50% der digitalen Inhalte werden jetzt auf Handys und Tablets konsumiert. Wenn Sie also planen, Ihren Content oder Ihr Design strategisch zu gestalten, sollten Sie sich dessen Effektivität auf Mobilgeräten vorstellen. Denken Sie daran, dass die Leute auf dem Handy nicht zu lange lesen werden, oder dass sie nicht von Designs beeindruckt sind, die auf kleinen Bildschirmen bluten. Optimiere also für die kleinsten Bildschirme und du verlierst kein Publikum, das immer unterwegs ist.

6. Sei die Heimat aller digitalen Dinge - Aber finde deine Nische

Tu etwas, aber tue es gut - darin steckt noch Weisheit. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Aspekt des digitalen Marketings abdecken können - von der Analyse über das Design bis hin zur wichtigen Strategie. Finde deine Nische, deinen Groove. Es könnte Video oder ein bestimmtes Segment von Marken oder eine bestimmte Art von Kampagne wie Twitter QnA sein. Aber streben danach, in einer bestimmten Art von digitalem Marketing in der Spitzengruppe zu sein - damit, wenn Marken diese spezifische Fähigkeit brauchen, sie wissen, wo man - zu Ihnen geht.

7. Es ist menschlich zu irren - Sei transparent

Es ist eines dieser Wörter, die die besten Absichten haben, aber die schlimmste Umsetzung. Es könnte widersprüchlich erscheinen, potenziellen Kunden zu erzählen, was Sie nicht wissen. Aber zuzugeben, dass du kämpfst, erhöht deine Glaubwürdigkeit. Es zeigt, dass es hinter der Marke oder der Organisation Menschen gibt, die lernen und sich entwickeln, genau wie ihr Publikum. Bringen Sie Ihr Leitbild auf die Straße. Es könnte die Form eines Blogs haben, der die Reise Ihrer Organisation anhand von Fallstudien zum Erfolg aufzeichnet. Es könnte eine Sache sein, die dir hilft, über gesichtslose Agenturen oder Marken hinauszuwachsen.

Bringe also deine Persönlichkeit und Menschlichkeit ins Marketing - ob digital oder offline. Das, zusammen mit der Bereitschaft, sich von Fallstricken zu erholen und Änderungen anzunehmen, ist wirklich alles, was Sie brauchen.