Bildaufbau von Grund auf

Bildaufbau von Grund auf
Wenn Sie bauen ein Unternehmen, du machst eine Marke. Und genau wie Ihr Unternehmen ein solides Fundament benötigt, benötigt Ihre Marke ein konsistentes Bild über viele Medien hinweg, um Ihre Botschaft zu kommunizieren. Dein Bild macht viel schweres Heben. Es vermittelt den Menschen, worum es in Ihrem Unternehmen geht, es ist einfach und ansprechend genug, um sich in einer Welt der Informationsüberflutung abzuheben und hinterlässt einen positiven, unauslöschlichen Eindruck von Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie bauen ein Unternehmen, du machst eine Marke. Und genau wie Ihr Unternehmen ein solides Fundament benötigt, benötigt Ihre Marke ein konsistentes Bild über viele Medien hinweg, um Ihre Botschaft zu kommunizieren. Dein Bild macht viel schweres Heben. Es vermittelt den Menschen, worum es in Ihrem Unternehmen geht, es ist einfach und ansprechend genug, um sich in einer Welt der Informationsüberflutung abzuheben und hinterlässt einen positiven, unauslöschlichen Eindruck von Ihrem Unternehmen.

"Eine gute Markenimaging-Strategie lässt Leute wissen, was Ihre Firma auf einen schnellen Blick macht, & rdquo; sagt John Jantsch, Marketingberater, Redner und Autor von Klebebandmarketing , Klebebandverkauf , Die Commitment Engine und Die Referral Engine . & ldquo; Es sollte leicht zu lesen und zu merken sein. Je mehr Ihre Kunden an Ihre Marke erinnert werden, desto besser werden sie sich daran erinnern. "

Beginnen wir mit den wichtigsten Elementen Ihres Markenimages: Name, Logo und Slogan. "Das erste, was Sie tun müssen, um Konsistenz zu gewährleisten, ist eine Liste jedes einzelnen Assets zu erstellen, das Ihre Marke besitzt oder besitzen möchte." Jantsch sagt. "Verwenden Sie diese Liste wie eine Checkliste, wenn Sie sicherstellen, dass jedes Element einheitlich gekennzeichnet ist."

  • Name Die wichtigste Komponente des Image Ihres Unternehmens ist der Name. Es sollte einfach, einprägsam und leicht auszusprechen sein. Es sollte auch Schlüsselwörter enthalten, die angeben, was Sie tun, und es Ihnen erleichtern, Sie mit Suchmaschinen zu finden.
  • Logo. Ein professionell gestaltetes Logo ist die Kosten wert, sagt Jantsch. Als Grundlage für Ihr Markenimage muss Ihr Logo über mehrere Medien und physische Konfigurationen hinweg funktionieren.
  • Farben und Typografie Diese Elemente werden oft von Ihrem Logo abgeleitet, aber sie werden noch breiter verwendet. Sie sollten ein begrenztes Spektrum an Farben und Schriftarten als visuellen Hinweis für Kunden einrichten und die vielen verschiedenen Teile Ihres Bildes einbinden.
  • Tagline. Stellen Sie sich Ihren Slogan oder Claim als Erweiterung Ihres Namens vor : Eine weitere Möglichkeit, Ihre Marke für Kunden unvergesslich zu machen. Halten Sie es kurz, einfach und eingängig, während Sie den Kunden mitteilen, warum sie Ihre Marke wählen sollten.
  • Ton und Schlüsselwörter. Für längeres geschriebenes oder verbales Material wie Print- oder Radiowerbung müssen Sie einen Ton für Ihre Kommunikation setzen . Erwägen Sie, eine Liste von häufig verwendeten Keywords oder Deskriptoren zu pflegen, sowie Wörter, die ein Kunde als Suchbegriff verwenden könnte, um Ihr Unternehmen online zu finden.

Ihre nächste Überlegung sollte sein, wo Ihr Bild sein wird sei sichtbar. & quot; Jede Plattform wird anders gesehen, also müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Markenbilder wie ein Logo richtig dimensioniert sind & rdquo; Jantsch warnt. & quot; Sie müssen möglicherweise auch verschiedene Elemente zu verschiedenen Plattformen hinzufügen. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht eine Telefonnummer auf Ihrem Fahrzeug-Umschlag, aber nicht auf Ihrem Twitter-Konto. "

Hier ist ein Blick auf die grundlegenden Komponenten Ihrer Branding-Strategie:

  • Website. Zum Glück, don don Sie müssen technisch dazu neigen, eine Website einzurichten, da es zahlreiche Online-Dienste gibt, mit denen Sie eine mit einfachen Drag-and-Drop-Schnittstellen erstellen können. Wenn Sie wirklich alle Daumen mit Computern haben, könnten Sie einen Webentwickler beauftragen, um Sie zum Laufen zu bringen.
  • E-Mail-Marketing. Um ein professionelles Image zu erhalten, richten Sie eine E-Mail mit Ihrem Domainnamen ein .com) mit vielen E-Mail-Diensten, wie Google, für eine geringe monatliche Gebühr. Verwenden Sie für den Massenversand einen Provider wie Constant Contact oder MailChimp, um zu verhindern, dass Spamregeln missachtet werden.
  • Sicherheit drucken. Auch mit dem Aufkommen des Internets benötigen Sie noch Visitenkarten sowie Briefpapier und Umschläge , Postkarten und Beschilderung. Sie sollten außerdem sicherstellen, dass Sie die Formulare, z. B. Rechnungen, in Ihrer Buchhaltungssoftware mit Ihrem Logo und Ihren Farben angepasst haben.

Die Schaffung und Aufrechterhaltung eines starken, professionellen Images erfordert ein wenig Arbeit, aber es wird sich für die kommenden Jahre auszahlen, da Kunden und potentielle Kunden weiterhin Ihr Geschäft im Kopf haben.

Mercedes-Benz Metris: Ein starker Markenpartner

Mit der neuen Mercedes-Benz Metris kann Ihr Unternehmen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ein schlanker, mittelgroßer Transporter mit maximaler Fracht- und Nutzlastkapazität. Die Metris können auf viele verschiedene Arten verpackt werden, um Ihre Marke und Ihre Botschaft zu verstärken. Passen Sie es mit einer Reihe von kundenspezifischen Optionen und Paketen an, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, und die Metris arbeitet härter für Ihr Unternehmen und Ihre Marke. Zusätzlich zu seiner Fähigkeit, Ihr Image zu verbessern, ist der Metris einfach eine gute Geschäftsentscheidung mit seinen besten Gesamtbetriebskosten, seinem autoähnlichen Fahrverhalten und Handling sowie einer Reihe innovativer Sicherheitsfunktionen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie die Metris zu Ihrem Unternehmen passen, besuchen Sie MBVans.com/metris .