Ich habe jede unwesentliche Sache von meiner Website entfernt. Hier ist was passiert (zu meinem Leben).

Ich habe jede unwesentliche Sache von meiner Website entfernt. Hier ist was passiert (zu meinem Leben).
Als ich vor etwas mehr als 3 Jahren meine erste Website erstellte, hatte ich keine Ahnung, was ich tat. Ich fand natürlich, dass es ein guter Anfang wäre, zu sehen, was andere Websites und Blogs auf ihren Seiten gezeigt haben. Ich begann Websites mit Social-Media-Schaltflächen, E-Mail-Popups, Werbung, Kommentaren und allen möglichen anderen Dingen zu sehen.

Als ich vor etwas mehr als 3 Jahren meine erste Website erstellte, hatte ich keine Ahnung, was ich tat.

Ich fand natürlich, dass es ein guter Anfang wäre, zu sehen, was andere Websites und Blogs auf ihren Seiten gezeigt haben. Ich begann Websites mit Social-Media-Schaltflächen, E-Mail-Popups, Werbung, Kommentaren und allen möglichen anderen Dingen zu sehen. Auf den ersten Blick schienen diese Dinge wichtig. Schließlich hatte jede andere Website sie und sie schienen einem Zweck zu dienen.

Aber als ich weiter an meinem Website-Design arbeitete, testete ich, was passieren würde, wenn ich die unwesentlichen Teile eliminieren würde. Ich habe keine Werbung gemacht. Ich nahm alle Social-Media-Buttons auf. Ich eliminierte die Seitenleisten, den vorgeschlagenen Inhalt und alles andere, was nicht unbedingt notwendig war.

Als ich jedes Stück wegzog, passierte etwas Lustiges. Die Leute waren weniger abgelenkt. Besucher verbrachten mehr Zeit mit dem Lesen meiner Artikel. Mehr Leute sind meiner Email-Liste beigetreten. Je einfacher die Dinge wurden, desto besser waren die Ergebnisse.

Aber es sind nicht nur Webseiten. Sobald meine Augen geöffnet wurden, bemerkte ich auch in anderen Bereichen des Lebens Auswirkungen der Einfachheit.

Related: Vergiss das Setzen von Zielen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf.

Die Macht von weniger

Als ich ein Kind war, sah ich aus wie eine Bohne. Als Athlet wusste ich, dass ich stärker werden musste und ich dachte, dass ich den ultimativen, optimierten Trainingsplan entwickeln musste.

Stundenlang habe ich versucht, die richtige Kombination von Übungen und die perfekten Split-Routinen für jede Woche zu finden. Als ich kaum stärker wurde, nahm ich an, dass ich eine Übung verpasste. Ich dachte mir, die Antwort auf Muskelaufbau und Stärkerheit würde etwas anderes hinzufügen.

Es hat ungefähr 7 Jahre gedauert (ich bin ein langsamer Lerner), aber irgendwann habe ich herausgefunden, dass die Antwort das genaue Gegenteil war: Einfachheit.

Ich gab die komplexen Workouts auf, konzentrierte mich auf eine grundlegende Bewegung (die hintere Kniebeuge) und machte nur zwei oder drei Übungen pro Training. Ich habe meine Stärke in vier Monaten mehr erhöht als in den letzten vier Jahren. Genau wie bei meiner Website, je einfacher die Dinge wurden, desto besser waren die Ergebnisse.

Von Webseiten bis zum Training kann Einfachheit einen großen Unterschied machen. Aber in beiden Fällen stiegen meine Fähigkeiten nicht über Nacht. Stattdessen machte ich Fortschritte, indem ich die Dinge beseitigte, die mich vom Wesentlichen ablenkten.

Es war eine Verpflichtung, die Grundlagen zu beherrschen, nicht die Details, die den Unterschied ausmachten. Ich denke, dieser Grundsatz gilt für die meisten Dinge im Leben.

Related: Wie Sie gute Gewohnheiten bilden und bei ihnen bleiben können

Beseitigen Sie Ihre Ablenkungen

Der einfachste Weg, um besser zu werden, ist, Ihre Ablenkungen zu beseitigen.

Möchten Sie, dass Ihre Software schneller läuft? Löschen Sie jede Codezeile, die nicht wesentlich ist.

Willst du stärkere Arme bekommen? Verschwende keine Energie mehr für nicht verwandte Übungen.

Möchten Sie, dass mehr Personen Ihren Blog lesen? Hören Sie auf, sie mit Anzeigen, Schaltflächen und Widgets abzulenken.

Diese Entscheidungen haben nichts mit neuen Fähigkeiten zu tun. Es geht einfach darum, die Dinge zu beseitigen, die vom Wesentlichen ablenken. Zu lernen, die unwichtigen Entscheidungen zu ignorieren, zu reduzieren und zu entfernen, kann genauso nützlich sein wie das Lehren selbst, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Dieses Prinzip erstreckt sich auf viele & ldquo; gut & rdquo; Verwendungen der Zeit auch. Die Beseitigung schlechter Gewohnheiten und verschwenderischer Ressourcen ist wie das Pflücken der tief hängenden Früchte. Einfachheit wird schwieriger, wenn Sie zwischen zwei guten Optionen wählen müssen. Aber diese Entscheidungen sind genauso wichtig. Es hat lange gedauert, das zu lernen, aber nur weil du es leicht rechtfertigen kannst, deine Zeit für etwas zu verwenden, bedeutet das nicht, dass es für deinen Fortschritt wichtig ist. Entscheide, was dir wirklich wichtig ist und beseitige den Rest.

Wenn Sie Ihre Optionen sofort vereinfachen, werden Sie besser, weil es so viel einfacher ist, das Richtige zu tun, wenn Sie nicht von den zusätzlichen Dingen umgeben sind. Der einfachste Weg zur Verbesserung ist es, Ihre Ablenkungen zu beseitigen.

Verwandt: Ja, Sie können glücklich sein, während Sie sich zum Erfolg drücken

Eine Version dieses Artikels erschien zuerst bei JamesClear. com. Für nützliche Ideen zur Verbesserung Ihrer geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit, nehmen Sie an seinem kostenlosen wöchentlichen Newsletter teil.