Wie Sie, der lokale Geschäftsinhaber, auf Amazon

Wie Sie, der lokale Geschäftsinhaber, auf Amazon
Sie sind ein kleiner Einzelhändler und Sie sind nervös bei Amazon. com. Nun, das solltest du nicht sein. Sicher, sie sind ein Riese und aggressiv. Ja, die Leute können die gleichen Produkte finden, die Sie zu einem günstigeren Preis bei Amazon verkaufen. Viele haben vielleicht kein Problem damit, ein oder zwei Tage zu warten, bis sie an sie ausgeliefert werden (oft kostenlos).

Sie sind ein kleiner Einzelhändler und Sie sind nervös bei Amazon. com. Nun, das solltest du nicht sein.

Sicher, sie sind ein Riese und aggressiv. Ja, die Leute können die gleichen Produkte finden, die Sie zu einem günstigeren Preis bei Amazon verkaufen. Viele haben vielleicht kein Problem damit, ein oder zwei Tage zu warten, bis sie an sie ausgeliefert werden (oft kostenlos).

Related: 5 Möglichkeiten, Kunden mit besonderer Aufmerksamkeit zu werben

Ja, ja, Amazon hat das Geld, die Ressourcen, das technische Know-how, die Marke, das Summen und das Ohr der Medien. Du machst nur deinen kleinen Laden auf der Main Street. Na und? Du kannst Amazon immer noch schlagen. So geht's:

1. Baue eine Gemeinschaft auf. Denken Sie daran, dass Sie Teil Ihrer lokalen Community sind. Im Grunde unterstützen die Leute gerne ihre lokale Gemeinschaft. Sie wissen, dass je mehr nette Geschäfte (wie Ihre) in ihrer Stadt sind, desto attraktiver ist ihre Gemeinde (Hinweis: höhere Immobilienwerte).

Ihre Aufgabe ist es, ein aktives Mitglied Ihrer Gemeinschaft zu sein. Sie müssen in Gruppen, Kammern, Organisationen involviert sein. Dieser Bezos-Typ kann nicht überall sein, oder? Vielleicht möchten Sie lokal werben. Sie sollten in der Lokalzeitung Geschichten über Sie schreiben. Sie kennen Ihre Community besser als Amazon. Nutzen Sie das aus.

2. Holen Sie sich ein Customer-Relationship-Management (CRM) -System. Es ist nur eine einfache Datenbank. Versuchen Sie kostengünstige Produkte wie Zoho, Nimble oder Insightly. Dann baue deine Datenbank. Sammeln Sie die Namen, Adressen und E-Mails von jedem, der in Ihr Geschäft kommt. Verwenden Sie Ihr CRM-System, um Listen zu erstellen, damit Sie mit Ihren Kunden kommunizieren können.

Behalten Sie im Auge, was sie kaufen, was sie mögen, mit wem sie es zu tun haben. Erinnere dich an ihre Geburtstage. Schicke ihnen einen Gutschein. Amazon tut dies weltweit (Hinweis: Produktvorschläge basierend auf vorherigen Einkäufen). Aber Sie können das viel persönlicher machen.

3. Geh mobil. Sehen Sie sich umfassende All-in-One-Onlinedienste wie LocalVox und Demandforce an. Auf diese Weise wird Ihre Website für Smartphones optimiert, Sie können schneller gefunden werden, verwalten Sie Ihre Online-Werbung, Facebook und Twitter-Kommunikation wird verbessert und Sie können Gutscheine und andere Anreize bieten.

4. Erziehen. Sie sind kein Händler - Sie sind ein Experte auf Ihrem Gebiet. Sie wissen mehr über die von Ihnen angebotenen Produkte als Amazon, also beweisen Sie es!

Nutzen Sie Ihre CRM-Daten und schulen Sie Ihre Kunden. Senden Sie monatliche E-Mails mit Tipps und anderen Ratschlägen. Nutzen Sie Mailing- und Druckdienste, um auf sich aufmerksam zu machen. Veranstalten Sie Veranstaltungen in Ihrem Geschäft. Bringen Sie ihnen bei, wie Sie Ihre Produkte verwenden. Bringen Sie Experten mit. Serviere Tequila, und wenn deine Besucher betrunken sind, lass sie deine Sachen kaufen (OK, ich mache nur Spaß).

Verwandt: Wird Ihr Unternehmen ein Führer der Kundendienst-Revolution sein?

Erwägen Sie, einen Teilzeitschreiber oder -studenten einzustellen, der Sie bei Ihren Inhalten unterstützt. Erhalten Sie hilfreiche Informationen für jeden in Ihrer Datenbank, Facebook-Freunde und Twitter-Follower. Sie werden es zu schätzen wissen. Sie werden dafür ein bisschen mehr bezahlen.

5. Partner mit anderen. Wie viele andere Händler haben Angst vor Amazon? Viele. Aber jetzt weißt du nicht zu sein. Also verbreite das Wort. Machen Sie einen Spaziergang durch Ihre Einkaufsstraße oder die Hauptstraße. Lassen Sie alle Flyer erstellen. Bieten Sie Flyer für andere Geschäfte in Ihrem Geschäft an. Cross-Selling. Teilen Sie Werbekosten. Sende Leads zu ihnen. Sie werden Ihnen Leads schicken. Bitten Sie sie, an Ihren Veranstaltungen teilzunehmen. Lassen Sie sie einige Blogs mitschreiben. Sie sind alle zusammen drin. Und zusammen können Sie Amazon schlagen.

6. Gib deine Produkte weg. Die einzige Sache, die Amazon nicht hat, ist ein tatsächlicher, physischer Ort. Sie machen! Legen Sie viele und viele Proben auf das Regal. Ermutigen Sie Ihre Kunden, zu spielen, zu testen, auszuprobieren, vielleicht sogar etwas für eine Nacht nach Hause zu bringen. Lass sie die Reifen treten. Haben Sie keine Angst vor ihnen & ldquo; Ausstellungsraum. & rdquo;

Wenn Ihr Preis in der Nachbarschaft liegt, Ihnen genügend Aufmerksamkeit gewidmet wird und Sie ein aktives Unternehmen in der lokalen Gemeinde sind, werden sie von Ihnen kaufen. Wenn sie das nicht tun, dann, zur Hölle mit ihnen.

7. Sei bequemer. Amazon wird immer bequemer sein als Sie, weil Sie rund um die Uhr online sind. Aber Sie können immer noch bequem sein - genug. Hier ist ein Hinweis: Die meisten Leute arbeiten zwischen 8 a. m. und 5 p. m. Also, um Himmels willen, öffne dich früh und schließe dich zu spät. Möglicherweise müssen Sie die Dinge samstags und sonntags offen halten.

Wenn Sie bereits dabei sind, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Website wie Amazon für Bestellungen bereit ist. Das bedeutet, in eine Person zu investieren, die Verantwortung dafür zu übernehmen und sie auf dem Laufenden zu halten. Willkommen in 2014.

8. Schließlich, setzen Sie Ihr Gesicht auf Ihr Geschäft. Wenn Sie auf meine Website schauen, sehen Sie auf der Homepage ein großes Bild von mir. Ich weiß - es ist ein Gesicht für Radio. Und nein, ich war nicht George Constanzas Körper doppelt, OK?

Ich glaube, dass die größte Marke eines kleinen Unternehmens der Geschäftsinhaber ist. Ich möchte nicht nur bei meinem Händler vor Ort einkaufen. Ich möchte wissen, wer er oder sie ist. Ich will wissen, ob es ein Problem gibt, es wird eine Person geben, der Besitzer, der sich darum kümmern wird und mir ein wenig TLC zeigen wird.

Amazon hat Kundendienstmitarbeiter auf halbem Weg durch das Universum, um Ihre Anrufe zu tätigen. Aber du bist hier in der Stadt, bereit zu helfen! Mischen Sie Ihr Geschäft und Sie zusammen. Es wird einen Unterschied machen.

Amazon? Meh - Ich habe es besser gesehen. Du bist besser.

Siehe auch: Unterricht im Kundenservice von den weltweit bekanntesten Unternehmen