Wie Wildfire einer kleinen Geschäftsmacht half Seine Social Media Kampagne

Wie Wildfire einer kleinen Geschäftsmacht half Seine Social Media Kampagne
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe August 2011 von . Subscribe » Wenn Ihr Restaurant unter einem Old-School- und Back-to-Basics-Markennamen wie Original Joe's arbeitet, sind die Chancen groß, dass viele Gäste mit Old-School-Essen gehen - klassisches Fleisch -und-Kartoffeln-Tarif. Aber Original Joe's, mit 40 Standorten im Westen Kanadas, könnte nicht mehr sein: Die Speisekarte reicht von Hühnchen-Gyoza (japanische Knödel) über mediterrane Short-Ribs bis hin zu Poutine (Pommes Frites mit Kä

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe August 2011 von . Subscribe »

Wenn Ihr Restaurant unter einem Old-School- und Back-to-Basics-Markennamen wie Original Joe's arbeitet, sind die Chancen groß, dass viele Gäste mit Old-School-Essen gehen - klassisches Fleisch -und-Kartoffeln-Tarif. Aber Original Joe's, mit 40 Standorten im Westen Kanadas, könnte nicht mehr sein: Die Speisekarte reicht von Hühnchen-Gyoza (japanische Knödel) über mediterrane Short-Ribs bis hin zu Poutine (Pommes Frites mit Käsequark und Braun) Soße - ein typisches Gericht aus Quebec, nur ein paar Provinzen. Es gibt sogar ein spezielles Menü für glutenempfindliche Gäste.

Original Joe's verfolgt einen ähnlich progressiven Ansatz bei seinen Bemühungen um digitales Marketing. Wie viele konkurrierende Restaurant-Franchises, ist die Kette zunehmend auf Facebook aktiv, aber das Unternehmen kämpfte darum, die Begeisterung der Kunden für das Online-Interesse zu übersetzen. "Wir haben gemerkt, dass Social Media hier bleiben wird, aber wir konnten den besten Weg nicht finden um ein Publikum zu gewinnen ", sagt Jeff Humphreys, Manager der Original Joe's Franchise Group für digitale und soziale Medien.

Original Joe's hat seine Facebook-Präsenz mit der Hilfe von Wildfire Interactive in Palo Alto, Kalifornien, gewürdigt, die Unternehmen aller Größen mit webbasierten Tools versorgt, die Nutzer kreativ in die gesamte Social-Networking-Landschaft einbinden . Die Lösung von Wildfire hilft kleinen Unternehmen bei der Entwicklung markenbezogener, interaktiver Kampagnen, einschließlich Gewinnspielen, Gutscheinen und nutzergenerierten Inhaltswettbewerben. Die Kampagnen werden auf Facebook, Twitter und Unternehmenswebsites mit Widgets ausgeführt, die es den Verbrauchern erleichtern, die Werbeaktion mit Freunden zu teilen.

Original Joe's macht FreundeNeue Marketing-Feuerkraft hat das Restaurant im Internet populärer gemacht:

Mehr als 34.000 Menschen haben das kostenlose Wings-Angebot auf Facebook

Website-Traffic um 7 Prozent Das Feedback auf Facebook ist im Monat der Aktion 775 Prozent

gestiegen Aktuelle Anzahl von

"Gefällt mir" auf Facebook: 12, 478 Als Original Joe's zuerst bei Wildfire antrat, hatten nur etwa 1 300 Kunden das Restaurant auf Facebook "gemocht". Original Joe's reagierte darauf mit der Einführung einer Coupon-Aktion, die Nutzern, die ihre Facebook-Seite befürworteten, eine kostenlose Ein-Pfund-Bestellung von Chicken Wings anbot, die an jedem Ort eingelöst werden konnte.

"Die Kampagne lief drei Wochen", sagt Humphreys. "Am Ende hatten wir mehr als 7.000 Coupons verteilt und mehr als 10.000 Likes bekommen - wir haben viel Schwung bekommen."

Die Mitbegründer Victoria Ransom und Alain Chuard begannen mit der Entwicklung der Wildfire-Plattform, während sie ihr früheres Abenteuer-Abenteuer-Startup Access Travel starteten."Der beste Weg für Marken, mit Kunden in Kontakt zu kommen, ist, ihnen Angebote und Wettbewerbe anzubieten, also haben wir uns entschieden, eine kostenlose Reise zu verschenken", sagt Ransom. "Aber es ist sehr kompliziert, ein Gewinnspiel auf einer Facebook Fan-Seite durchzuführen um eine App dafür zu erstellen. Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen stehen vor dem gleichen Problem, und obwohl wir Wildfire für unsere Zwecke entwickelt haben, haben wir beschlossen, es für andere zu veröffentlichen. Wir haben erkannt, dass es eine große Chance sein kann. "

Das ist eine Untertreibung. Wildfire Interactive arbeitet seit Mitte 2009 mit zehntausenden Marken, von Mom-and-Pop-Outfits bis hin zu Konzernen wie Amazon, Target und Electronic Arts. Die meisten Wildfire-Kunden gehen die DIY-mit-Hilfe-Route. Das Self-Service-Toolset von Wildfire enthält einen sechsstufigen Assistenten, der automatisch Kampagnen erstellt, die an die Anforderungen eines Unternehmens angepasst sind. Auf Knopfdruck wird die fertige Aktion Millionen von potenziellen Kunden im Social-Media-Bereich übertragen.

Wildfire bietet außerdem kosteneffektive Tipps und Tricks zur Verbesserung der Nutzerinteraktion und zur Erzeugung viraler Aufmerksamkeit. Kampagnen beginnen bei Basispaketen ($ 5 Anmeldegebühr und 99 Cent pro Tag) zu individuelleren Plänen ($ 250 Anmeldegebühr und $ 4, 99 pro Tag). Die "White-Label" -Dienste von Wildfire bieten vollständig anpassbare Kampagnen.

Erwarten Sie, dass sich Wildfire weiter ausbreitet: Laut Ransom plant das Unternehmen, eine breitere Palette von Tools einzuführen, die alle Facetten der Social-Media-Erfahrung abdecken. "Kampagnen sind großartig, um eine Fangemeinde aufzubauen und sie zu binden, aber es gibt noch mehr "Wir wollen Werkzeuge bereitstellen, die greifbare, messbare Ergebnisse liefern. Wir wollen auch Werkzeuge anbieten, die einfach zu bedienen sind. Unsere Partner brauchen kein technisches Wissen, um unsere Plattform zu nutzen." In der Zwischenzeit plant Original Joe's bereits die nächste Social-Media-Promotion: "Facebook richtig einzusetzen und Kunden anzulocken, ist ein großer Vorteil", sagt Humphreys. "Unsere Facebook-Seite wird zu einer interaktiven Seite - sie wird virtuell von unseren Fans betrieben. Jeden Tag Wir bekommen Fragen zu neuen Standorten oder Menüpunkten. Es ist so wichtig, eine Verbindung zu Kunden außerhalb des Restaurants zu haben. "