Wie Sie Ihr Auto oder Ihren LKW für das Geschäft abschreiben

Wie Sie Ihr Auto oder Ihren LKW für das Geschäft abschreiben
Diese Geschichte erscheint in der Märzausgabe 2012 von . Abonnieren » Fahrersitz: Jay Soled, Professor für Rechnungswesen und Informationssysteme an der Rutgers University, gibt Tipps, wie man die Fahrzeugnutzung als Geschäftsaufwand in Anspruch nehmen kann. Foto © Natalie Brasington F: Es ist Steuerjahreszeit - Zeit, um über dieses jährliche Rätsel nachzudenken: Wieviel meiner Fahrzeugbenutzung kann ich als Geschäftsausgaben beanspruchen?

Diese Geschichte erscheint in der Märzausgabe 2012 von . Abonnieren »

Fahrersitz: Jay Soled, Professor für Rechnungswesen und Informationssysteme an der Rutgers University, gibt Tipps, wie man die Fahrzeugnutzung als Geschäftsaufwand in Anspruch nehmen kann. Foto © Natalie Brasington

F: Es ist Steuerjahreszeit - Zeit, um über dieses jährliche Rätsel nachzudenken: Wieviel meiner Fahrzeugbenutzung kann ich als Geschäftsausgaben beanspruchen?

A: Der IRS-Code für die Fahrzeugbenutzung hat ungefähr die Länge von "Infinite Jest". Aber es muss nicht so kompliziert sein, sagt Jay Soled, Professor für Rechnungswesen und Informationssysteme an der Rutgers University, der vor dem Kongress über Fragen der Steuerkonformität ausgesagt hat: "Das Problem ist, dass die Regeln ein Morast sind", sagt Soled.

Also lasst uns das kaputt machen. Wie alle Steuerzahler, die ihr Auto, LKW, Minivan oder Rikscha für geschäftliche Zwecke benutzen, können sie Anspruch auf einen Abzug haben oder den Wert des Fahrzeugs von ihrem Einkommen ausschließen. Dies geschieht typischerweise auf eine von zwei Arten.

Wenn Sie das Fahrzeug besitzen, ist die gängigste Methode den Bean Counters am IRS als rechenschaftspflichtiger Plan bekannt, der einem Expense Account ähnelt. Sie fahren Ihr Fahrzeug zu Arbeitszwecken, behalten dabei die Kosten im Auge und beantragen eine Erstattung. Wir reden über Maut, Parken, Gas, Autowaschanlagen, Kilometerstand, Wartung und Reparaturen. Entschuldigung, aber die Abgabenordnung erlaubt keine Abzüge für den Weg zur Arbeit, was als persönlicher Gebrauch angesehen wird.

Soled sagt, dass Sie diese Ausgaben normalerweise Ihrem Arbeitgeber vorlegen, und der Arbeitgeber poniert. (Im Falle eines, könnte der Arbeitgeber eine S Corporation, eine LLC oder eine andere solche Geschäftsorganisation sein.) Natürlich, als, könnten Sie auch verantwortlich für die Überprüfung der Ausgaben Ihrer Mitarbeiter - das heißt, dass ihre Ausgaben zu bestätigen resultierte aus einer echten geschäftlichen Nutzung. Wie Soled sagt: "Es soll ein System von Schecks und Guthaben darstellen."

Im zweiten Szenario kann ein Mitarbeiter einen Mitarbeiter mit einem firmeneigenen Fahrzeug versorgen. Der Mitarbeiter verfolgt die Zeit, die er oder sie für die geschäftliche und private Nutzung des Autos verbringt. Die Zeit, in der das Auto für geschäftliche Zwecke genutzt wird, sollte nicht als Einkommen betrachtet werden, sondern die persönliche Nutzung des Fahrzeugs durch den Mitarbeiter muss als Einkommen betrachtet werden (basierend auf dem fairen jährlichen Mietwert des Autos). Beispiel: Sie stellen einem Mitarbeiter ein Fahrzeug mit einem jährlichen Mietwert von 20 000 US-Dollar zur Verfügung. Wenn der Mitarbeiter ein Viertel seiner Arbeitszeit für den persönlichen Gebrauch ausgibt, muss der Mitarbeiter 5 000 US-Dollar als nicht zahlungswirksames Einkommen verlangen.

Das sind zwei gebräuchliche Arten, in denen Fahrzeugforderungen für Steuerzwecke in Betracht gezogen werden - der einfache Teil, wenn Sie so wollen. In Wirklichkeit kann es komplizierter werden. Was ist, wenn ein Fahrer zu mehr als einer Baustelle fährt?Oder zu zwei verschiedenen Jobs? "Es ist nicht schwarz und weiß", räumt Soled ein, "und es ist schwer für den durchschnittlichen Steuerzahler zu entscheiden."

Das könnte erklären, warum die Einhaltung der IRS-Regeln für Autos nicht perfekt ist. Wenn das Risiko eines Audits 1 Prozent beträgt, sind viele Steuerzahler zufrieden, die Regeln zu ändern und ihre Chancen zu nutzen, sagt Soled.

Wir würden weitermachen, aber wir haben keinen Platz mehr. Was, du hast David Foster Wallace erwartet?