So verwenden Sie Ihren endlosen Stream von Big Data als Asset

So verwenden Sie Ihren endlosen Stream von Big Data als Asset
Da Milliarden von Datenpunkten täglich generiert werden, wissen einige Unternehmen nicht, was sie mit Big Data machen sollen - und das ist verständlich. Es ist schwierig, alles zu verwalten, aber es ist unmöglich zu ignorieren. Diese offensichtliche Gelegenheit lässt einen großen Prozentsatz der Führungskräfte davon unberührt, dass ihre Informationen nicht korrekt dargestellt werden, und kämpft darum, einen Weg nach vorn zu finden.

Da Milliarden von Datenpunkten täglich generiert werden, wissen einige Unternehmen nicht, was sie mit Big Data machen sollen - und das ist verständlich. Es ist schwierig, alles zu verwalten, aber es ist unmöglich zu ignorieren. Diese offensichtliche Gelegenheit lässt einen großen Prozentsatz der Führungskräfte davon unberührt, dass ihre Informationen nicht korrekt dargestellt werden, und kämpft darum, einen Weg nach vorn zu finden.

Aber große Datenmengen sind den Kampf wert. Es kann Geschäftsinhabern dabei helfen zu verstehen, wie ihr Geschäft funktioniert und wie es ihren Kunden dient. Es kann Unternehmen helfen, neue Möglichkeiten aufzudecken, unbekannte Probleme zu entlarven und sogar mehr Geld zu verdienen.

Verwandt: Big Data für Business Growth dekodieren (Infografik)
Big Data ist ein Vorteil für jedes Unternehmen, das sich Zeit nimmt, es zu positionieren Der richtige Weg - aber es liegt an jedem Unternehmen, die Initiative zu ergreifen.

Betrachten Sie zuerst Big Data im Kontext des Kunden. Welche Art von Interaktion hat der Kunde mit dem Unternehmen und wie können diese individuellen Berührungspunkte genutzt werden, um ein vollständiges Bild zu zeichnen? Dann muss das Unternehmen kreative Möglichkeiten finden, diese Informationen wiederzuverwenden.

Datenbestände können in jeder Branche anders aussehen, aber der wahre Wert der Daten liegt nicht in ihrem Typ, sondern darin, ob sie Ihnen helfen können, Ihren Wert zu steigern Kunden behalten. Laut Jeff Tanner, Marketingprofessor an der Baylor University, ermöglichen Ihnen die Informationen, die Sie von Ihren Kunden erhalten, im Laufe der Zeit einen besseren Wert zu liefern und mehr Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu schaffen.

Es mag möglich sein, einen großen Geldbetrag zuzuordnen Daten, werden diese Zahlen wahrscheinlich nicht in die Bilanz gelangen. Der tatsächliche Wert der Daten zeigt sich, wenn sie im Zusammenhang mit den folgenden drei Fragen positioniert wird:

Wie wird das Geschäft berechenbarer?

Die wirkungsvollsten Daten helfen einem Unternehmen, vorherzusagen, was in einigen wenigen passieren wird Monate. Die Konzentration auf Frühindikatordaten wird die Anzahl der Brände, die ein Unternehmen jeden Tag bekämpfen muss, stabilisieren und verringern.

Zum Beispiel sind Kundendienstinformationen und subjektives Helpdesk-Feedback gut für das Training. Die strategische Positionierung dieser Daten könnte jedoch auch Frühindikatoren für Kundenunzufriedenheit aufzeigen, die es Ihnen ermöglichen, einzugreifen und zu verhindern. Dies ist ein Muster, das mein Unternehmen verwendet, um Daten aufzudecken, die unser Team sonst zu spät eingefangen hätte, um die Beziehung zu retten.

Verwandte Themen: Wie Analytics und Daten Führungskräfte untergraben können

Wie wird es dazu beitragen, Erfolge für die Zukunft nachzubilden?

Neue Start-ups können leicht eine Erfolgsgruppe treffen und dann eine Phase schwieriger Verkäufe erleben. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, nutzen Sie die Gelegenheit, die Daten zu analysieren und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung entsprechend neu zu entwickeln. Der Beweis für Ihre Daten ist, dass Sie damit einen realistischen Finanzplan erstellen können, der in einen übergeordneten Organisationsplan einfließt.

Im Einzelhandel ist es gängige Praxis, das Verhalten Ihrer Kunden online und offline zu verfolgen, um die Aktualität zu erfassen. Häufigkeit und Geldwert. RFM ist jedoch kein echter Vorteil, solange Sie es nicht so positionieren, dass Sie den Erfolg dieser Kunden replizieren und Ihren Geschäftsplan entsprechend anpassen können.

Wie wird die Kundenbindung verbessert?

Daten können wichtig sein Trends, aber was Kunden zu einem Produkt oder einer Dienstleistung zurückbringt, ist ihre individuelle Erfahrung. Daten werden wertvoller, wenn sie verwendet werden, um die Kundenerfahrung weiter zu personalisieren und zu personalisieren.

Yahoo ist ein solches Unternehmen, das mit Daten neue Dinge tut, um die Kundenerfahrung zu personalisieren. Wenn ein Leser auf eine Fußballgeschichte klickt, erhält dieser Leser mehr Artikel über Fußball, wenn er durch die Seite navigiert. Auf diese Weise nutzen Unternehmen Daten, um ihre Kunden zu binden.

Jedes Unternehmen hat Daten. Aber diese Daten sind nicht wertvoll - oder ein Vorteil für das Unternehmen - bis sie als Werkzeug für Einsicht und Fortschritt positioniert sind. s und Führungskräfte, die ihre Daten zur Arbeit bringen möchten, müssen die Informationen so organisieren, dass sie Einblicke und Möglichkeiten für die Zukunft bieten.

Related: Suchen Sie nach diesen 7 Merkmalen, bevor Sie einen Data Scientist einstellen