Wie Sie Ihre MBA-Anwendung mit Social Media aufwerten

Wie Sie Ihre MBA-Anwendung mit Social Media aufwerten
Ihre Online-Präsenz kann sich auf Ihre MBA-Bewerbung auswirken. Social Media integriert sich jeden Tag mehr und mehr in unser Leben. Wir müssen uns unserer Handlungen bewusst sein und sie auf eine Weise anwenden, die uns hilft, unsere Ziele zu erreichen und sie nicht zu behindern. Für viele Studenten, die ihren MBA erhalten, ist mehr als ein Ziel, es ist ein lebenslanger Traum.

Ihre Online-Präsenz kann sich auf Ihre MBA-Bewerbung auswirken. Social Media integriert sich jeden Tag mehr und mehr in unser Leben. Wir müssen uns unserer Handlungen bewusst sein und sie auf eine Weise anwenden, die uns hilft, unsere Ziele zu erreichen und sie nicht zu behindern. Für viele Studenten, die ihren MBA erhalten, ist mehr als ein Ziel, es ist ein lebenslanger Traum. Während Universitäten beginnen, auf Essays zurückzugreifen und die Forschung, die sie online durchführen, zu erhöhen, müssen potenzielle Studenten eine Strategie haben, wie sie ihre Online-Präsenz angehen.

Berücksichtigen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen

Ja, wenn Sie sich für ein MBA-Programm oder einen Job bewerben, ist es wahrscheinlich, dass sie sich Ihre Social-Media-Profile ansehen. Tun Sie sich einen Gefallen und überprüfen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen. Verstecken Sie für Facebook Bilder und Posts, die nicht angezeigt werden sollen. Setzen Sie persönliche Informationen auf private und setzen Sie Ihre positiven Informationen, wie frühere Jobs, öffentlich. Stellen Sie bei LinkedIn sicher, dass Ihr Profil sichtbar ist. Stelle sicher, dass du deine Vanity-URL erstellt hast, überprüfe das Profil auf Grammatik und Rechtschreibung und sei so gründlich wie möglich beim Ausfüllen deines Profils. Verwenden Sie für andere Social-Media-Profile Ihre Diskretion.

Suche selbst

Dies ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas wissen, was ein Mitarbeiter des Zulassungsantrags potenziell online sehen könnte. Suchen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen mit anderen Unternehmen und Organisationen, mit denen Sie jemals in Verbindung standen. Für die meisten von uns wird es nicht viele belastende Ergebnisse geben, aber wir können nicht wissen, ob wir nicht schauen.

Admissions Staff

Wie jeder, der jemals einen Hintergrund-Check machen musste, bestätigen kann, kann es zeitaufwändig und ermüdend sein. Machen Sie es für die Besucher einfacher, Sie zu finden. Die folgenden Mitarbeiter können Ihnen und Ihnen behilflich sein. Denken Sie jedoch daran, dass ich "folgen" und nicht "verbinden" gesagt habe. Wenn Sie im Bewerbungsprozess sind, schlage ich nicht vor, mit den Aufnahmen zu verbinden. Sie möchten vielleicht nicht, dass Bewerber sich mit ihnen in Verbindung setzen, wenn sie berücksichtigen, wie viele sie in einem Jahr überprüfen.

Related: Ihre persönliche Marke braucht eine Wachstumsstrategie

Fügen Sie die Universität zu Ihrem LinkedIn Decision Board

LinkedIn hat einen Abschnitt für University Pages. Auf diesen Seiten können Alumni, Mitarbeiter und Studenten dem Vorstand beitreten und sich miteinander unterhalten. Es erlaubt auch potentiellen Studenten, die Universitätsseite zu ihrem & ldquo hinzuzufügen; potenzielles Brett. & rdquo; Wenn Sie Ihrem potenziellen Board eine Schule hinzugefügt haben, können Sie sich unter anderen potenziellen Schülern für diese Schule austauschen. UCLAs Anderson School of Management Universitätsseite ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie eine Universitätsseite verwendet werden sollte. Ich rate dringend potenziellen MBA-Studenten, dieses Tool zu verwenden.

Erinnern Sie sich, an wen Sie sich wenden

Keine der oben genannten Funktionen hilft Ihnen, wenn Ihre Nachricht falsch ist.Denken Sie daran, dass Sie Seiten für Aufnahme-Mitarbeiter und nicht für Ihre Kollegen erstellen. Denken Sie darüber nach, bevor Sie Kommentare zu Posts hinterlassen und den Inhalt auf Ihrer Profilseite Korrektur lesen. Lassen Sie andere Personen den Inhalt Ihres Profils durchlesen und bitten Sie sie, Vorschläge zu machen.

Wählen Sie abschließend Ihr Profilbild mit Bedacht. Der erste Eindruck ist sehr wichtig und das erste, was sich jemand ansieht, wenn er sein Social Media Profil anschaut, ist dein Profilbild. Finde einen Kopfschuss, der konzentriert, professionell und aktuell ist. Versuchen Sie, Ihr Profilbild so ernst zu nehmen, wie Sie Ihre Bewerbung annehmen.

Was sind deine Gedanken dazu? Hast du Erfahrung mit diesem Prozess?

Related: Medien im Informationszeitalter funktioniert unter anderen Regeln