Wie man aus einem Underperformer einen idealen Mitarbeiter macht

Wie man aus einem Underperformer einen idealen Mitarbeiter macht
Ein guter Anführer weiß, wie er Mitarbeiter motivieren kann, damit sie auf höchstem Niveau arbeiten. Manchmal entstehen jedoch Konflikte am Arbeitsplatz, die die Professionalität und Leistung eines Mitarbeiters beeinträchtigen können. Einige Manager sind schnell dabei, Mitarbeiter mit schlechter Leistung zu entlassen, aber eine gute Führungskraft wird Probleme und Herausforderungen angehen, lange bevor die Kündigung in Betracht gezogen wird.

Ein guter Anführer weiß, wie er Mitarbeiter motivieren kann, damit sie auf höchstem Niveau arbeiten. Manchmal entstehen jedoch Konflikte am Arbeitsplatz, die die Professionalität und Leistung eines Mitarbeiters beeinträchtigen können.

Einige Manager sind schnell dabei, Mitarbeiter mit schlechter Leistung zu entlassen, aber eine gute Führungskraft wird Probleme und Herausforderungen angehen, lange bevor die Kündigung in Betracht gezogen wird. Hier sind sechs Tipps für den Umgang mit schwierigen Situationen mit Mitarbeitern:

Related: Verbanne 'Annual' aus deiner Leistungsbeurteilung Wortschatz

1. Treffen Sie sich privat.

Berücksichtigen Sie bei einer Mitarbeiterversammlung oder Gruppendiskussion nicht einzelne Herausforderungen mit bestimmten Mitarbeitern, auch wenn das Verhalten gerade dann auftritt. Wenn Sie jemanden in der Öffentlichkeit, besonders vor Kollegen und Kollegen, beschuldigen, wird er oder sie eher defensiv reagieren. Planen Sie stattdessen eine Zeit, um sich privat zu treffen, um das Problem gründlich zu lösen und eine Lösung zu besprechen.

2. Identifizieren Sie das Problem.

Einige Herausforderungen sind einfach zu lösen. Wenn ein Mitarbeiter durchgehend 15 bis 30 Minuten zu spät zur Arbeit kommt, kann es für Sie relativ leicht sein zu verstehen, warum diese Verspätung inakzeptabel ist.

Andere Probleme im Zusammenhang mit Leistung und Professionalität können schwieriger zu definieren sein. Vielleicht erfüllt ein Angestellter seine Arbeit gut, wird aber von anderen Teammitgliedern als unhöflich oder aggressiv wahrgenommen. Eine andere Person kann technisch die Kleiderordnung befolgen, erscheint jedoch bei Kundentreffen durcheinander. Identifizieren Sie klar, was gesagt werden muss und wie Sie mit dem Mitarbeiter sprechen.

Related: 5 Möglichkeiten HR-Technologie kann die Leistung verbessern Bewertungen

3. Stellen Sie sicher, dass ein Problem eine Unterhaltung wert ist.

Einige der erfolgreichsten Manager und Führungskräfte erzählen ihren Teams, was sie tun müssen und nicht, wie sie vorgehen sollen. Obwohl der Ansatz oder der Arbeitsstil einer Person sich stark von Ihren eigenen unterscheidet, unterscheiden Sie Persönlichkeitsunterschiede von Leistungsproblemen.

Sie haben Mitglieder Ihres Teams eingestellt, weil Sie dachten, sie seien qualifiziert und fähig. Geben Sie Mitarbeitern die Möglichkeit, auf ihre Art zu glänzen. Sie mögen vielleicht einen unordentlichen Schreibtisch nicht schätzen, aber es lohnt sich vielleicht nicht, sich damit zu befassen, bis sich dies auf die Leistung des Mitarbeiters oder das Image des Unternehmens auswirkt.

4. Sei klar und geradeheraus.

Verzögern Sie nicht oder vermeiden Sie eine Unterhaltung, die stattfinden muss. Eine Diskussion kann unangenehm sein, aber es ist wichtig, die Erwartungen der Mitarbeiter klar zu formulieren und bei auftretenden Leistungsproblemen nachzugehen.

Wenn Sie ein Problem nicht angehen, könnte es sich auf andere Teammitglieder übertragen. Wenn Sie das Problem frontal angehen, geben Sie dem Mitarbeiter die Möglichkeit, sich zu verbessern und dem Rest des Teams zu zeigen, dass Ihre Erwartungen ernst genommen werden sollten.

5. Vermeide persönliche Angriffe.

Wenn Sie sich mit einem Mitarbeiter treffen, um ein Leistungsproblem zu besprechen, vermeiden Sie ein potenzielles Argument und sprechen Sie nur das Verhalten der Person an. Behandeln Sie den Konflikt elegant und vermeiden Sie alles, was als persönlicher Angriff wahrgenommen werden könnte.

Wähle deine Worte sorgfältig, vermeide es, Obszönitäten zu benutzen und deine Beherrschung zu verlieren. Wenn die Person, mit der du sprichst, ihre Stimme erhebt oder wütend wird, passe diese Intensität nicht an. Bleiben Sie ruhig und halten Sie Ihre Stimme in einem gleichmäßigen Tempo. Hören Sie zu und arbeiten Sie mit dem Mitarbeiter, um einen Kompromiss zu finden.

6. Machen Sie einen Plan und folgen Sie den Anweisungen.

Um mit einem Unternehmen zu wachsen, müssen Mitarbeiter bereit sein, die Führung und Vorschläge ihres Vorgesetzten zu akzeptieren. Wenn sich jemand weigert, seine Leistung oder sein Verhalten zu ändern, müssen Sie möglicherweise ernsthafte Maßnahmen ergreifen.

Wenn ein Mitarbeiter offen für Änderungen ist, erstellen Sie einen klaren Aktionsplan. Entscheiden Sie sich für zwei oder drei Ziele und legen Sie einen Plan für messbare Verbesserungen an. Seien Sie realistisch und geben Sie dem Mitarbeiter genügend Zeit, um die Änderungen durchzuführen.

Dann weitermachen. Überwachen Sie den Fortschritt des Mitarbeiters, indem Sie sich in regelmäßigen Abständen treffen. Wenn kleinere Probleme auftreten oder der Mitarbeiter eine Straßensperre erleidet, arbeiten Sie mit ihm zusammen, um die Herausforderung zu meistern.Kleine Verbesserungen im Laufe der Zeit können aus einem Underperformer einen idealen Mitarbeiter machen.

Related: Stop Delaying: 3 Surefire Möglichkeiten, Mitarbeiterbewertungen korrekt