Wie man die Gipfel und Täler eines saisonalen Geschäfts überlebt

Wie man die Gipfel und Täler eines saisonalen Geschäfts überlebt
Diese Geschichte erscheint in der Dezemberausgabe 2011 von . Subscribe » Die Partys gingen oft bis spät in die Nacht, mit bis zu 150 Freunden, die um ihren Pool spazierten, sich um das Klavier versammelten, sangen, redeten und lachten. Scott Jones und sein Partner, Kell Hicklin, liebte es, unterhaltsam.

Diese Geschichte erscheint in der Dezemberausgabe 2011 von . Subscribe »

Die Partys gingen oft bis spät in die Nacht, mit bis zu 150 Freunden, die um ihren Pool spazierten, sich um das Klavier versammelten, sangen, redeten und lachten. Scott Jones und sein Partner, Kell Hicklin, liebte es, unterhaltsam. Als sie sich entschieden, ihre jeweiligen Karrieren in den Bereichen Marketing und Personal zu vertiefen, entschied das Paar, dass es Zeit für eine komplette Veränderung war. Sie kauften einen damals scheiternden saisonalen Gasthof und Restaurant auf Martha's Vineyard.

"Sie war nur ein altes Mädchen, das ganz grob und erschöpft war und jemanden brauchte, der sie liebte", sagt Jones.

Mit einem neuen Namen auf dem Schild des Gasthauses - Lambert's Cove Inn & Restaurant - verbrachten Jones und Hicklin zwei Jahre und 1 Dollar. 5 Millionen von ihrem eigenen Geld, um das Eigentum zu renovieren.

Ein Ort in der Sonne: Sommer ist Hochsaison für Lambert's Cove Inn.

"Wir dachten, wie viel schwerer kann das sein, als eine große Party zu schmeißen? Es klingt immer noch dumm, wie ich es jetzt schon wieder sage", sagt Jones. "Es ist wie eine nie endende Party, besonders der Restaurant-Teil als ob du ständig Hausgäste hast. "

Aber er und Hicklin dachten, sie könnten die Hausgäste länger als die traditionelle Sommersaison des Weinbergs halten. Das war schnell ein Fehler. Es ist der seltene Tourist, der die Insel besucht, sobald der Strand sich abgekühlt hat. "Es ist wirklich eine Art Geisterstadt", sagt Jones.

Jones und Hicklin waren auf ihrem Weg zum Erfolg, einschließlich eines schweren Burnouts, der nur durch den Verkauf des Ortes oder, wie sie sich entschieden hatten, ein Jahr Urlaub machen konnte Hände eines Geschäftsführers). "Wir waren 24/7 in den ersten vier Jahren, und dann haben wir diese Ziegelmauer getroffen", sagt Jones.

Willkommen im Leben als Saison. Die Kadenz saisonaler Unternehmen lässt die Eigentümer in den ersten Jahren oft herumwirbeln und trifft in der Regel Unternehmen, die aus dem Wunsch geboren sind, mehr mit anderen zu tun (und zu teilen).

"Es braucht viel Energie und viel nachhaltige Energie, um über einen langen Zeitraum mit dieser hohen Intensität arbeiten zu können", sagt Dee Dice, die sie nach 25 Jahren auf Martha's Vineyard kürzlich verkaufte April bis Oktober Eden Market and Garden Centre.

Saisongeschäfte erfordern ein jährliches Hochfahren, schnelles Einholen des gesamten Jahresgeldes und schließlich (oder zumindest abschließend für die Saison) Schalung. Sobald der letzte Gast aus dem Gasthaus kommt oder den letzten Blumenstrauß am Bauernhof kauft, müssen sich die Besitzer wieder auf ihr eigenes Leben konzentrieren - und auf das nächste Jahr vorbereiten.

"Es ist intensiv", sagt Amy Osaki, die Portland, Ore, gegründet hat.Mountain Hiking Holidays mit ihrem Ehemann John Osaki im Jahr 1996 - denn Wandern war "eine zentrale Leidenschaft", sagt sie.

Manchmal ist das Geschäft des Geschäfts ein nachträglicher Einfall. "Für das erste Jahrzehnt war Geldverdienen nicht wirklich viel auf dem Radarschirm", sagt Peter Grubb, der sein Coeur d'Alene, Idaho, gegründet hat. ROW Adventures, im Jahr 1979 gegründet.

"Dinge wie Rentabilität oder Gewinnmargen oder Rentabilitätsschwellen - all das waren fremde Konzepte für mich. Unterm Strich waren wir Reisen, und "Wir waren erfolgreich in dem Sinne, dass die Menschen sicher den Fluss hinunter kamen und eine gute Zeit hatten und wir unsere Rechnungen bezahlen konnten. Das war alles wirklich wichtig."

Aber, sagt Grubb, nachdem er ein paar fixe Büroarbeiten entwickelt hat Mit der Entscheidung, das ganze Jahr über Mitarbeiter zu beschäftigen, "begann er, sich mit den finanziellen Aspekten des Geschäfts zu befassen." Grubb sagt, ROW zieht etwa $ 1 ein. 1 Million pro Jahr, während eine saisonale Lodge, die sie vor sieben Jahren gebaut haben (so dass die Gäste eine Unterkunft in einem ihrer fast nüchternen Rafting-Standorte haben würden), weitere $ 200.000. Ihr internationales Geschäft - das zu einem Jahr gewachsen ist Unternehmen rund um $ 1. 3 Millionen jährlich.

Obwohl das finanzielle Stück saisonaler Geschäfte eine Herausforderung sein kann - eine oft genannte Finanzstrategie, wenn man das so nennen kann, ist es, während der Nebensaison von einer Aktienlinie zu leben und diese dann mit dem Saisoneinkommen zurückzuzahlen - Viele Saisoninhaber bieten persönliche und oft geradezu emotionale Gründe dafür, mit dem Geschäft zu bleiben. Sie werden Teil der Großfamilie ihrer Kunden.

"Es ist sehr lohnend für uns, wenn wir die Anzahl der Familien haben, die hier sehr beschäftigt sind, die hierher kommen und die Anker der Familienerinnerungen bilden können", sagt Mark Snider, der Edgartown, Massachusetts, erbaute. Winnetu Oceanside Resort im Jahr 2000. "Das saisonale Geschäft dreht sich alles um Gäste und ihre Ferien, die sehr persönlich ist."

Staffing ist leicht einer der schwierigsten Aspekte eines saisonalen Geschäfts. Eine Taktik, um von Jahr zu Jahr Kontinuität zu bewahren: Finden Sie etwas für Ihre besten Mitarbeiter in der Nebensaison, damit sie nicht wegdriften.

"Es ist sehr schwierig, Leute zu finden, die nur saisonal arbeiten wollen", sagt Grubb. "Man kann Flussführer finden, weil sie ihr Leben als Flussführer mit der Winterarbeit als Lehrerin oder Bauunternehmer verbinden Zimmermann oder ein Skigebiet Lebensstil. " Die Herausforderung besteht darin, Verkäufer und Büropersonal einzustellen.

So arbeitet Grubb normalerweise ganzjährige Jobs für Arbeiter zusammen, die er behalten will: "Auf lange Sicht ist es billiger, sie nur ganzjährig zu beschäftigen", als "diese Position zu ersetzen und von vorne anzufangen" sagt.

Im Lambert's Inn, in dem 30 Mitarbeiter beschäftigt sind und das ganze Jahr über drei oder vier Mitarbeiter arbeiten, einschließlich der Eigentümer und des Küchenchefs, sagt Jones, dass es etwa 500 Dollar kostet, einen neuen Mitarbeiter auszubilden. Sie zahlen einen Ausbildungslohn von acht Dollar pro Stunde für eine Woche mit achtstündigen Schichten."Wir machen sie im Grunde durch eine Beschattung, sie arbeiten ein paar Tage mit einem anderen Server. Dann lassen wir unsere großen alten Ärsche im Restaurant floppen und warten auf uns und dann nehmen sie ein paar Tische. Also erleichtern wir sie in die Abende ", sagt Jones.

Neben dem traditionellen Training ist Snider der Meinung, dass einer der besten Wege ist, die Mitarbeiter durch konstantes Rollenmodell zu motivieren: "Ich glaube wirklich, dass der wichtigste Beitrag, den ich mache, darin besteht, dass ich immer da bin Busfahrer und unsere Greeter und das Personal an der Rezeption, es gibt Humor. Ich stelle die Gäste dem Personal mit Namen vor. Ich lasse das Personal sich wohl fühlen und ja, ich bin der Besitzer, aber ich zeige ihnen, wie einfach es ist ist und wie wichtig es ist, sich bei seinen Kunden wohl zu fühlen. "

Die richtige Zusammensetzung der Mitarbeiter ist für einen saisonalen Betrieb entscheidend, denn wenn ein Unternehmen seinen Jahresumsatz in nur drei oder vier Monaten ziehen muss, sind Fehler "Ich denke, dass es in einem saisonalen Geschäft so viel gibt, dass es so schnell passiert, dass es für Menschen leicht ist, Fehler zu machen", sagt Grubb. "Weißt du, zu viele Leute auf einer Reise zu buchen oder jemandem davon zu erzählen". Oh, tut mir leid, wir sind satt, wenn wir nicht voll sind oder die Angestellten nicht verstehen l die verschiedenen Reisen, die wir anbieten, vielleicht lenken sie die Kunden nicht in die richtige Richtung. An dem Punkt, wo wir es uns leisten konnten, das ganze Jahr über Menschen zu halten, hat sich das wirklich gelohnt. "

Überall im saisonalen Spektrum gibt es oft die Vorstellung, dass ihre besten Kunden auch die besten sind saisontal will einen Kundenstamm von Grund auf neu aufbauen Wiederholungen und Empfehlungen sind von entscheidender Bedeutung, dh sie müssen sich auf die Erlebnisse der Gäste konzentrieren, während sie sich noch auf dem Grundstück befinden, in ihrem Geschäft sind oder Stromschnellen in einem Floß pflügen Während der Nachsaison halten viele Unternehmen das Gespräch mit den Kunden durch soziale Netzwerke, E-Mail-Newsletter und andere Materialien aufrecht, um eine persönliche Bindung zu den Kunden aufzubauen Das erste Mal oder das 10. Mal möchten Kunden, dass sie die Leute kennen, mit denen sie reisen.

"Wenn jemand auf Facebook ist", sagt Osaki, "können sie mich als Individuum und John als Individuum befreunden. Unsere eifrigen Fans haben das wirklich genossen

Wo ist Waldo ? Effekt durch Art von 'Wo sind John und Amy jetzt? "Und wir stellen fest, dass dies für uns eine der einfachsten Möglichkeiten ist, sich ihnen persönlich zu öffnen." Für Unternehmen, die in historischen Gebäuden untergebracht sind, könnte die größte Marketing-Herausforderung darin bestehen, die Menschen daran zu erinnern, dass die Immobilie noch existiert Das war der Fall für das Chebeague Island Inn vor der Küste von Portland, Maine.Das jahrhundertealte Hotel hätte wahrscheinlich einige sentimentale Kommentare hervorgebracht, wenn es geschlossen wurde, aber es war Jahre her, dass Einheimische und Sommergäste zu einem Essen gekommen waren oder eine Übernachtung.

Casey Prentice wuchs eine Viertelmeile über das Wasser von Chebeague auf, die er 2010 mit seinem Vater kaufte."Wenn ich dort stehe, wo ich bin, kann ich das Haus meines besten Freundes von der High School aus sehen", sagt er. "Aber wir sind nie einmal ins Restaurant gegangen, und wir sind nie ins Hotel gegangen."

Eine kurze Bootsfahrt durch Casco Bay von dem, was er als "Essen-orientierten" Portland, Prentice "wollte kulinarisch als Fahrer", um Menschen auf dem Grundstück zu bekommen. "Wir wussten, dass im ersten Jahr konnten wir uns erhalten, wenn wir unseren Namen als wirklich bekommen gutes Restaurant, was wir gemacht haben. " Er engagierte einen lokalen Koch, der in einigen der besten Restaurants in der Gegend gearbeitet hatte, aber nie ein Chefkoch gewesen war. "Er hat es getötet", sagt Prentice.

"Wir dachten, die Leute würden zum Abendessen kommen und sagen:, Oh, mein Gott, sieh dir diesen Ort an. 'Und dann fragen wir sie, ob sie ein Zimmer sehen wollen", sagt er. Mit fast 14.000 Menschen, die während des ersten Sommers durch das Restaurant gingen, und nur 3, 100 Hotelzimmernächte insgesamt, um eine Saison zu füllen - das Hotel hat 21 Zimmer - begann die Belegung zu schleichen. Bedenkt man die durchschnittliche Auslastung des Hotels vor dem Jahr 2010 (erbärmliche 26 Prozent), könnte es nur besser werden.

Während der Saison 2011 - Prentice's Second als Besitzer - haben Kunden deutlich gemacht, dass Chebeague wieder einmal Teil ihres Lebens ist. Und viele haben sich zu den Stammkunden zusammengeschlossen: "Diese eine Familie, sie sind in dieser Saison bereits dreimal aufgestanden [Stand Anfang August]." Obwohl die endgültigen Zahlen noch nicht bekannt waren, erwartete Prentice für 2011 einen um 80 Prozent höheren Zimmerumsatz als 2010 und einen Dollar. 2 Millionen Bruttoumsatz für die Saison.

Wie die meisten s verschwinden die Inhaber von saisonalen Unternehmen über weite Strecken in ihren Unternehmen - und dieser Prozess wird immer wieder wiederholt und kann mit ihrem Privatleben Puppenspieler werden. Grubb besitzt ROW mit seiner Frau, die auch ein Führer ist. Das Paar würde sich während der Hochsaison nicht viel sehen, und als sie es taten, konzentrierten sie sich darauf, sich um andere zu kümmern. Nach der Saison: "Ihr seid beide sehr bedürftige Menschen [die denken] OK,

also wäre es jetzt nicht wunderbar, dass du auf mich aufpasst? " Er sagt. "Sobald wir endlich das realisiert haben dynamisch, es hat uns geholfen, damit fertig zu werden. Wie, OK, das ist, was passiert, wir müssen sehr niedrige Erwartungen an einander haben. "

Der Zeitplan kann auch für Eltern sein - besonders wenn die Geschäft ist ein Sommer. Bevor Dice ihre Kinder adoptierte, liebte sie den Saisonplan. Nachdem sie für die

Saison geschlossen hatte, machte sie oft eine große Reise, besuchte Messen und machte einige "Umgruppierungen". Der volle Arbeitsplan in der Saison funktionierte auch gut für sie.

Nachdem sie adoptiert hatte, befand sie sich im Gegensatz zu ihren Kindern im gegenteiligen Zeitplan: "Es hat mich verrückt gemacht", sagt sie. "Während ihres Schuljahres konnte ich auf Exkursionen gehen und viel Zeit haben. Aber Im Sommer, wenn es so viel Spaß macht, tolle Dinge zu tun, war ich die ganze Zeit beschäftigt. Ich bemühte mich, sicherzustellen, dass sie Spaß hatten zu tun und zu campieren und all diese Sachen. Aber nach einer Weile, dachte ich ,

Sie werden nur einmal jung sein. " Und dann ist da noch der Burnout. Als Jones und Hicklin sich entschieden, die Geschäfte des Gasthauses in den Händen eines GM zu lassen - mit wöchentlichen Zwischenstopps, um sich um Back-Office-Aufgaben zu kümmern - wussten sie, dass sie es nehmen würden Ein Hit. Die Gäste "waren ein wenig enttäuscht, dass wir nicht die ganze Zeit hier waren", sagt Jones. "Aber wir hatten zu diesem Zeitpunkt keine andere Wahl. Wenn die Saison beginnt, ist es nonstop von 6 Uhr morgens bis 1 Uhr morgens. "

Obwohl die Herausforderungen des Saisonverlaufs weit über die Saison hinausgehen, stellte keiner von ihnen ihre Entscheidung in Frage, weiterzumachen." Wir sind nicht für das Geschäft so sehr wie für das, was wir tun, die Aktivität. Und eine echte Leidenschaft für die Menschen ", sagt Grubb." Am Ende des Tages machen wir das: Wir helfen Menschen, ihr Leben zu bereichern. "

Going Round

Wenn nur eine Saison ist nicht genug

Als Chris Owens und seine jetzigen Partner Mitte der 1990er Jahre ihre ganz eigenen Saisonführungsfirmen gründeten - ein Heliskiing, ein Rafting -, war es nicht einfach, ausgebildete Mitarbeiter für ein Jahr nach Hause zu holen Jahr. "" Wir haben nur institutionelles Wissen ausbluten lassen ", sagt Chris Owens, General Manager von Girdwood, Chugach Powder Guides aus Alaska und Vice President of Operations bei EpicQuest." Sie haben nie Fortschritte gemacht, und Sie konnten nie auf Ihrem aufbauen Erfahrung. "

Im Jahr 2002 wurde die Entscheidung getroffen, die beiden zusammen zu fusionieren, um Stabilität für das Unternehmen zu schaffen." Die ganze Anstrengung, diese Unternehmen zusammenzuführen, war, uns Atem zu verschaffen ", sagt Owens. intellektuell als Unternehmen und als Institution zu wachsen ", sagt er, der eine konsequente Politik und Personalausstattung hat von Jahr zu Jahr.

Obwohl sie es vor der Fusion nicht verstanden haben, sagt Owens, dass sie jetzt wissen, dass der Mangel an Kontinuität ein Problem war. "Aber ich glaube nicht, dass wir es wirklich verstanden haben, bis wir es besser gemacht haben Das war ein bisschen "Wow". Wissen Sie, schauen Sie uns jetzt an, wir können jetzt wachsen ", sagt er. Dieses Wachstum beinhaltete eine weitere Fusion, und jetzt, unter dem Dach von EpicQuest, bieten Owens und seine Firma alles von ihren ursprünglichen Heliskiing-Abenteuern in Alaska bis hin zu Antarktisexpeditionen. "Wir sind immer noch sehr treu zu dem was wir tun, was ein Leitfaden ist", sagt er. "Wir wissen, wie man den Menschen ein Top-Shelf-Erlebnis bietet und sie währenddessen in Sicherheit hält."

Die Entscheidung für eine Multi-Saison hat auch Mountain Hiking Holidays vor einigen Jahren getroffen. Ursprünglich betrieb das Unternehmen von Mai bis November Wanderungen in Europa. Aber mit einer Wiederholungs- und Überweisungsquote von 65 bis 75 Prozent waren die Kunden grundsätzlich bestrebt, in neuen Spots Fuß zu fassen. "Sie sagten:" Weißt du, wir lieben es, mit dir zu gehen. Wir lieben es, nach Europa zu gehen. Aber wir wollen auch nach Südamerika. Wir wollen nach Asien gehen ", sagt Mitbegründerin Amy Osaki. Das Unternehmen führte seine erste Reise nach Japan im Jahr 2008. Sie fügt hinzu, dass die zweite Saison neben der Zufriedenheit der Kunden auch die Cash-Flow-Situation des Unternehmens wesentlich erleichtert.

"Ja, wenn wir das ganze Jahr über laufen, ist der Cash Flow jetzt auf einem gleichmäßigeren 12-Monats-Plan statt auf einer Saison." Der Nachteil? "Wir haben auch zwei Saisons", sagt sie, "die jeweils ein eigenes Fenster für Verkauf, Marketing, Logistik, Push, Intensität und Betrieb haben."

Gewachsen

Überlebenstipps für Saison-Unternehmer

Während der Nebensaison "bereiten Sie sich so viel wie möglich vor", sagt Dee Dice, die kürzlich ihr Eden Market and Garden Center auf Martha's Vineyard verkauft hat. "Ich würde meine Anzeigen immer für das ganze Jahr machen Die Zeit kommt, Sie können sie ein wenig zwicken und sie direkt hinein knallen lassen. "

Iss gut, trainiere und schaffe Zeit für dich. Das Achterbahn-Tempo eines saisonalen Geschäftes kann einen Körper (und Geist) umwälzen, aber gut. Burnout kommt leicht. Einige langjährige saisonale S sagen, ein Fokus auf Gesundheit ist eine wesentliche Zutat, wenn Sie in der Saison für die kommenden Jahre sein werden. "Wir trainieren jeden Tag", sagt Amy Osaki Mountain Hiking Holiday. Dice fügt hinzu: "Im Grunde versuchen Sie, Ihr Gleichgewicht zu halten. Seien Sie so stabil wie möglich und versuchen Sie, Ihre persönlichen Verpflichtungen so regelmäßig und stabil wie möglich zu halten."

Auch berät, Geschäfte mit - und umgeben Sie sich mit - Leute, die dir wirklich gefallen. Wenn deine Verdienstsaison kurz ist, hast du keine Zeit, mit schlechtem Blut umzugehen. Und enge Beziehungen können helfen, wenn das Leben in der Zwischensaison schwierig wird. "Ich hatte vor ein paar Jahren in meiner Familie eine Tragödie. Ich rief ein paar verschiedene Lieferanten an und sagte:" Ich werde für einen Monat nicht erreichbar sein den Ball in die Hand nehmen, alles bestellen, alles erledigen und so tun, als ob ich es befehle. "" Dice sagt. "Weißt du was? Das haben sie gemacht, und es war großartig."

Zahlen ausführen

Einen saisonalen Gewinn erwirtschaften

Seine neun Geschäfte gehen in nur vier Monaten pro Jahr von der Pforte zum Fensterläden, aber Neil Darish, COO von McCarthy Ventures, McCarthy, Alaska, arbeitet unter den gleichen Finanzkennzahlen, die in ganzjährigen Unternehmen verwendet werden. Und wenn Darish die Verhältnisse für seine Geschäfte funktionieren lassen kann - alles eine 314-Meilen-Fahrt von Anchorage entfernt mit einer 60-Meilen-Strecke von felsigen und manchmal ruppigen Straßen -, dann sind sie eine Überlegung wert für Unternehmen, die auf dem Main sitzen Straße der Strandstadt, USA.

"Egal, ob es sich um eine Pizzeria oder ein Hamburger-Joint oder eine chemische Reinigung handelt, alles wird nach festgelegten Verhältnissen durchgeführt", sagt Darish.

Darish setzt immer noch auf Industriestandards, um seine Zahlen zu verwalten. "Ich muss wissen, dass die Arbeitsquote für Restaurants bei 24 Prozent liegt", sagt er. "Einer meiner Parameter muss sein, dass jeder Dollar ankommt Geben Sie mehr als 24 Cent für die Arbeit aus. "

Darish empfiehlt, sich dem Branchenverband Ihrer Branche anzuschließen, um auf die von Ihnen benötigten Nummern zugreifen zu können.

"Wenn ich ein Geschäft mit Ratio führe, dann verstehe ich die Beziehung zwischen Einnahmen und Kosten", sagt Darish. "Ich habe nichts mit dieser Beziehung zu tun."