Wie man zurückschnellt, nachdem man bei seinem Stab explodiert ist

Wie man zurückschnellt, nachdem man bei seinem Stab explodiert ist
Als Business Leader haben Sie die meisten Karten im Umgang mit Ihren Mitarbeitern. Im Allgemeinen geht das, was Sie sagen, und die Mitarbeiter müssen gehorchen, wenn sie innerhalb der Organisation erfolgreich sein wollen. Aber Führung bedeutet mehr als nur Macht zu haben. Es ist Ihre Aufgabe, auf jeder Ebene ein Beispiel zu geben, auch wenn Mitarbeiter oder Situationen Ihre Geduld bis ans Limit ausdehnen.

Als Business Leader haben Sie die meisten Karten im Umgang mit Ihren Mitarbeitern. Im Allgemeinen geht das, was Sie sagen, und die Mitarbeiter müssen gehorchen, wenn sie innerhalb der Organisation erfolgreich sein wollen.

Aber Führung bedeutet mehr als nur Macht zu haben. Es ist Ihre Aufgabe, auf jeder Ebene ein Beispiel zu geben, auch wenn Mitarbeiter oder Situationen Ihre Geduld bis ans Limit ausdehnen. Aber du bist auch ein Mensch, und manchmal verlierst du vielleicht die Beherrschung, sogar einen oder zwei Angestellte direkt anschreitend. Das schafft tiefe Probleme in der Organisation, da es Ihren Mitarbeitern das Gefühl geben kann, dass sie sich unwohl fühlen, niedergeschlagen sind und sogar Zweifel an Ihrer Fähigkeit als Führungskraft haben.

Zum Glück, wenn Sie einen proaktiven Ansatz verfolgen, um einen Schaden zu beheben, können Sie sicherstellen, dass die Auswirkungen Ihrer Tirade nur von kurzer Dauer sind und die Moral nicht ruinieren. Befolgen Sie diese sechs Schritte, um schnell das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter zurückzugewinnen und Reputationsschäden zu beheben.

Atme ein. Wenn du immer noch wütend bist oder sauer bist, tu nichts, bis du die Chance hast, es zusammen zu ziehen. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, ist es wahrscheinlich, dass Sie dem Feuer weiterhin Treibstoff zuführen und Ihren Ruf und Ihre beruflichen Beziehungen noch weiter beschädigen werden. Atmen. Geh weg von den Angestellten oder der Situation, die dich wütend gemacht hat. Bevor Sie etwas tun, nehmen Sie sich einen Moment, um nichts zu tun.

Zugehörig: Bezahlen mehr Heute

Legen Sie eine Bedenkzeit fest. Erkenne, dass diejenigen um dich herum, die direkt oder indirekt an deiner Tirade beteiligt waren, Ärger über das haben können, was passiert ist. Akzeptiere auch, dass du es auch bist. Das Klischee, dass die Zeit alle Wunden heilt, ist wahr, also lassen Sie einige Zeit verstreichen, bevor Sie beginnen, sich aktiv an der Schadenskontrolle zu beteiligen. In der Zwischenzeit halten Sie den Kontakt zu Kollegen und Mitarbeitern angenehm, egal wie wütend Sie über die Situation sind. Die Verpflichtung, die Umwelt zu reparieren, liegt bei dir, dem Anführer. Je früher Sie sich abkühlen - und zeigen Sie dies Ihren Mitarbeitern - desto eher nimmt jeder Ihr Stichwort und Ratchet. Sie werden die Möglichkeit haben, dies zu lösen, sobald einige Zeit vergangen ist.

Lerne aus deinen Fehlern. Es ist wichtig, dass jeder aus dieser Situation lernt, damit Sie alle erfolgreich fortfahren können. Nur weil du verantwortlich bist, heißt das nicht, dass du von diesem Schritt ausgenommen bist. Du bist ein Mensch, was bedeutet, dass du Fehler machen musst, und wenn du deinen Verstand verloren hast, hast du einen gemacht. Denken Sie daran, nachdenklicher über Ihre Gelassenheit zu sein. Nur Sie können es sich erlauben, es zu verlieren, also überlegen Sie, was Sie besser hätten machen können, und implementieren Sie einige Strategien, um das wieder zu vermeiden. Vielleicht hast du etwas, das dich belästigte, zu lange eiterig gemacht, bevor du es angesprochen hast, oder vielleicht hast du etwas von deinen Angestellten erwartet, das du nicht klar kommuniziert hast.

Höre anderen zu. Sobald Sie aus Ihren Fehlern gelernt haben, sind Sie bereit, das Problem zu lösen. Tun Sie dies so schnell wie möglich, um zu vermeiden, dass jemand schlechte Gefühle hegt. Ein Fehler, den Manager machen, ist zu glauben, dass es ihre Aufgabe ist, zu reden und den Job ihrer Angestellten zu hören. Das ist keine Führung. Wenn Sie das Problem wirklich lösen wollen und Sie wirklich aus Ihren Fehlern gelernt haben, sollten Sie offen dafür sein, wie andere diese Situation erlebt haben. Niemand sagt, Sie Ihre Frustrationen nicht ausdrücken können, aber zuerst hören und passen Sie Ihre Antworten auf, wie sich die Situation von anderen gesehen wurde. Neben der Selbstreflexion kann das Anhören von Mitarbeitern Ihnen zusätzliche und wertvolle Informationen liefern.

Verwandte Themen: 5 Gründe, sich Zeit zu verschaffen

Entschuldigen Sie sich. Du solltest niemals zu groß sein, um dich zu entschuldigen, wenn du einen Fehler gemacht hast. Sicher, Sie möchten Ihren Mitarbeitern keine Schwäche zeigen, aber die Menschen haben generell eine positive Antwort auf die Demut, besonders von ihren Führern. Entschuldigung kann stark sein, wenn es richtig gemacht wird. Setzen Sie ein gutes Beispiel für Ihre Mitarbeiter. Die Leute schätzen normalerweise den Beweis einer kleinen Demut. Bewegen Sie sich schnell durch diesen Schritt. Der Trick ist, laserscharf und direkt darin zu sein, wie du deine Reue kommunizierst, und stelle sicher, dass du sie weißt, dass du deine Fehler besitzt.

Lösung. Nachdem alle die Möglichkeit hatten, Frustrationen zu äußern, ist es Zeit, weiterzumachen. Um dies zu tun, stellen Sie sicher, dass Sie den Grund zugrunde gelegt haben, der den Blow-up verursacht hat. Dann stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrer Organisation klar ist, dass Sie vorwärts gehen. Sie möchten, dass Mitarbeiter wissen, was Sie von ihnen erwarten. Sie möchten Ihr Engagement für eine bessere Zukunft kommunizieren. Dies ist der letzte Schritt in diesem Prozess und sollte jedem das Gefühl geben, besser und bereit zu sein, weiterzugehen.

Bring es nicht wieder im Büro auf. Eine letzte Anmerkung: Was immer du tust, unterlasse es zu klatschen oder über diejenigen zu reden, die mit anderen innerhalb der Organisation zu tun haben. Das ist unausgereiftes, unprofessionelles Verhalten und wird nur in Zukunft weitere Schäden verursachen. Wenn Sie dies mit jemandem diskutieren müssen, sollten Sie außerhalb Ihres Unternehmens mit einem Geschäftspartner sprechen, einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Trainer mieten.

Related: Das einzige Werkzeug, das Sie für den Erfolg brauchen? Ein Spiegel.