Wie man ein Familienunternehmen führt, ohne sich gegenseitig zu töten

Wie man ein Familienunternehmen führt, ohne sich gegenseitig zu töten
Da die Suche nach dem idealen Mitbegründer ein schwieriger und riskanter Prozess ist, ist es nicht verwunderlich, dass sich viele an die Familie wenden, um Unternehmen zu gründen. In der Tat machen Familienunternehmen 80 Prozent aller Wirtschaftsunternehmen in den USA aus und generieren 60 Prozent der Beschäftigung des Landes, so die Non-Profit-Organisation Family Firm Institute.

Da die Suche nach dem idealen Mitbegründer ein schwieriger und riskanter Prozess ist, ist es nicht verwunderlich, dass sich viele an die Familie wenden, um Unternehmen zu gründen. In der Tat machen Familienunternehmen 80 Prozent aller Wirtschaftsunternehmen in den USA aus und generieren 60 Prozent der Beschäftigung des Landes, so die Non-Profit-Organisation Family Firm Institute. Aber das heißt nicht, dass es einfach ist.

Ein Geschäft mit der Familie zu führen erfordert Disziplin, Planung und Anerkennung, dass familiäre Beziehungen brüchig sind und alles andere vorauseilen.

Meine erste Unternehmung war ein Imbissladen, den mein eineiiger Zwillingsbruder Andy und ich aus unseren Schulschließfächern betrieben. Vor 15 Jahren arbeiten wir immer noch zusammen und beschäftigen über 30 Mitarbeiter in vier selbstfinanzierten Unternehmen.

Ich habe seit der Gründung meiner ersten Firma viele Lektionen gelernt, aber für diejenigen, die daran denken, ein Familienunternehmen zu gründen, bedenken Sie diese Tipps:

Wählen Sie eine Führungskraft. Ein brüllender Kampf zwischen meinem Bruder und mir hat uns schon früh diese wichtige Lektion gelehrt: Unternehmen, die von einem Komitee von Verwandten geführt werden, können erbitterte Meinungsverschiedenheiten auslösen und zur Exekutionsparalyse führen.

Related: Wie man mit Verwandten arbeitet, ohne einander zu fahren Crazy

Indem man jemanden als den Führer mit dem letzten Wort bezeichnet, stellt man sicher, dass ein Unternehmen diese potentiell toxische und schädliche Situation vermeiden kann. In unseren Unternehmen, wie auch in vielen Nicht-Familienunternehmen, wählen wir jedes Jahr Vorstandsmitglieder, die den Präsidenten aus dem Pool der verfügbaren Kandidaten mit den entsprechenden Fähigkeiten auswählen.

Handshake-Vereinbarungen vermeiden. Formalisierte Verträge, Aktienemissionen, Stellenbeschreibungen und Betriebsabläufe sind in familiengeführten Unternehmen viel wichtiger. Sich auf Handshake-Vereinbarungen zu verlassen, obwohl verlockend, lässt Raum für Interpretationen und Katastrophen.

Um mögliche Familienrisse zu vermeiden, sollten Sie sicherstellen, dass alles - von Dividendenausschüttungen bis zu Disziplinarmaßnahmen - schriftlich erfolgt, bevor der Geschäftsbetrieb beginnt. Diese Dokumente ermöglichen es Ihnen, sich an den guten Zeiten zu beteiligen und durch das Schlechte zu navigieren.

Verwandte können nicht gefeuert werden. Nun, das können sie, aber es endet nie gut. Der Urenkel eines erfolgreichen Geschäftsmanns erzählte mir kürzlich, wie die Familie in den 40er Jahren zerbrach, als einer seiner Onkel einen Bruder aus dem Familienunternehmen entließ. Das Geschäft wurde vor langer Zeit verkauft, aber der Riss in der Familie bleibt bis heute.

Es gibt keine narrensichere Möglichkeit, dieses Risiko zu vermeiden, aber es können Maßnahmen ergriffen werden, um die Exposition zu reduzieren. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Leistungserwartungen klar umrissen sind. Stellen Sie dann starke Berichterstattungsmechanismen her, damit Probleme schnell und objektiv erkannt werden. Schließlich sollten Sie nur mit Verwandten mit genügend Reife Geschäfte machen, um Situationen zu erkennen, in denen Sie gehen müssen (das gleiche gilt für Sie).Rücktritt ist immer besser als Kündigung.

Wenn zu Beginn eines Unternehmens Zweifel bestehen, sollten Sie nicht gemeinsam Geschäfte machen.

Verwandte Themen: Wie meine Familie mir geholfen hat, eine "Power" -Forschung aufzubauen

Machen Sie Kritik konstruktiv. Kritik zwischen Verwandten beißt härter als zwischen normalen Kollegen.

Ich entdeckte dies einmal, als ich eine kritische Bemerkung gegenüber einem Geschwister machte, der es nicht erwartet hatte. Die anschließende Unterhaltung führte zu einem beleidigenden Match über Missbilligungen in der Kindheit, bevor wir uns entschieden, eine Pause zu machen und die Diskussion später wieder aufzunehmen.

Eine konstruktive Kritik ist zur Verbesserung des Geschäftsbetriebs erforderlich. Angehörige, die Kritik äußern und erhalten, müssen sich mehr Zeit nehmen, um sie im beruflichen Kontext zu gestalten, und müssen ihre Reife bewahren. Klar dokumentierte Erwartungen und gute Berichtsverfahren können die Diskussion objektivieren und erleichtern.

Erkennen Sie blinde Flecken. Meine Geschäftspartner und ich sind unter einem Dach aufgewachsen. Wir besuchten die gleichen Schulen, machten gemeinsame Familienausflüge und teilten uns Familienfreunde. Infolgedessen sind unsere Aussichten ähnlich, und obwohl dies eine große Stärke ist, garantiert es blinde Flecken in vielen Situationen. Es ist von entscheidender Bedeutung, erfolgreich zu sein, wenn man sich dieses Ziel vor Augen hält und dafür sorgt, dass ein Chor der gemeinsamen Meinung zwischen Geschwistern das Feedback von Mitarbeitern und Kunden nicht übertönt.

Eine Möglichkeit, blinde Flecken zu reduzieren, besteht darin, sicherzustellen, dass unser Team aus einer starken und vielfältigen Gruppe von Menschen besteht, die verschiedene Regionen, Sprachen und Kulturen repräsentieren. Und kann kontrastierende Meinungen bieten.

Wenn man diese Tipps in die Struktur eines Familienunternehmens einbaut, kann das die schlechten Zeiten durchdrehen, so dass Verwandte den Erfolg am Ende des Tages teilen können.

Verwandte: Mutter-Tochter-Eigentümer Teilen Wie man ihre Beziehung und Firma in Einklang bringt