Wie Angst vor der Ruining Your Business

Wie Angst vor der Ruining Your Business
Du kämpfst täglich gegen die Unsicherheit. Wirst du genug Geld verdienen? Werden Sie Kunden verlieren? Wird sich der Markt plötzlich verändern und zu einer Änderung Ihres Geschäftsplans führen? Während Studien gezeigt haben, dass einige Stress kann hilfreich sein und sogar Ihren Erfolg, wenn Stress in Angst verwandelt, kann es sowohl für Ihre psychische Gesundheit als auch für die Gesundheit Ihres Unternehmens schädlich sein.

Du kämpfst täglich gegen die Unsicherheit. Wirst du genug Geld verdienen? Werden Sie Kunden verlieren? Wird sich der Markt plötzlich verändern und zu einer Änderung Ihres Geschäftsplans führen? Während Studien gezeigt haben, dass einige Stress kann hilfreich sein und sogar Ihren Erfolg, wenn Stress in Angst verwandelt, kann es sowohl für Ihre psychische Gesundheit als auch für die Gesundheit Ihres Unternehmens schädlich sein.

Der in Los Angeles lebende Psychotherapeut John Tsilimparis, Autor von Retrain Your Anxious Brain , sagt, dass Angst entsteht, wenn der Körper versucht, sich vor äußeren Bedrohungen zu schützen. & ldquo; Alle Lebewesen, während der Evolution, sind am Leben geblieben, weil diese Angstfunktion sie schützt, & rdquo; er sagt. Wenn das Gehirn seine Umgebung scannt und bedrohliche Dinge findet, greift es in das Kampf-, Flucht- oder Frostreaktionssystem ein.

Während früher in der menschlichen Evolution dieses System aktiviert wurde, als sich Menschen von einem wilden Bären oder einem anderen Raubtier bedroht fühlten, kann dieses System heute durch die Angst ausgelöst werden, jemanden zu enttäuschen, zu spät zu einem Treffen zu kommen. nicht genug Geld verdienen oder Angst haben gefeuert zu werden. Diese Ängste können als gesunder Motivator dienen, was dazu führt, dass man ehrgeiziger wird, Kunden ausfindig macht und ihre Uhr fünf Minuten vor sich hat. & ldquo; Wir müssen immer etwas haben, vor dem wir Angst haben müssen, sonst werden wir selbstgefällig; wir schaffen nicht, wir bewegen uns nicht vorwärts, & rdquo; sagt Tsilimparis.

Related: Wie zu erholen, wenn Stress beginnt zu bauen

Aber wo Stress die Grenze von hilfreich bis schädlich ist, wenn es beginnt zu beeinträchtigen Ihre Fähigkeit, das Leben und die Funktion bei der Arbeit zu genießen.

Also, wie verhindern Sie, dass Stress die Grenze überschreitet, um Erfolg zu provozieren und Angst zu tanken? Tsilimparis hat vier Vorschläge:

1. Balance dein Bedürfnis nach Perfektion.

Das alte Sprichwort & ldquo; in jedem Versagen gibt es Erfolg und in jedem Erfolg gibt es Misserfolg & rdquo; Sicher gilt, aber Menschen, die an Angst leiden, haben oft den Glauben, dass alles richtig gemacht werden muss. & ldquo; Sie haben Erfolg bei 100 Prozent, scheitern aber bei 97 Prozent, & rdquo; sagt Tsilimparis.

Auch wenn es nicht falsch ist, hoch hinaus zu streben, bewirkt der Perfektionismus, dass Sie die Welt in Schwarz-Weiß-Begriffen betrachten. Diese Art des Denkens führt zu einem erhöhten Stresslevel und kann in unserem Arbeitsleben lähmend sein. Stellen Sie sich vor, Sie erwarten, dass Ihr Produkt absolut perfekt ist. Es könnte nie auf den Markt kommen.

2. Hör auf, ein Volksliebling zu sein.

Auch andere können deine Ängste stillen. Wenn du jemanden beeindruckst, der dich trifft, und am Boden zerstört bist, wenn du fühlst, dass du jemanden enttäuscht hast, dann bedeutet das, dass dein Selbstwertgefühl von den Meinungen anderer über dich bestimmt wird. Diese Art des Denkens kann besonders für s lähmend sein.Tsilimparis sagt, dass Individuen, die an einem niedrigen Selbstwertgefühl leiden, sich häufig selbst bezweifeln und Schwierigkeiten haben, Entscheidungen zu treffen, weil sie zu viel Angst vor den Konsequenzen haben und was andere von ihnen denken.

Verwandte Themen: So führen Sie ein Unternehmen aus und behalten Ihre Wochenenden zu

3. Gib die Illusion der Kontrolle auf.

Natürlich wissen wir rational, dass es unmöglich ist, Kontrolle über alles zu haben, was uns in unserem Leben passiert, aber Individuen, die an Angst leiden, haben oft ein unaufhörliches Bedürfnis nach Kontrolle. Das Problem ist die Suche nach einer Garantie, dass die Dinge sich so entwickeln, wie sie sich vorstellen, dass sie nur dazu dienen werden, dass sie sich außer Kontrolle fühlen und ihre Ängste anheizen.

4. Übe Entspannungstechniken.

Tsilimparis empfiehlt eine tiefe Atmung (Atmung aus dem Zwerchfell, um einen Sauerstoffschub an das Gehirn zu senden) und progressive Muskelrelaxation (langsames Anspannen und Entspannen der Muskelgruppen), um die Stressreaktion des Körpers zu beruhigen und einen Angstanfall zu verhindern.

Verwandte Themen: Wie Sie aufhören, Ihren Stress mit Essen zu füttern