Wie man seinen schrecklichen Chef manipuliert, um für Sie zu arbeiten

Wie man seinen schrecklichen Chef manipuliert, um für Sie zu arbeiten
Du hast einen schlechten Boss: einen Screamer, einen Boss, der Favoriten spielt, einen eingefleischten Narzissten. Du verbringst übermäßig viel Zeit damit, sich über deinen Boss zu beschweren. Alle stimmen zu: Ihr Chef ist schlecht . Aber was bedeutet Mitgefühl für Ihre Arbeitszufriedenheit und Ihre Karriereziele?

Du hast einen schlechten Boss: einen Screamer, einen Boss, der Favoriten spielt, einen eingefleischten Narzissten. Du verbringst übermäßig viel Zeit damit, sich über deinen Boss zu beschweren. Alle stimmen zu: Ihr Chef ist schlecht . Aber was bedeutet Mitgefühl für Ihre Arbeitszufriedenheit und Ihre Karriereziele?

Absolut nichts.

Sie können Ihren Chef nicht wechseln, und Sie sind wahrscheinlich nicht in der Lage, den Job zu wechseln. Was Sie ändern können, ist, wie Sie Ihren Chef wahrnehmen und wie Sie Ihren Chef zu Ihrem Vorteil arbeiten.

Related: Bosse aus der Hölle und was du von ihnen lernen kannst

Aikido dient als perfekte Analogie, um dies zu erreichen. Erstens, fließe mit der Bewegung deines Gegners. Finde die geheime Angst und das Verlangen deines Chefs heraus. Zweitens, im Gegensatz zum Boxen - wo Ihr Ziel ist, Ihren Gegner zu schlagen - umleiten Sie die Bewegung zu Ihrem Vorteil. Werde wertvoll für deinen Chef. Werde ein Verbündeter.

Während jede Faser deines Wesens diesem Ansatz widerstehen kann, denke daran, dass du den Erfolg deines Chefs im Namen deines eigenen Erfolges unterstützt. Hier ist wie.

1. Identifizieren Sie die heimliche Angst und Sehnsucht Ihres Chefs.

Fast alles, was wir im Leben tun, wird bestimmt durch a) was wir vor sich haben und b) wohin wir laufen. Chefs sind keine Ausnahme. Diese beiden Dinge treiben das Verhalten Ihres Chefs an. Sobald Sie feststellen, aus welcher Angst Ihr Boss herausrennt und auf welches Verlangen sie hinrennt, wird sie vorhersehbar und bereit, für Sie zu arbeiten.

Zum Beispiel, ein Finger Pointer Boss schafft es durch Schuldzuweisungen. Er befürchtet, dass ihm die Fähigkeiten fehlen, um erfolgreich zu sein, aber sein Herz ist es, ein hundertprozentiger Erfolg zu sein.

Ein Egomanischer Boss hingegen glaubt, dass sie perfekt und brillant ist, aber ihre grandiose Herangehensweise hinterlässt eine Spur von unvollendeten Projekten. Ihr Wunsch ist es, geliebt zu werden, aber sie fürchtet, dass sie nicht liebenswert ist und sich davor fürchtet, außer Kontrolle zu geraten. Ihr Bravado ist eine bloße Verteidigung gegen die Mittelmäßigkeit.

Wenn Sie diese Einsicht haben, was sollten Sie damit tun?

Related: Sind Sie ein 'Horrible Boss'?

Schritt 2: Mach dich wertvoll, indem du der Verbündete des Chefs bist.

Der Vorzug, sich für deinen Chef wertvoll zu machen, besteht darin, entweder sein geheimes Verlangen zu erfüllen oder ihn vor seiner heimlichen Angst zu schützen. Sie erreichen dies, indem Sie ein Verbündeter werden. Ihr Bauch fragt sich vielleicht, warum Sie die Mängel Ihres schlechten Chefs nachgeben sollten. Als Verbündeter zu dienen, ist deine effektivste Art, deine Kraft zurückzunehmen. Sie werden eine Hebelwirkung erhalten, so dass Sie nach dem, was Sie wollen und brauchen, fragen und es wahrscheinlich auch bekommen können.

Mit dem Finger Pointer Boss musst du die Ruhe im Auge des Sturms sein. Indem du nicht auf sein Toben reagierst, zeigst du ihm, dass sein Toben keine Kraft hat. Dann verschiebe dich, um sein Problemlöser zu sein.Übernehmen Sie die Verantwortung, auf die eine oder andere Weise Probleme zu lösen. Das wird deinen Boss wie einen Erfolg aussehen lassen und dir erlauben, Katastrophen abzuwenden, anstatt nur Schadenskontrolle zu machen. Als er entdeckt, dass er Ihnen vertrauen kann, um Probleme zu beheben, werden Sie für ihn und für das Unternehmen wichtiger werden.

Im Falle des Egomanischen Chefs erfordert die Arbeit an ihr Nerven, Kraft und Strategie. Indem sie mit ihrem starken Bedürfnis nach Loyalität und Anbetung fließt, werden Sie zur Mitarbeiterin, die ihr Gefühl der Kontrolle untermauert und ihr brillantes Chaos in Ordnung bringt. Wenn du es gut genug machst, wirst du mit der Zeit ihr mächtiger, vertrauenswürdiger Flügel- (wo-) Mann werden. Wenn Egomaniacal Boss aufsteigt (oder aussteigt), wird sie dich mitnehmen wollen.

Ein Aikido-Meister versucht nicht, den Gegner zu zerstören, sondern möglichen Schaden abzuwehren und dabei den Vorteil zu erlangen. Schalten Sie Ihren Fokus von der Arbeit in die Raserei, um Ihren Chef zu Ihrem eigenen Vorteil zu arbeiten. Sie werden die Arbeitszufriedenheit und den beruflichen Erfolg finden, die Ihnen entgangen sind.

Verwandt: Wie man kein 'Boshole' wird