Wie man eine Schwangerschaft und ein Business verwaltet

Wie man eine Schwangerschaft und ein Business verwaltet
Ein Mittel sein, Herausforderungen zu meistern. Aber ein Geschäft während der Schwangerschaft zu führen, bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich. "In der Minute, in der ich wusste, dass ich schwanger war, war mein erster Gedanke" Yay "und mein zweiter Gedanke war" Oh Mist, ich habe mein Geschäft einfach umgebracht ", sagt Darla DeMorrow , New Jersey-basierte professionelle Veranstalter und Dekorateur und Autor von The Pregnant (Blue Tudor Books, 2011).

Ein Mittel sein, Herausforderungen zu meistern. Aber ein Geschäft während der Schwangerschaft zu führen, bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich. "In der Minute, in der ich wusste, dass ich schwanger war, war mein erster Gedanke" Yay "und mein zweiter Gedanke war" Oh Mist, ich habe mein Geschäft einfach umgebracht ", sagt Darla DeMorrow , New Jersey-basierte professionelle Veranstalter und Dekorateur und Autor von The Pregnant (Blue Tudor Books, 2011). Rebecca Rescate, Gründerin von CitiKitty, einem Toilettentrainings-System für Katzen, hat sich bis zu den Kontraktionen erholt und war ein paar Tage nach der Geburt wieder da.

Die beiden Frauen mit unterschiedlichen Schwangerschaftserfahrungen und Unternehmen geben Ratschläge, wie man eine Mutter sein und ein Unternehmen führen kann.

1. Gebären Sie das Geschäft vor dem Baby.

DeMorrow war drei Jahre in ihrem Geschäft, als sie schwanger wurde und sagt, ein stabiles Geschäft zu haben, bevor sie ein Baby in den Mix einführen konnte, war ausschlaggebend für ihren Erfolg als. "Es gibt eine Lernkurve in jedem Geschäft [und meiner Erfahrung] Das Geschäft dauert etwa drei Jahre. "sagt sie. Ein ausgereiftes Geschäft mit einem starken Kundenstamm ermöglichte es DeMorrow, einen dreimonatigen Mutterschaftsurlaub zu nehmen und sich wohl zu fühlen, dass sie das Geschäft wieder ankurbeln könnte, wenn sie bereit war.

2. Entscheiden Sie, ob Ihr Unternehmen den Mutterschaftsurlaub überleben kann.

Während DeMorrow ihre Kunden drei Monate im Voraus einplanen konnte und nach ihrer Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub einen vollen Terminplan hatte, hatte Rescate ihr Unternehmen erst drei Monate vor der Schwangerschaft ins Leben gerufen und erklärt, dass die Freizeit das Geschäft beeinträchtigt hätte. " Meine Firma war in den Kinderschuhen und ich war die einzige Angestellte. Um in Mutterschaftsurlaub zu gehen, wäre die Dynamik, die ich so hart erarbeitet hatte, verloren gegangen ", sagt sie. Obwohl Rescate während ihrer gesamten Schwangerschaft und nach der Geburt arbeitete und sich nur ein paar Tage frei nahm, um sich zu erholen, sagt sie jetzt, dass ihre Firma reif ist, würde sie mit Sicherheit vier Wochen Urlaub nehmen, um ein weiteres Kind zu bekommen.

3. Verwalten Sie Ihre Schwangerschaft.

DeMorrow empfiehlt, eine Schwangerschaft so zu behandeln wie jedes andere Großprojekt. Werfen Sie einen kritischen Blick auf Ihr Business-Team und entscheiden Sie, wer möglicherweise Aufgaben übernehmen kann, die Sie möglicherweise nicht durchführen können oder wollen: "Schwangerschaft und Mutterschaft lehren Sie, wie Sie besser delegieren können", sagt DeMorrow.

4. Sei flexibel.

"Sie wissen nicht, welche Art von Schwangerschaft Sie haben werden, bis Sie sie haben", sagt DeMorrow. Während DeMorrow sagte, dass sie eine perfekte Schwangerschaft mit wenig morgendlicher Übelkeit hatte, wurde Rescate von Übelkeit und Erschöpfung geplagt, was bedeutete, dass sie ihre Arbeitsbelastung und ihre Erwartungen anpassen musste, um einen Zeitplan zu erstellen, der rund um ihre Schwangerschaft funktionierte.

Related: Umgang mit den zweifachen Forderungen von Kindern und älteren Eltern

5. Planen Sie das vierte Trimester.

Die Schwangerschaft ist im Vergleich zu den ersten Monaten eines neuen Babys einfach; eine Periode DeMorrow bezeichnet "das vierte Trimester". Rescate sagt, eines der besten Dinge über ein sein ist die Möglichkeit, Ihre eigenen Arbeitszeiten zu planen. Sie arbeitete in den frühen Morgenstunden, bevor ihr Baby aufwachte, zum Mittagsschlaf und nach dem Zubettgehen. Entscheiden Sie, wie sich Ihre Arbeitszeiten ändern werden, und beginnen Sie mit dem Wechsel, bevor das Baby ankommt, damit Sie und Ihre Kunden, Verkäufer und Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich vor dem D-Day anzupassen.

6. Entscheiden Sie, wann Sie offenlegen müssen.

Es war ein schwerer Kampf für DeMorrow, Kunden von ihrer Schwangerschaft zu erzählen. "Ich wollte nicht, dass die Leute wissen, dass ich schwanger bin, weil ich körperlich viel zu Hause arbeite und ich wollte nicht, dass sie nein sagen, Das kannst du nicht heben ", sagt sie. DeMorrow war auch besorgt, dass Kunden denken könnten, dass sie das Geschäft jetzt verließ, als sie schwanger war, und entschied, die Nachrichten nicht weiterzugeben, bis es physisch offensichtlich wurde.

Rescate andererseits hat ihre Schwangerschaft nicht verheimlicht. "Wenn Kunden, Angestellte und Verkäufer Ihre Schwangerschaft, die nur neun Monate dauert, nicht akzeptieren können, wie werden sie Sie dann akzeptieren? einen Säugling, ein Kleinkind und einen Klassenschüler haben? " Sie sagt. DeMorrow empfiehlt, dass werdende Mütter die Schwangerschaft mit Enthusiasmus und einem Plan ankündigen, was das neue Wesen in Ihrem Leben für das Geschäft sowohl vor als auch nach der Geburt bedeuten wird, um Sorgen über Ihre Fähigkeit, das Geschäft effektiv zu führen, zu unterdrücken.

Related: Starten mit einem Geliebten? Fünf Lektionen von erfolgreichen Startup-Paaren