Wie Sie wissen, wann es Zeit ist, mit einem Kunden aufzubrechen

Wie Sie wissen, wann es Zeit ist, mit einem Kunden aufzubrechen
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Abonnieren » F: Woher weiß ich, dass es Zeit ist, mit einem Kunden Schluss zu machen? A: Sag was? Warum sollte jemand einen todsicheren Einkommensstrom abwenden? Harry Herington kann das beantworten. Im vergangenen Jahr verließ Herington als Chairman und CEO von Olathe, Kan.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Abonnieren »

F: Woher weiß ich, dass es Zeit ist, mit einem Kunden Schluss zu machen?

A: Sag was? Warum sollte jemand einen todsicheren Einkommensstrom abwenden? Harry Herington kann das beantworten.

Im vergangenen Jahr verließ Herington als Chairman und CEO von Olathe, Kan. NIC, die Regierungsbehörden bei der Durchführung von Online-Transaktionen hilft, einen 7-Millionen-Dollar-Vertrag mit dem zweitgrößten Kunden des Unternehmens, dem Bundesstaat Virginia.

"Was sie machen wollten, ist im Grunde mein Geschäft", sagt er.

Um den Druck der Kunden zu spüren, bietet Herington drei Ratschläge an.

Seien Sie vorsichtig bei zweifelhaften Forderungen. Zweitens, erlauben Sie den Kunden nicht, Sie zu billigen. Drittens, stellen Sie sicher, dass Sie Einnahmen für die gesamte Laufzeit jedes Vertrags erwarten.

"Ich sage meinen Kindern die ganze Zeit:, Folge der Leidenschaft, folge nicht dem Dollar '", sagt Herington. "Alle meine Kunden wissen, dass ich weggehen werde, wenn ich keinen Wert für sie sehe. t sehe Wert für mich. "