Wie Sie Ihr Marketing in Schwung halten können, während Sie im Urlaub sind

Wie Sie Ihr Marketing in Schwung halten können, während Sie im Urlaub sind
Planen Sie in Ihrem Sommerurlaub zu arbeiten? Oder zumindest E-Mails und Voicemail abrufen? Wenn ja, bist du nicht allein. Fünfzig Prozent der Verkäufer und 37 Prozent der IT-Experten und Finanzdienstleister arbeiten im Urlaub mit, sagt CNN. Es ist oft zu verlockend, sich anzumelden, wenn sich Ihr iPhone oder BlackBerry in Ihrer Strandtasche neben Ihrem Sonnenschutzmittel, einer Flasche Wasser und einem Bestseller-Roman auf Ihrem Kindle befindet.

Planen Sie in Ihrem Sommerurlaub zu arbeiten? Oder zumindest E-Mails und Voicemail abrufen?

Wenn ja, bist du nicht allein. Fünfzig Prozent der Verkäufer und 37 Prozent der IT-Experten und Finanzdienstleister arbeiten im Urlaub mit, sagt CNN. Es ist oft zu verlockend, sich anzumelden, wenn sich Ihr iPhone oder BlackBerry in Ihrer Strandtasche neben Ihrem Sonnenschutzmittel, einer Flasche Wasser und einem Bestseller-Roman auf Ihrem Kindle befindet.

Aber obwohl mobile Technologien dazu beitragen, dass wir rund um die Uhr von praktisch überall auf der Welt in Verbindung bleiben, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen der Überwachung Ihres Unternehmens und der Abschaltung vom Alltag zu finden. In diesem Sinne gibt es sieben Möglichkeiten, wie Sie Ihre Engagement-Marketing-Kampagnen auf Autopilot setzen können, während Sie sich eine wohlverdiente Pause gönnen:

1. Halten Sie die E-Mail-Newsletter kurz. Wenn Sie normalerweise zwei oder drei Funktionen in Ihren E-Newsletter aufnehmen, schreiben Sie nur einen. Oder, wenn Sie einen monatlichen Newsletter veröffentlichen, kombinieren Sie zwei Monate zu einem. Denken Sie an ein Thema in Bezug auf Ihr Unternehmen oder Ihre Branche, das Ihren Kunden während der Sommermonate hilft und Ihren Sommer-E-Mail-Newsletter im Voraus schreibt, so dass Sie nicht daran arbeiten müssen, wenn Ihr Urlaub näher rückt.

2. Planen Sie Ihre Social-Media-Posts im Voraus. Sie können die Twitter- und Facebook-Posts Ihres Unternehmens mit einem Tool wie HootSuite im Voraus planen. Denken Sie daran, wenn Sie ein Gespräch in den sozialen Medien beginnen, muss jemand verfügbar sein, um das Feedback zu überwachen und darauf zu reagieren. Packen Sie entweder Ihr Smartphone, um auf Tweets vom Strand zu reagieren, oder weisen Sie einen zuverlässigen Mitarbeiter zu, der die Kanäle für Sie überwacht.

Related: 10 Gesetze des Social Media Marketings

Das gilt für alles, was Sie planen - sei es ein E-Mail-Newsletter, eine Social-Media-Diskussion oder eine andere Form der Kundenbindung. Stellen Sie sicher, dass jemand da ist, der reagiert, wenn Kunden Interesse bekunden.

3. Legen Sie eine automatische E-Mail-Antwort fest, die besagt, dass wir für das Geschäft offen sind. Lassen Sie Ihre Kunden nicht hängen, während Sie nicht am Parasailing teilnehmen. Wenn Sie Ihren E-Mail-Newsletter, eine Terminerinnerung oder eine andere Marketingkampagne planen, ändern Sie Ihre standardmäßige automatische Antwort-E-Mail mit dem Hinweis "Ich bin gerade nicht im Büro" zu etwas Lustigerem und Kreativem, das Kunden das Geschäft kennt in Ihrer Abwesenheit immer noch in Betrieb. Direkte Anfragen an alle, die für Sie zuständig sind, damit Ihre Kunden nicht zu lange auf die Hilfe warten müssen, die sie benötigen.

4. Konsolidieren Sie Social-Media-Aktivitäten. Wenn Sie es einfach nicht schaffen, sich komplett zu trennen, sollten Sie einen kostenlosen Dienst wie NutshellMail nutzen, der Ihre Twitter-, Facebook-, LinkedIn- und andere Social-Media-Aktivitäten direkt an Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Smartphone liefert.

5. Planen Sie "Arbeitszeit" im Urlaub ein und bleiben Sie dabei. Machen Sie sich selbst und Ihren Freunden und Verwandten das Versprechen, dass Sie Ihre E-Mails nur einmal morgens und einmal nachts überprüfen. Das ist es. Dann lassen Sie Ihr Telefon in Ihrem Hotelzimmer oder schalten Sie es aus und genießen Sie Ihren Tag.

Related: Was Sommerferien?

6. Fügen Sie Ihrer Mailingliste neue Bekannte hinzu. Gestatten Sie es: Sie werden wahrscheinlich ein paar Visitenkarten in Ihre Strandtasche, den Rucksack oder die Bermudashorts stecken. Ob Sie neue Freunde in einem Resort oder auf einer Kreuzfahrt treffen oder sich mit alten Freunden bei einem Barbecue im Hinterhof treffen, verpassen Sie keine Gelegenheit, Ihre Verbindungen zu erweitern. Fragen Sie Ihre Sommerkollegen, ob sie Ihrer Mailing-Liste beitreten oder sich mit Ihnen auf Facebook und Twitter verbinden möchten.

7. Mach deinen Kopf frei. Manchmal passieren kreative Brainstorms, wenn Sie überhaupt nicht arbeiten. Während Sie die Sonnenstrahlen genießen, an einem See lesen oder einen Berg hinaufwandern - wie auch immer Sie sich zurücklehnen - nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, was in den diesjährigen Marketingkampagnen funktioniert hat und was nicht. Muse über das, was wichtig wäre, umzuwandeln oder zu versuchen, und setze diese Gegenstände in deine To-Do-Liste nach dem Urlaub.

Verwandte: Fünf Kreativitätsübungen, um Ihre Leidenschaft zu finden

Wenn Sie vorausschauend planen und die Werkzeuge und Technologien zur Hand haben, können Sie sich entspannen und Ihren Urlaub genießen, während Sie gleichzeitig produktiv bleiben.