Wie man in 3 Schritten von einer großartigen Idee zu einem profitablen Geschäft wächst

Wie man in 3 Schritten von einer großartigen Idee zu einem profitablen Geschäft wächst
Es wird einfacher denn je. In den USA werden jedes Jahr mehr als 600.000 neue Unternehmen gegründet. Leider gehen etwa die Hälfte aller Unternehmen unter, bevor sie 5 Jahre alt werden. Um die Chancen zu übertreffen, müssen Sie anders darüber nachdenken, was es bedeutet, ein profitables Unternehmen zu führen.

Es wird einfacher denn je. In den USA werden jedes Jahr mehr als 600.000 neue Unternehmen gegründet. Leider gehen etwa die Hälfte aller Unternehmen unter, bevor sie 5 Jahre alt werden. Um die Chancen zu übertreffen, müssen Sie anders darüber nachdenken, was es bedeutet, ein profitables Unternehmen zu führen. Es genügt nicht, eine Website zu starten, ein erstes Produkt zu erstellen oder eine Marke zu erwerben. Glücklicherweise sind die Erfolgsgeheimnisse nicht so kompliziert.

Hier sind drei kurze Tipps, die Ihnen helfen, Ihren nächsten Start zu validieren, zu pivotieren und zu erweitern.

1. Validieren: Bestimmen Sie, ob der Markt existiert.

Um zu wissen, ob Ihre Idee funktioniert, bewerben Sie sich zunächst auf einer Zielseite und investieren Sie später in die Produktentwicklung.

Im vergangenen Jahr forderte der Serien- und Marketingexperte Noah Kagan ein Geschäft auf Verdiene 1.000 $ in weniger als 24 Stunden. Kagan wollte so genannten "Möchtegern" beweisen, dass "es keinen Grund gibt, warum du heute dein Geschäft nicht beginnen kannst."

Am Ende der Herausforderung wurde Sumo Jerky geboren. Mit einem Umsatz von 3.030 US-Dollar und einem Gewinn von 1.135 US-Dollar überraschte Kagan die Neinsager. Mit nur einer Domain, einer neu gestalteten Landingpage und einer Menge Hektik baute Kagan ein profitables Startup auf, bevor er sein erstes Produkt produzierte.

Andere können seinen Ansatz durch Brainstorming von Geschäftsideen nachahmen, indem sie ein oder zwei auswählen und dann eine schnelle und einfache Zielseite entwickeln, um das Interesse der Verbraucher zu messen. Als nächstes geben Sie ein paar hundert Dollar in bezahlte Werbung (auf Facebook, Twitter, Google, etc.), um Leads zu fahren. Sobald Sie Ihre Idee validiert haben (entweder durch eine große E-Mail-Liste oder Produktvorbestellungen), investieren Sie in die Lieferung der von Ihnen versprochenen Waren oder Dienstleistungen.

Related: Sind Sie ein oder ein 'Unternehmer?'

2. Pivot: Es braucht Mut, um sich zu verändern.

Albert Einstein wird bekanntlich mit dem Spruch zugeschrieben: "Die Definition des Wahnsinns versucht dasselbe immer wieder und erwartet ein anderes Ergebnis."

Es wird wahrscheinlich einen Punkt geben wenn du deine ursprüngliche Idee aufgeben musst. Wenn Ihre Geschäftsplateaus, seien Sie bereit, weiterzugehen. s kann hartnäckig sein, aber um erfolgreich zu sein, müssen Sie den Mut aufbringen, Ihre erste Vision fallen zu lassen, um etwas besser zu verfolgen.

Im Interview mit Business News Daily , James Reinhart, CEO von thredUP, In 9 Schritten für einen nahtlosen Pivot:

  1. Geben Sie die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens an.

  2. Initiieren Sie eine unternehmensweite Konversation.

  3. Rufen Sie Bedrohungen und Chancen auf.

  4. Betrachten Sie alternative Geschäftsideen.

  5. Denken Sie darüber nach die Implikationen jeder Option.

  6. Verdienen Sie die Unterstützung Ihres Teams.

  7. Überzeugen Sie Kunden, dass dies das Richtige ist.

  8. Planen und führen Sie Ihren Plan aus.

  9. Bleiben Sie schlank und flexibel

Denken Sie daran, dass ein Fehler immer ein ist Möglichkeit. Manchmal ist es der edelste. s, die ihre Prioritäten verschieben können, um größere und bessere Herausforderungen anzugehen, haben eine größere Chance, sehr erfolgreiche Unternehmen aufzubauen. Unternehmen, die stur und immer wieder dasselbe tun, werden irrelevant.

Related: Pivot or Persevere? Der Schlüssel zum Startup-Erfolg

3. Wachsen: Agonize Opportunity Kosten.

Oft scheint die klügste Geschäftsentscheidung rücksichtslos. Das liegt daran, dass die Besten regelmäßig Ressourcen von einer "guten Sache" abziehen, um Initiativen zu verfolgen, von denen sie glauben, dass sie ihr Unternehmen verändern werden.

Wenn Sie 100 US-Dollar für Anzeigen ausgeben und 100 US-Dollar Gewinn erzielen könnten, warum? t du? Die meisten Leute würden und tatsächlich versuchen sie 100.000 $ auszugeben, um zusätzliche 100.000 $ zu verdienen. Es ist praktisch und es ist profitabel. Aber starke Führer erkennen, wenn eine "gute Sache" noch besser sein kann. Sie denken über die langfristige Chance nach und investieren ihr Geld so, dass die höchstmögliche Rendite erzielt wird.

Als wir Amerisleep ins Leben riefen, handelte es sich um einen Einzelhandelsbetrieb mit vielen lokalen Kunden und gesunden Margen. Ein halbes Jahr nach der Einführung unserer E-Commerce-Website haben wir unseren Flagship-Standort geschlossen, obwohl unsere Einnahmen stark waren und der Laden profitabel war. In dem Glauben, dass das Internet die Art und Weise, wie Menschen einkaufen, revolutionieren würde, konzentrierten wir uns ausschließlich darauf, das Kundenerlebnis online zu perfektionieren. Zu der Zeit spotteten andere Geschäftseigentümer uns wegen eines so großen Risikos. Rückblickend war es eine der besten Entscheidungen, die wir je getroffen haben. Wir hätten nicht so schnell skalieren können wie wir, wenn wir mehrjährige Mietverträge für unsere Ausstellungsräume hätten.

Damit wir schneller wachsen können, mussten wir bereit sein, Stabilität und kurzfristigen Gewinn zu opfern, um Geld zu sparen, damit wir massiv in den E-Commerce investieren konnten. Obwohl der Einzelhandel profitabel war, war es eine kostspielige Ablenkung. Um ein massives Geschäft zu skalieren, müssen Sie ihre Opportunitätskosten sorgfältig abwägen und jeden Dollar mit Bedacht ausgeben.

Related: 'Opportunity Cost' klingt abstrakt, aber es kostet Ihr Business Real Money