So erhalten Sie Ihre App in den Händen der Kunden und bauen Mundpropaganda auf

So erhalten Sie Ihre App in den Händen der Kunden und bauen Mundpropaganda auf
Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie Ihre mobile App vermarkten können. Mit ein paar Werkzeugen müssen Sie Geld ausgeben. Mit anderen brauchen Sie nur Zeit. Unabhängig davon, für welche Marketingroute Sie sich entscheiden, Ihre App vor den Kunden zu platzieren, ist eine der größten Herausforderungen für Entwickler.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie Ihre mobile App vermarkten können. Mit ein paar Werkzeugen müssen Sie Geld ausgeben. Mit anderen brauchen Sie nur Zeit.

Unabhängig davon, für welche Marketingroute Sie sich entscheiden, Ihre App vor den Kunden zu platzieren, ist eine der größten Herausforderungen für Entwickler.

Im Laufe der Jahre, seit die App Stores ins Spiel kamen (Wortspiel unbeabsichtigt), haben App-Entwickler / s verschiedene Kunden-Outreach-Methoden ausprobiert. Wenn eine Methode für einen oder zwei Entwickler funktioniert, ziehen viele andere nach, und bald gibt es auf diesem Kanal Unordnung.

Sie müssen weiterhin nach neuen Kanälen suchen. Aber neue Kanäle tauchen nicht über Wochen oder Monate auf. Und Sie können definitiv nicht darauf warten, dass einer kommt.

Also, was machst du? Du gehst zurück zu den Grundlagen. Im gesamten Marketingbereich läuft alles auf eine Sache hinaus: Mundpropaganda.

Related: Warum Small Start zu einer besseren App führen kann

Wie können Sie Mund-zu-Mund-Propaganda beeinflussen, damit Sie die Traktion für Ihre mobile App erhalten? Hier sind ein paar Möglichkeiten, um loszulegen.

1. Beginne langsam und klein. Das kann ganz im Gegensatz zu dem stehen, was die meisten Leute glauben machen würden, aber wenn man klein anfängt, kann das tatsächlich helfen, eine bessere App zu liefern.

Dies bedeutet, dass Sie mit der ersten Version Ihrer App nur ausgewählte Personen (in Ihrem Kundensegment) in der Community oder bestimmten Regionen erreichen. Diese Geographie kann auf einen Teil einer Stadt oder einer ganzen Stadt beschränkt sein. Aber nichts mehr.

Das können Sie größtenteils selbst und mit Hilfe Ihres Netzwerks tun. Dies verleiht Ihrer App eine persönliche Note und baut eine bessere Verbindung zu Ihren Kunden auf. Je kleiner Sie beginnen, desto einfacher ist es, Ihr Produkt mit Kurskorrekturen aufzubauen.

2. Konzentriere dich auf ihre Bedürfnisse. Wenn Sie für ein bestimmtes Kundensegment bauen, können Sie sich auf ihre Probleme und Probleme konzentrieren. Ihre Version 1 der App kann mit diesem Kundensegment übereinstimmen oder nicht.

Wenn das nicht der Fall ist, wollen Sie nach der Vermarktung vor 100 000 Zuschauern nicht mehr erfahren. Sie möchten die Fehler mit nur ein paar Leuten machen, Ihre App richtig machen und dann die nächsten 100, dann die Nächster.

Verwandte Themen: Wie Sie Ihre ersten 100 Kunden ansprechen (und behalten)

Sobald Sie das Ziel Ihrer ersten 100 Kunden erreicht haben, können Sie sich mit ihnen so gut wie möglich persönlich verbinden. Das heißt, den Hörer abheben und mit ihnen sprechen. Es bedeutet auch, zu ihnen zu fahren und ihr Nutzungsverhalten zu beobachten.

Je mehr Sie mit ihnen interagieren, desto mehr Feedback erhalten Sie über ihre Bedürfnisse und wie Ihnen Ihr Produkt hilft. Je mehr Sie mit ihnen interagieren, desto mehr interagieren sie mit Ihrem Produkt.

Wenn diese ersten Kunden zufrieden sind, empfehlen sie Ihre App ihren Freunden und dem Netzwerk.

3. Erzähle eine Geschichte, baue eine Marke. Versuchen Sie nicht immer, mit Ihren App-Verkäufen Ihren Kunden einen Verkaufsvorteil zu bieten. Erzählen Sie lieber eine Geschichte. Menschen verbinden sich mit Geschichten und persönlichen Erfahrungen.

Suchen Sie nach interessanten Kundenfällen, und erzählen Sie diese Geschichten Ihren potenziellen Kunden persönlich oder über Blogs und Artikel. Je mehr Sie emotional mit Ihrem Nutzer in Verbindung treten können, desto engagierter werden sie mit Ihrer App.

Lassen Sie Personen etwas interessantes, das sie mit ihrem Netzwerk teilen möchten.

Sobald Sie mit Ihren ersten Kunden in Kontakt treten und ihnen etwas anbieten, von dem sie nicht mehr leben können, haben Sie eine gewinnbringende App und ein Wachstumspotenzial.

Es gibt nichts Besseres als die unabhängige Bestätigung Ihres Produkts durch Dritte, sei es Ihre Kunden oder die Medien. Sobald Sie beginnen, diese Empfehlungen zu erhalten, wird Ihre App sicher Traktion gewinnen.

Verwandt: Es gibt eine Kunst, die Geschichte Ihrer Marke zu erzählen: 4 Möglichkeiten, es richtig zu machen