Vorgehensweise: Umsatz als Startvorgang generieren

Vorgehensweise: Umsatz als Startvorgang generieren
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Bis jetzt haben wir die Aufbringung von Startkapital erforscht und was Sie und Ihre Co Gründer sollten in den frühen Tagen nach der anfänglichen Erhöhung erwarten. Für jeden, der diese Killer-Idee hat und wer die Saat aufgehen lassen will - hol dir ein solides Pechdeck, einen guten Prototypen und eine Wagenladung an Kontakten.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Bis jetzt haben wir die Aufbringung von Startkapital erforscht und was Sie und Ihre Co Gründer sollten in den frühen Tagen nach der anfänglichen Erhöhung erwarten. Für jeden, der diese Killer-Idee hat und wer die Saat aufgehen lassen will - hol dir ein solides Pechdeck, einen guten Prototypen und eine Wagenladung an Kontakten. Hast du schon dein Kapital aufgebracht? Gut gemacht! Zuerst ein großes Glückwunsch- aber nicht zu schnell feiern. Die ersten Tage nach der Erhöhung werden eine neue Injektion von Konzentration und Geduld erfordern. Denken Sie daran, dass es kein Regelwerk gibt, aber das Folgen einiger grundlegender Richtlinien wird Ihnen zum Erfolg verhelfen. Hat jemand ein Verkaufsteam gesagt? Jetzt haben Sie das Geld auf der Bank, die Schlüssel zum Büro und das alles wichtige fertige Produkt - es ist Zeit, etwas Geld zu machen.

Beginnen Sie, wie Sie weitergehen

Das erste, worüber wir uns klar sein müssen, ist Nicht alle Startups werden sich auf den Verkauf konzentrieren. Wenn man sich einige der großen Jungs wie Instagram, Snapchat oder sogar die Anfänge von Facebook und Twitter anschaut - gab es kein Umsatzmodell oder frühe Verkäufe. Wenn dies für Sie der Fall ist, dann sollte Ihr Seed Raise dies widerspiegeln, und Sie werden genug Geld in der Bank haben, um Sie in der frühen Phase zu finanzieren. Jedes Startup ist anders, aber meiner Meinung nach, ob der Fokus darauf liegt, den Umsatz vom ersten Tag an zu starten oder die Benutzerbasis aufzubauen, wird es immer von Vorteil sein, die Marke zu verkaufen und die Marke zu verkaufen.

Ich habe erwähnt, dass es kein Regelwerk gibt, um ein zu sein; Wenn es jedoch um den Verkauf geht, gelten immer die Grundlagen. Ich bin kein Vertriebsexperte, aber ich weiß, je mehr Anrufe Sie tätigen, desto mehr Meetings erhalten Sie, und desto mehr Umsätze generieren Sie. Mir wurde einmal die 100,10,1 Regel gesagt. Im Grunde erhalten Sie mit hundert Anrufen 10 Besprechungen, die zu einem Verkauf führen - sagen Sie was! Ja das ist, was ich dachte. Wenn Sie besser und selbstbewusster werden, wird der Platz sauberer, die Meetings werden einfacher und die Zahlen wachsen.

Als Startup-Unternehmen habe ich festgestellt, dass Brendstr persönlich das Produkt besser als Sie kennt. Aus diesem Grund entschied ich, am ersten Tag statt eines Verkaufsdirektors einen Verkaufsdirektor einzubringen, ich würde es selbst tun. Die ersten Kunden an Bord zu bringen, schafft nicht nur Vertrauen, sondern hilft auch dabei, das wichtigste Verkaufsmaterial zu schaffen. Seit meinem ersten Treffen hat unser Verkaufsmaterial viele Male optimiert und bearbeitet worden, mit dem Endergebnis ist ein klares, sauberes Verkaufsargument, das leicht zu verstehen ist. Sobald Sie einen klaren Überblick über den Verkaufsfluss haben, können Sie dann damit beginnen, diesen Verkäufer zu rekrutieren, um diesen Teil des Geschäfts zu übernehmen.

Was ist mit den Verträgen? Jedes Startup, jede Branche und jeder Kunde ist anders. Wenn Ihr Service oder Produkt ziemlich Standard ist, gibt es viele Vorlagen, aber ich würde immer vorschlagen, dass Sie mit einem Fachmann überprüfen. Sie sollten auch bereits einen Anwalt aus den Term Sheet-Tagen haben - gegen eine Gebühr wird Ihr Rechtsberater immer in der Lage sein, Ihnen einen benutzerdefinierten Vertrag zu erstellen.

Grundsätzlich zusammenfassend, wenn Sie Ihr Produkt kennen, einen klaren Umsatz haben Tonhöhe, und machen Sie die Anrufe, die Verkäufe kommen.

Sie haben das letzte Geschäft abgeschlossen. Na und?

Nun, in erster Linie: High-Five! Beeindruckende Arbeit. Sie werden nicht nur mit sich selbst zufrieden sein, sondern Ihr Team wird begeistert sein und das Geschäft ist offiziell ein Geschäft. Der Nachteil ist, dass Sie es immer wieder tun müssen, viele Male, und für eine lange Zeit!

Wenn Sie sich entschieden haben, die Verkäufe selbst zu machen, und Sie ein paar Angebote unter Ihrem Gürtel haben, sollten Sie beginnen der Rekrutierungsprozess für einen Verkaufsguru. In früheren Unternehmen, für die ich gearbeitet habe, ist der Vertriebsschwerpunkt in der Regel aufgeteilt. Haben Sie Ihre Kern-Brot und Butter-Konten, die als Ihr zugrundeliegender Verkaufsrahmen zuerst an Ort und Stelle sein werden, dann, wenn dieses Netzwerk einmal aufgebaut ist und schön tickt, suchen Sie nach der "Wunschliste" & quot; Accounts und die großen, die das Geschäft verändern würden.

Ich kann nur meine Erfahrung mit dem Start von Brndstr kommentieren, aber ich weiß, dass Sie mit diesem soliden Verkaufsplan und gezielter Konzentration bald Ihr erstes Konto erhalten werden. Wenn Sie den Ratschlag zu Beginn befolgt haben und Ihre Partner an ihrem Platz sind, denken Sie daran, dass Sie nicht alleine sind - rufen Sie Ihr erweitertes Netzwerk an, da jeder bereit sein wird, erfolgreich zu sein.

Der Umsatz am Anfang ist nicht jeder ist der Schwerpunkt, aber schließlich ist der Umsatz. Wenn du auf dem rechten Fuß beginnst und dein Produkt selbst verkaufst, wird es nur stärker und mit der Zeit werden die Zahlen wachsen.

Jetzt ist deine Zeit, 'Treps! Verkaufe dein Herz und viel Glück.