Wie man Software entwickelt, die sich selbst verkauft

Wie man Software entwickelt, die sich selbst verkauft
S sind Do-it-yourself-Typen, und während der Weg der Beschaffung von Venture-Capital-Finanzierung zur Unterstützung Ihrer Bemühungen eine Nervenkitzel ist, ist der Aufbau einer Firma ohne Geld von außen eine besondere und berauschende Art der Durchführung all sein eigenes. Unsere Firma begann ohne Geld.

s sind Do-it-yourself-Typen, und während der Weg der Beschaffung von Venture-Capital-Finanzierung zur Unterstützung Ihrer Bemühungen eine Nervenkitzel ist, ist der Aufbau einer Firma ohne Geld von außen eine besondere und berauschende Art der Durchführung all sein eigenes.

Unsere Firma begann ohne Geld. Der erste Server stand in meinem Haus unter einem Tisch und war gleichzeitig eine Fußstütze. Als wir unser Geschäft ohne Teams für Vertrieb, Marketing oder Kundenbetreuung aufbauten, entdeckten wir einige sehr effektive Dinge, die Sie immer noch tun können, wenn Sie Ihr Produkt dazu bringen, diese Dinge für Sie zu tun.

1. Sie können ohne Geld vermarkten.

Wenn Sie als Neueinsteiger in einem hart umkämpften Markt beginnen, kann Marketing Ihre einzige Chance sein, Ihr Produkt bekannt zu machen und zu überleben. Ohne Geld ist es an der Zeit, einfallsreich zu werden und zu nutzen, was Sie haben.

Verwandte Themen: 4 Tipps für die Gewinnung von Google-Quality-Software-Ingenieuren

Wenn alles, was Sie haben, ist Ihr Produkt, Tauschhandel.Finden Sie Orte online, an denen Sie Traffic gegen kostenlose Software kaufen können. Finden Sie die relevanten Foren und sozialen Netzwerke, um Ihre anfängliche Basis zu erweitern. Positive Rückmeldungen bringen den Ball ins Rollen und führen zu zusätzlicher Aufmerksamkeit und Empfehlungen.

2. Bieten Sie eine kostenlose Version auf die richtige Weise an.

Wenn Sie kostenlose und kostenpflichtige Versionen Ihrer Software anbieten, erkennen Sie den sorgfältigen Balanceakt, den Sie ausführen, und geben Sie ihm den notwendigen Gedanken.

Wenn Sie Ihre kostenlose Version zu eingeschränkt verwenden, kann dies die Conversion von Free zu Paid erhöhen, aber auch die Benutzerbasis, die die Software ausprobiert und anderen Unternehmen empfiehlt, reduzieren. Dadurch wird das Wachstum Ihrer neuen Nutzer verlangsamt. Wenn die kostenlose Version jedoch zu viel Funktionalität enthält, werden weniger Benutzer auf die kostenpflichtige Version umgestellt, wodurch sich Ihr Umsatz verringert.

Es gibt ein optimales Gleichgewicht zwischen dem Wachstum Ihrer Benutzerbasis und Ihrem Umsatz, das Sie immer im Auge behalten sollten. Die Funktionen und Funktionen Ihrer kostenlosen Version sind Ihre Steuerhebel.

3. Entwerfen Sie Ihr Produkt, um sich selbst zu unterstützen.

Der beste Weg, ohne eine dedizierte Support-Abteilung zu wachsen, ist, dass Ihr Produkt die Arbeit macht. Entwerfen Sie Ihr Produkt so, dass Kunden ohne Ihre Unterstützung das Beste daraus machen können. Selbst auf Kosten der Produktfunktionalität sorgt eine geringere Belastung Ihres Help Desks für geschäftliche Effizienz, die ein junges Unternehmen benötigt.

Related: Meistern Sie die Kunst des Clusters Verkaufen und dominieren Sie Ihre Branche

Achten Sie genau auf Ihre Benutzeroberfläche und fügen Sie klare, spezifische Anweisungen hinzu. Niemand liest Tooltips länger als vier Zeilen, und wenn Benutzer nicht verstehen, welche Taste drücken? Nun, es ist nicht ihr Problem, es gehört dir.

Die Einfachheit des Produkts reduziert nicht nur die Supportkosten, sondern wirkt sich auch auf den Verkauf in allen Phasen aus. Ein einfaches Produkt wird eher ausprobiert, und klare Vorteile der verschiedenen Versionen erhöhen die bezahlten Conversions.

4. Machen Sie Ihr Produkt zu Ihrem Verkaufsteam.

Berücksichtigen Sie bei der Optimierung für Conversions Ihre Benutzeroberfläche als Verkäufer. Entwickeln Sie jede Seite oder jedes Segment Ihrer Benutzeroberfläche, um Motivation für das Upgrade auf die kostenpflichtige Version zu bieten. Berücksichtigen Sie bei jedem Bild oder Text: Wie stellen wir die bezahlten Funktionen dar?

Es ist möglich, ohne Vertriebsmitarbeiter zu verkaufen, wenn Sie Informationen zu Ihrem Funktionsumfang und den Vorteilen Ihrer kostenpflichtigen Version richtig angeben.

5. Verwenden Sie einen E-Mail-Roboter.

Automatisierte E-Mails können sehr hilfreich sein, wenn Sie wiederholt Einladungen zum Upgrade auf die kostenpflichtige Version an jeden neuen Kunden senden. Wenn ein Benutzer nach ein paar Monaten nicht aktualisiert hat, ist es eine gute Taktik, ihnen einen Rabatt-Coupon zu senden. Testen und optimieren Sie Ihre Mailings, wenn Sie ein besseres Verständnis für Ihre Benutzerbasis erhalten. Dies sollte zu Verbesserungen führen.

Ein Produkt, das entwickelt wurde, um sich selbst zu verkaufen und zu unterstützen, kann Ihr Unternehmen organisch wachsen lassen und bietet natürlich die Vorteile von Einfachheit und Kosteneffizienz. Dieses Modell kann Ihnen dabei helfen, Ihre Unabhängigkeit zu bewahren, schnell zu wachsen und die Erfahrungen Ihrer Kunden genau zu kennen, wenn Sie Ihr Produkt an ihre Bedürfnisse anpassen.

Related: Software für kleine Unternehmen kann helfen, wachsen und profitabel für Sie