So erstellen Sie ein herausragendes Social-Media-Profil

So erstellen Sie ein herausragendes Social-Media-Profil
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Visual. ly Fast drei Viertel der Online-Erwachsenen in den USA nutzen Social Media, und 53 Prozent der aktiven Social Networker folgen einer Marke. Mit Social Media, die immer mehr zu einem Standard-Online-Marketing-Tool werden, wird es für Marken schwieriger, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben.

diese Geschichte erschien ursprünglich auf Visual. ly

Fast drei Viertel der Online-Erwachsenen in den USA nutzen Social Media, und 53 Prozent der aktiven Social Networker folgen einer Marke. Mit Social Media, die immer mehr zu einem Standard-Online-Marketing-Tool werden, wird es für Marken schwieriger, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben. Gutes Design, besonders für kleinere Marken, ist absolut notwendig.

Im Folgenden finden Sie einige Richtlinien zur optimalen Nutzung der begrenzten anpassbaren Optionen, die von Social-Networking-Plattformen bereitgestellt werden. Während sich dieser Beitrag auf Facebook und Twitter konzentriert, die von Marken am häufigsten verwendet werden und einige der am meisten anpassbaren Funktionen aufweisen, gelten die gleichen Prinzipien für alle Plattformen.

Habe eine klare Nachricht.

Ein gutes Profil ist einfach und direkt über das, was das Unternehmen verkauft und seine Persönlichkeit. Wählen Sie nur Bilder, die die Marke identifizieren oder ihre Geschichte erzählen.

Related: Ein Social Media Makeover in nur 7 Tagen

Achten Sie auf & ldquo; über mich & rdquo; Felder. Seien Sie knapp, aber beschreibend und enthalten Sie immer Kontaktinformationen, um potenziellen Kunden zu helfen, mehr darüber zu erfahren.

Vermeiden Sie möglichst Text in Bildern.

Achten Sie bei der Erstellung von Cover- und Profilbildern für Ihre Social-Media-Plattformen darauf, diese so gut wie möglich zu gestalten. Viele Formulierungen können nicht nur die visuelle Wirkung des Profils beeinträchtigen, sondern auch den Inhalt der Seite beeinträchtigen.

Zum Beispiel Marvel, dessen schlecht ausgeführtes, textlastiges Bannerbild wenig Eindruck macht.

Aus einem erkennbaren Logo ein Profilbild zu machen, mag eine natürliche Strategie sein, aber viele Marken mit textlastigen Logos entscheiden sich für etwas anderes.

Related: Wie viele soziale Netzwerkprofile sollte ich haben?

Coca-Cola, zum Beispiel mit dem wohl bekanntesten Textlogo der Welt, verwendet ein Bild einer Cola-Flasche, um sich plattformübergreifend darzustellen. Das Bild der Flasche auf einem weißen Hintergrund liest sich im kleinen Maßstab viel besser als sein Markenzeichen Kursiv.

Auch Disney entscheidet sich für ein Bild von Mickey statt seines Logos mit seinem immer noch verblüffenden Disney & ldquo; D & rdquo; .

Facebook beschränkt sogar die Menge an Text, die in Anzeigen und gesponserten Beiträgen erscheinen kann, die in ihrem News-Feed erscheinen, auf 20 Prozent des gesamten Bildes. Obwohl dieses Prinzip nicht für Cover-Fotos oder Profilbilder gilt, ist es eine gute Erinnerung, den Text so weit wie möglich von Bildern fernzuhalten.

Wenn es eine Formel für die Erstellung eines erfolgreichen, Image-lastigen Social-Media-Profils gibt, verwenden die meisten Marken eine Kombination aus einem grafischen Bild für ihr Profilbild und einem Foto für ihr Titelbild.

Das Branding bleibt über alle Plattformen hinweg konsistent und aktuell.

Die meisten Marken sind jetzt auf mehreren Plattformen präsent, um ein möglichst breites Publikum zu erreichen.Aber genau wie andere Aspekte von Marketingmaterialien ist es notwendig, das Design von Profilen über Plattformen hinweg so konsistent wie möglich zu halten. Dies bedeutet, dass Sie immer das gleiche Profilbild und das gleiche Titelbild verwenden.

CNNs Twitter- und Facebook-Seiten sind fast identisch.

Es ist immer eine gute Idee, die sozialen Profile durch neue Bilder mit Informationen über neue Projekte auf dem neuesten Stand zu halten. Medienunternehmen ändern häufig ihre Profile, um anstehende Veröffentlichungen wie dieses PBS-Titelbild zu berücksichtigen.

Verwandte Themen: Förderung Ihres Unternehmens durch persönliche Beiträge

Stellen Sie nur sicher, dass sich alle Profile ändern, wenn sie geändert werden. Wenn Sie eine Liste aller sozialen Profile führen, die ein Unternehmen unterhält, können Sie die Inkonsistenzen zwischen den Plattformen reduzieren.

Twitter-Hintergründe sind kein Ort, an den man sich gewöhnen kann

Twitter bietet eine riesige Fläche, die man in den Hintergrund von Tweets füllen kann, aber dem Drang widerstehen, diesen Raum mit geschäftigen oder gekachelten Bildern zu füllen. Beschäftigte Hintergründe können vom Inhalt ablenken, wie der Hintergrund auf der Time Twitter-Seite. Anstatt den Tweet selbst zu lesen, springt das Auge des Betrachters herum und versucht, alle anderen Titelseiten im Hintergrund zu lesen.

Beschäftigte Hintergründe können den Inhalt auf andere Weise stören. Seien Sie nicht Cinnabon, der vor dem Hintergrund von Zimtschnecken eine Hommage an den 11. September twitterte und von Internetnutzern kurzerhand verspottet wurde.

Related: Willst du vermeiden, Social-Media-Fehler zu peinigen? Verpassen Sie nicht unseren Live-Hangout.