Wie man eine Industrie verändert, bevor sie fertig ist

Wie man eine Industrie verändert, bevor sie fertig ist
S sind routinemäßig die treibende Kraft für den Wandel unserer Wirtschaft. Oft ist es die Fähigkeit, eine Chance zu erkennen und eine einzigartige Lösung anzubieten, die einige der größten Innovationen unserer Zeit hervorgebracht hat. Und während einige Branchen sich schnell weiterentwickeln, können andere sich nur langsam an Veränderungen anpassen.

s sind routinemäßig die treibende Kraft für den Wandel unserer Wirtschaft. Oft ist es die Fähigkeit, eine Chance zu erkennen und eine einzigartige Lösung anzubieten, die einige der größten Innovationen unserer Zeit hervorgebracht hat.

Und während einige Branchen sich schnell weiterentwickeln, können andere sich nur langsam an Veränderungen anpassen. Sei es, weil sie in eine tiefe Tradition vertieft sind oder nicht bereit sind, neue Technologien zu nutzen, diese Langsamkeit kann sich als Herausforderung für s erweisen, die versuchen, einen neuen und besseren Weg anzubieten, Dinge zu tun. So war es bei mir, als ich eine Cloud-basierte Bau-Management-Plattform für die Bauindustrie entwickelte.

Der Bau ist eine Billionen-Dollar-Industrie, wie Harry Van Arsdale Jr. vom Centre Employees State College für Arbeitsstudien berichtet. Was ist die Bauindustrie? Klein- bis mittelständische Unternehmer machen fast 75 Prozent aus. Trotz der Größe der Bauindustrie befindet sich dies noch in den Anfängen der Technologieanpassung und ist somit ein natürliches Ziel für Innovationen. Aus einigen der oben genannten Gründe ist diese Branche jedoch sehr langsam dabei, Veränderungen zu begrüßen.

Hier sind einige wertvolle Lektionen, die ich gelernt habe, was es braucht, um Innovationen in eine Branche zu bringen, die vielleicht nicht für sie offen ist.

Related: Software für kleine Unternehmen kann helfen, wachsen, und auch für Sie profitabel

1. Treten Sie mit denen in Kontakt, die in der Branche Zugkraft haben.

Allzu oft scheitern sie an den extrem hohen Kosten, um Kunden zu akquirieren. Dies kann sicherlich der Fall sein, wenn jemand ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet, für die der Zielkunde nicht bereit ist, ein Bedürfnis zu erkennen. Ein besserer Weg ist es, mit denjenigen zusammenzuarbeiten, die in der Branche bereits Anerkennung und Anerkennung gefunden haben, da sie Glaubwürdigkeit und Beziehungen einbringen können, die sonst Jahre dauern würden.

2. Halte die Dinge einfach.

Gerade in der Industrie, die sich erst spät für eine Technologie entschieden hat, streben sie nach Einfachheit. Zur Vereinfachung können zwei Elemente in das Laufwerk einbezogen werden: ein schlankes Design mit einer intuitiven Benutzeroberfläche oder die Erstellung eines Produkts, das gut mit anderen vorhandenen Systemen und technischen Lösungen zusammenarbeitet. Dies kann bedeuten, dass Sie bestehende Tools wie E-Mail und Excel (üblicherweise für das Baumanagement) verwenden. Das ist viel einfacher als Leute zu bitten, ein neues System komplett zu bauen.

Related: Manchmal müssen Sie, um das Projekt in Bewegung zu halten, vorsichtig die Clients anweisen, Nein '

3. Kundenservice zählt.

Sobald ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung eingeführt wird, muss er oder sie darauf vorbereitet sein, dass der Übergang möglicherweise nicht nahtlos verläuft, wo der Kundenservice wirklich zählt. Stellen Sie sicher, dass Kunden mit einer Frage eine echte Live-Person per Telefon oder E-Mail erreichen können, da Kunden sich nicht über eine einfache Frage frustrieren müssen, die nur wenige Minuten dauern kann.Geben Sie den Kunden keinen Grund zu der Annahme, dass eine Veränderung mehr Schwierigkeiten als sie wert war.

Eine nachhaltige Veränderung in einer traditionellen Industrie braucht Zeit. Eine starke Strategie ist erforderlich und Straßenblockaden müssen antizipiert werden. Aber letztlich wird es sich lohnen, wenn die Innovation die Effizienz einer ganzen Art von Arbeit in Tausenden von Unternehmen verbessert.

Related: Hey, Service-Profis: Es ist Zeit zu modernisieren