Wie man 6 häufige Führungsfehler vermeidet

Wie man 6 häufige Führungsfehler vermeidet
Bitten Sie alle Führungskräfte, ihr Geld zu verdienen wenn sie jemals Managementfehler gemacht haben und du wahrscheinlich ein "Wasser nass" bekommen wirst? & rdquo; Art der Antwort. Jeder Führer, ob jung oder alt, macht seinen gerechten Anteil an Fehlern. Wenn Sie Glück haben, arbeiten Sie mit einem Team und einem Chef, die vergeben.

Bitten Sie alle Führungskräfte, ihr Geld zu verdienen wenn sie jemals Managementfehler gemacht haben und du wahrscheinlich ein "Wasser nass" bekommen wirst? & rdquo; Art der Antwort. Jeder Führer, ob jung oder alt, macht seinen gerechten Anteil an Fehlern. Wenn Sie Glück haben, arbeiten Sie mit einem Team und einem Chef, die vergeben. Ein wertvoller Fehler ist derjenige, von dem du lernst und heranwächst, aber der beste Fehler ist oft der, den du vermeiden kannst.

Weisheit kann entstehen, wenn du fällst und wieder auf die Beine kommst, oder durch Bildung. Hier sind sechs Fehler, die Ihnen tatsächlich etwas Neues beibringen können:

1. Der Ansatz "Keine Nachrichten ist eine gute Nachricht".

Für viele Führungskräfte ist es nicht ungewöhnlich anzunehmen, dass jedes Teammitglied eine gut ausgebildete, selbstmotivierte Person ist, die um Hilfe bittet, wenn sie sie benötigt. Ich bin davon überzeugt, dass selbst die besten Führungskräfte von Mentoren profitieren. Warum sollte Ihr Team anders sein? Jeder kann Hilfe und Führung von Zeit zu Zeit nutzen. Warten auf Ihre Teammitglieder zu kommen, wenn sie Hilfe brauchen, ist wie ein Arzt, der Ihnen empfiehlt, nur wenn Sie ernsthaft krank sind.

Verwandte: Wie man der beste Chef (Infografik)

2. Fehlende geplante Aufholtreffen.

"Ich werde sie nur einholen, wenn ich eine Chance bekomme" klingt wie die berühmten letzten Worte eines ineffektiven Führers. Während dieser Ansatz mit einem sehr kleinen, nicht sehr beschäftigten Team funktionieren kann, ist es unwahrscheinlich, dass er in einem echten Büro mit überfluteten Teams und großen Mitarbeitern funktioniert. Die Planung regelmäßiger Check-in-Punkte mit Ihren einzelnen Teammitgliedern ist entscheidend für eine maximale Effektivität bei der Steuerung. Als Bonus reduziert diese regelmäßig geplante Zeit tatsächlich die Notwendigkeit von spontanen Meetings, die Ihren geplanten Tag für eine Schleife werfen können.

3. Verlieren Sie Ihre Ruhe.

Der schnellste Weg für einen Anführer, sein Team zu verlieren, ist vielleicht, dass Sie in Ihrer Gegenwart das Beste aus sich herausholen. Wilde emotionale Schwankungen lassen sie sich fragen, welche Version von Ihnen sie bekommen werden. Dieses Verhalten erstickt auch die offene Kommunikation und bewirkt, dass das Personal auf den Eierschalen läuft.

4. Fehler werden nicht bestätigt.

Der "Alles-Wissende-Führer", & rdquo; & quot; Angst, einen Fehlerführer zuzugeben & rdquo; oder der "zu stur, einen Fehlerführer" zuzugeben " sind ein Groschen ein Dutzend. Die besten Führungskräfte erkennen ihre Fehler an, teilen sie gegebenenfalls mit ihrem Team und lernen massiv und schnell von ihnen.

Related: Wie man zulässt, wenn man falsch ist

5. Nicht um Hilfe bitten.

Wenn Sie das Glück haben, für ein Unternehmen mit einer großartigen Kultur zu arbeiten, sollten Sie eine Fülle von Führungsressourcen zur Verfügung haben. Führungskräfte, die auf die kostenlose Konsultation erfahrenerer Gleichgesinnter verzichten, riskieren, nicht länger in Führung zu sein. Schlimmer noch, sie machen ihrem Team einen schlechten Dienst. Um Hilfe zu bitten, ist kein Zeichen von Schwäche in einem Führer, es ist ein Muss.

6. Wenig bis keine Konzentration auf außerschulische Bildung.

Der Wert eines Leiters für eine Organisation ist in der Regel eine Ableitung von Ausbildung am Arbeitsplatz. Nicht zu übersehen ist jedoch der Mehrwert, den externe Quellen dem Team bringen können. Die effektive Führungskraft sucht ständig nach Möglichkeiten, zu wachsen und ihre Fähigkeit zu verbessern, ihr Team positiv zu beeinflussen.

Verwandte: 10 praktische Wege zur Förderung einer Hochleistungskultur