Fragen Sie nach Business auf Facebook, Twitter

Fragen Sie nach Business auf Facebook, Twitter
Wenn du online neue Leute triffst, Gespräche führst, Postings veröffentlichst, neue Inhalte aufspürst und täglich neue Möglichkeiten über soziale Medien nutzt, wirst du die Linie irgendwann mit dem Hin und Her zeichnen müssen , auch bekannt als Zeitverschwender. Wenn jemand fortwährend um Rat, kostenlose Produkte, Tipps usw.

Wenn du online neue Leute triffst, Gespräche führst, Postings veröffentlichst, neue Inhalte aufspürst und täglich neue Möglichkeiten über soziale Medien nutzt, wirst du die Linie irgendwann mit dem Hin und Her zeichnen müssen , auch bekannt als Zeitverschwender.

Wenn jemand fortwährend um Rat, kostenlose Produkte, Tipps usw. bittet, antworten Sie nicht öfter als dreimal und verbringen Sie jeweils maximal drei Minuten, bevor Sie nach dem Geschäft fragen. Wenn der Kontakt nicht antwortet oder beschließt, keine Geschäfte mit Ihnen zu machen, ist es nicht notwendig, zusätzlichen Rat und / oder kostenlose Tipps und Anleitungen anzubieten. Menschen respektieren Sie, wenn Sie sich selbst und den Wert Ihrer Erfahrung und Ratschläge respektieren, indem Sie sich an diese 3/3 Grenzformel halten. Wenn Sie jede Woche nur ein paar Stunden mit derselben Person unterwegs sind, die nie Geschäfte mit Ihnen machen wird, dann müssen Sie vielleicht Ihren Job behalten.

Wenn Ihr Geschäftsumsatz entweder ausgeglichen oder abgelehnt wurde, lohnt es sich, zu prüfen, ob Ihr Vertriebsteam nach dem Geschäft fragt oder aufgehört hat. Wenn Sie feststellen, dass sie sich ständig hin und her bewegen, indem sie ihre Finger kreuzen, in der Hoffnung, dass sie schließlich von einem Kunden gekauft werden, auf die Jagd gehen und eine E-Mail, Notiz oder sogar einen Anruf tätigen, um nach dem Geschäft zu fragen Ihre vorherigen Kontakte und Anleitungen, die Sie angegeben haben.

Related: So finden Sie Ihre authentische Stimme auf Social Media

Warum fragen die meisten Leute nicht, was sie wollen? Zu allererst wissen die meisten Leute nicht einmal, was sie wollen, was zu einer Verzögerung beim Fragen führt, bevor Sie überhaupt anfangen. Was genau willst du von den Leuten, mit denen du sprichst und mit denen du kommunizierst, ob online oder persönlich? Sie müssen feststellen, was das ist. Beginnen Sie damit, die drei wichtigsten Dinge zu schreiben, die Sie von den Leuten, die Sie treffen, möchten. Vielleicht sind es Verbindungen, vielleicht möchten Sie einen bestimmten Dollarbetrag pro Kontakt machen, oder Sie möchten vielleicht auf ihr Wissen zugreifen. Gewöhnen Sie sich an die Leute, die Sie das erste Mal treffen, & ldquo; Was möchtest du von mir? Wie kann ich helfen? "Neunundneunzig Prozent der Zeit werden Sie Leute finden, die wie ein Reh im Scheinwerferlicht auf Sie zurückblicken. Seien Sie geduldig, während die Leute herausfinden, wie sie reagieren sollen.

Der zweite Grund, warum die Leute nicht danach fragen, was sie wollen, ist die Angst vor Ablehnung, oder auf der anderen Seite die Angst vor Erfolg. Tun Sie es einfach. Wenn die Person Nein sagt, ist es kein Verlust, weil Sie nicht waren. t machen etwas mit ihnen, bevor du fragst. Es gibt immer jemanden, der in der nächsten Runde bereit und gewillt ist, mit dir zusammenzuarbeiten.

Um dir die Bedeutung und Kraft des Bittens zu verdeutlichen, hier sind ein paar Beispiele für erfolgreiche Fragen:

  • Wenn Sie in Ihren Blogposts nach E-Mails fragen, können Sie Ihre E-Mail-Datenbank erheblich vergrößern, indem Sie die Beiträge über Twitter und LinkedIn verbreiten.
  • Für bezahlte Vorträge buchen, indem Sie nach Gelegenheiten in Gesprächen in Ihrem Fachgebiet suchen und darum bitten, der Sprecher zu sein.
  • Sichern Sie sich einen Buchverlagsvertrag , indem Sie auf LinkedIn nach Verlagen in Ihrer Branche suchen und fragen, ob sie Ihr Buch veröffentlichen und ihnen in zwei Absätzen erläutern, warum sie das tun sollten.
  • Laden Sie Ihre Kontakte ein, sich für eine kostenlose monatliche Telefonkonferenz unter anzumelden. Sie können mit nur 25 auf einem Anruf beginnen, aber wenn Sie damit fortfahren, können Sie einige tausend Menschen auf Ihren telecalls haben, bevor Sie es kennen.
  • Sie können monatlich bezahlte Spalten auf wichtigen Medien- und Blogseiten sichern.
  • Sichern Sie neue Clients wöchentlich , indem Sie ihnen einfach mitteilen, wie Sie ihnen helfen können (geben Sie bestimmte Details und keine Verallgemeinerungen an), und fragen Sie dann einfach. Werde eine fragende Maschine.

Dieser Artikel ist ein adaptierter Auszug aus Die soziale Welle: Warum Ihr Unternehmen mit Social Media ausradiert und wie man es repariert (Press, 2011) von Starr Hall.

Related: Was ist mit all dem Interesse an Pinterest?