Wie dieser Olympian, Soldat, Vater und Unternehmer alles tut

Wie dieser Olympian, Soldat, Vater und Unternehmer alles tut
Anmerkung des Herausgebers: 's' 20 Fragen & rdquo; series bietet sowohl etablierte als auch aufstrebende s und stellt ihnen eine Reihe von Fragen darüber, was sie ausmacht, ihre Strategien für den täglichen Erfolg und Ratschläge für aufstrebende Gründer. Staff Sgt. John Nunn ist ein vielbeschäftigter Mann.

Anmerkung des Herausgebers: 's' 20 Fragen & rdquo; series bietet sowohl etablierte als auch aufstrebende s und stellt ihnen eine Reihe von Fragen darüber, was sie ausmacht, ihre Strategien für den täglichen Erfolg und Ratschläge für aufstrebende Gründer.

Staff Sgt. John Nunn ist ein vielbeschäftigter Mann. Er dient seinem Land im US Army Reserve, plant das Army Physicians Assistant Program zu besuchen und besitzt sein eigenes Keksgeschäft, Ella's Cookies, mit seiner Tochter Ella. Oh, und er ist auch auf dem Weg zu seinen dritten Olympischen Spielen in Rio auf der 50 Kilometer langen Rennstrecke.

Nunn tut alles in der Hoffnung, seinen größten Fan, Ella, stolz zu machen. "Ich möchte eine bessere Person und ein stärkerer Mitwirkender der Gesellschaft sein, damit sie sehen kann, wie sie erwachsen werden kann, & ldquo; Nunn sagt. "Gleichzeitig möchte ich ein guter Mensch sein, denn ich will, dass sie stolz auf mich ist und glücklich sein kann, dass ich in ihrem Leben bin."

Nunn sagt, dass es ihm überraschenderweise nicht schwer fällt von seiner athletischen Denkweise zu seiner Geschäftseinstellung überzugehen, als er erklärt, dass die zwei Jobs sehr ähnlich sind. & quot; Der mindframe, dass Sie ein olympischer Athlet sein müssen, parlays leicht in Schiff, & rdquo; er sagt. "Es gibt eine Menge Grundarbeit, die gelegt werden muss und Dinge müssen getan werden, und niemand wird es tun außer dir."

Im Moment sind Ellas Kekse von Nunn und seiner Tochter besetzt, aber sie sind es Ich denke an die Möglichkeit, weitere Mitarbeiter zu erweitern und zu finden - das kann natürlich nach Rio sein.

Wir haben Nunn getroffen, bevor er nach Rio ging, um zu sehen, wie er alles macht und um herauszufinden, wie er tickt:

Related: Wie das Abfeuern zu einem süßen Erfolg für dieses

1 wurde. Wie fängt man seinen Tag an?

Ich beginne meinen Tag damit, das spezifische Gewicht meines Urins zu überprüfen, weil er mir sagt, ob ich dehydriert bin oder nicht. Auf diese Weise kann ich verfolgen, ob ich bereit bin, für den Morgen zu trainieren oder ob ich etwas trinken muss und eine Weile warten muss, bis mein Körper hydratisiert ist, bevor ich trainieren gehe.

2. Wie beenden Sie Ihren Tag?

Lesen Sie die Nachrichten und informieren Sie sich über aktuelle Ereignisse. Ich schaue mir nicht jede Menge Shows an, aber ich werde im Bett liegen und die Nachrichten auf meinem Handy überprüfen, aus Neugier auf das, was auf der Welt passiert ist, damit ich auf dem Laufenden bleiben kann.

3. Was ist ein Buch, das deine Meinung geändert hat und warum?

Ein glückliches Kind . Es handelt von einem Jungen, der während des Zweiten Weltkrieges in Konzentrationslagern sterben musste. Ich war fasziniert davon, wie glücklich er wurde. Seltsame Dinge geschahen immer noch, aber sein Leben wurde auf lange Sicht gerettet.

Das geht in Leichtathletik und Geschäfte über. Du kannst aggressiv sein und Dinge vollbringen, aber auch gleichzeitig freundlich sein. Du wirst mehr Freundschaften und mehr Respekt durch Freundlichkeit und Dankbarkeit gewinnen, als wenn du gegenüber deinen Mitmenschen gemein und gewalttätig bist.

4. Was ist ein Buch, das du empfehlen würdest?

Das gleiche Buch. Ich bemerkte die Leute, die sich aus dem Weg gingen, um diesem kleinen Jungen zu helfen, dem Jungen unbenannt, und sie hatten keinen Grund oder Interesse, ihm zu helfen, außer freundlich zu sein. Es öffnete meine Augen darüber, wie es gut ist, nett zu denen in deiner Umgebung zu sein.

5. Was ist eine Strategie, die Sie verwenden, um konzentriert zu bleiben?

Ich bin ziemlich intensiv, wenn es um das Training und die Cookies geht. Nach etwa einer Stunde Arbeit werde ich ein paar Minuten pausieren. Wenn ich trainiere, auch wenn das Training zwei oder drei Stunden lang ist, werde ich 30 Minuten brauchen und mich entspannen, bevor ich weitergehe.

6. Was wolltest du als Erwachsener sein?

Ich wollte Podologe werden. Ich dachte, jeder benutzt ihre Füße und ignoriert sie, bis sie anfangen zu schmerzen, also dachte ich, großartig, ich werde immer eine Kundenbasis haben.

7. Was hast du von dem schlimmsten Boss gelernt, den du jemals hattest?

Ich denke, es geht zurück zu freundlich zu sein, es gibt so viele Dinge, die im Leben erreicht werden können, indem du ein kompletter Idiot bist oder Mitgefühl für andere hast - Diejenigen, die Mitgefühl haben, scheinen sich im Leben weiter zu entwickeln als diejenigen, die vollkommene Idioten sind. Ich hatte in der Vergangenheit einen oder zwei Chefs, die komplette Idioten waren und Dinge erledigt haben, aber die Moral war weit unten.

8. Wer hat dich am meisten beeinflusst, wenn es darum geht, wie du dich der Arbeit nährst?

Es war eine Handvoll verschiedener Menschen und unterschiedlicher Qualitäten, die ich versuche nachzuahmen und in mein eigenes Leben zu integrieren.

Ich habe einen Typen getroffen wer war einer der faszinierendsten Menschen, die ich jemals getroffen habe. Vor dem Zweiten Weltkrieg diente er einer Mormonenmission in Deutschland. Er war dort drei Jahre lang und verliebte sich dabei in die Menschen. Er kam nach Hause und wurde innerhalb von ein paar Monaten eingezogen und nach Deutschland zurückgeschickt, um gegen dieselben Leute zu kämpfen, die er auch war. Er sagte leider, es war nur, wie das Leben passierte, und ich diente meiner Religion und meinem Land, aber ich bin ein guter Mensch und habe getan, was gefragt wurde. Es war erstaunlich, zu sitzen und diesen Geschichten zu lauschen und den Mangel an Hass und das Fehlen von Fülle zu erkennen, die abgestumpft oder aufgebracht waren.

9. Was hat dich verändert?

Nach den Olympischen Spielen in London machten meine Tochter und ich eine Reise durch Teile von Europa und wir hatten die Gelegenheit, Zeit miteinander zu verbringen und einige ikonische Orte zu sehen. Es öffnete wirklich ihre Augen und sie erkannte, dass die Welt ein größerer Ort war. Sie haben all diese Menschen, die hier leben, unterschiedliche Leben. Das war der Punkt: zu versuchen, mehr Möglichkeiten für sie zu bieten und ihr zu helfen zu erkennen, dass die Welt ein großartiger Ort ist. Es veränderte auch meine Lebenseinstellung.

Verwandt: Wie ein einzelnes Ei in Nicaragua gefunden wurde, inspirierte den Gründer von ... .

10. Was inspiriert dich?

Meine Tochter. Ich möchte ein besserer Mensch und ein stärkerer Beitrag zur Gesellschaft sein, damit sie sehen kann, wie sie erwachsen werden kann, während sie gleichzeitig ein guter Mensch sein möchte, weil ich möchte, dass sie stolz auf mich ist und ist glücklich, dass ich in ihrem Leben bin.

11. Was war deine erste Geschäftsidee und was hast du damit gemacht?

Als ich ein Kind war, erinnere ich mich an eine meiner älteren Schwestern und ich ging in den Laden und kaufte einen Haufen Süßigkeiten, richtete einen Kartentisch auf und gerade angefangen, Süßigkeiten vor unserem Haus zu verkaufen. Wir waren so aufgeregt, weil wir am ersten Tag jeweils 20 $ gemacht hatten. Mangelnde Aufmerksamkeit oder mangelndes Interesse veranlassten uns, zu anderen Dingen überzugehen.

12. Was war ein früher Job, der dir etwas Wichtiges oder Nützliches beibrachte?

Als ich 14 war, arbeitete ich bei McDonald's und erinnere mich daran, gehasst zu werden. Sie konnten mich nicht viel tun lassen, ich war so jung, aber ich konnte das Register bearbeiten und mache Pommes. Es klingt so lächerlich, aber sie steckten mich für sechs bis acht Stunden auf Pommes frites. Alles, was ich tun würde, ist Pommes Frites zu packen und an Leute zu verteilen. Ich dachte, das Leben kann nicht schlimmer werden. Ich erkannte, dass ich alles durchstehen kann, wenn ich das durchhalte. Es lehrte mich, fleißig und ausdauernd zu sein. Die Arbeit wird immer kommen und gehen, aber was du damit machst ist, was wichtig ist.

13. Was ist der beste Rat, den Sie jemals erhalten haben?

Behandeln Sie andere so, wie Sie behandelt werden möchten. Ich finde gerade in der Welt, in der wir heute leben - mit politischen Unruhen, wilden Dingen, die durch menschliche Interaktion geschehen - würde es so viele Probleme lösen, wenn Menschen andere so behandeln würden, wie sie behandelt werden wollen.

14. Was ist der schlechteste Rat, den du jemals erhalten hast?

Das Training für die Olympischen Spiele ist eine sehr egoistische Sache. Ich werde währenddessen erzählt, "Jetzt ist die Zeit, an sich selbst zu denken." Das war immer schwierig für mich, und ich habe es immer als schlechten Rat angesehen.

Ich habe sehr hart daran gearbeitet, zu lernen, wie man all die vielen Dinge, mit denen ich es zu tun habe, zu jonglieren, und ich fand mein Leben vollständiger, wenn ich an andere denke und versuche, ein guter Mensch zu sein.

15. Was ist ein Produktivitätstipp, auf den Sie schwören?

Ich denke, dass sich Beharrlichkeit auszahlt. Es gibt viele Male, besonders mit dem Training und dem Cookie-Geschäft, dass ich einfach nicht daran interessiert bin, das zu tun, was ich tun muss, um erfolgreich zu sein. Aber während ich weiterhin hartnäckig bin und mich immer wieder mit dem täglichen Grind beschäftige, taucht am Ende des Tunnels schließlich Licht auf, und du erreichst Dinge, die du nie für möglich gehalten hättest.

16. Verwenden Sie irgendwelche Apps oder Produktivitäts-Tools, um Arbeit zu erledigen?

Nein, außer dem Kalender auf meinem iPhone, um Dinge hineinzulegen. Und ich habe eine Garmin-Uhr, die Herzfrequenz-Monitore und ähnliches hat , so benachrichtigt es mich, wenn Dinge geschehen, auf die ich aufpassen muss.

17. Was bedeutet Work-Life-Balance für Sie?

Versuchen Sie, nicht alle Ihre Eier in einen Korb zu legen. Ich versuche, den Tag mit mehreren Dingen auszugleichen, und es macht das Leben viel stressfreier. Wenn etwas schief geht, habe ich eine sehr kurze Zeit, um darüber nachzudenken, weil ich zu etwas anderem weitergehen muss.

Related: Hinter einem $ 100 Millionen Matratzen Startup, Casper Co-Founder Aktien ...

18 . Wie verhindern Sie Burnout?

Ich habe eine Handvoll Dinge zur gleichen Zeit. Ich bin in der Lage, mich mehr auf das Wichtigste zu konzentrieren, aber zu wissen, dass es andere Dinge gibt, die ich zu erledigen habe, macht es leichter, so dass ich nicht erschöpft oder überlastet bin von einem Ereignis oder einer Sache.

19 . Wenn du mit einem Kreativitätsblock konfrontiert bist, wie überwindest du ihn?

Mache normalerweise eine Pause. Ich werde etwas tun, was mir Spaß macht, und dann zurückkommen. Mein Verstand ist ein wenig klarer und normalerweise fangen die Dinge an zurückzukommen.

20. Was lernst du jetzt und warum ist es wichtig?

Im Moment mache ich gerade Unterricht, damit ich in das Arzthelferprogramm der Army gehen kann. Ich habe auch Bücher darüber gelesen, wie man ein besserer Mensch wird. Jeder möchte immer mit jemandem arbeiten oder interagieren, der freundlicher ist und willig zuhören.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Kürze und Klarheit herausgegeben.