Wie weniger zu sprechen und mehr zu hören Ihr Unternehmen zu einem Unternehmen macht

Wie weniger zu sprechen und mehr zu hören Ihr Unternehmen zu einem Unternehmen macht
Sie sind auf einer Networking-Veranstaltung mit einer Gruppe neuer Leute, die wertvolle Verbindungen sein könnten. Was ist der beste Weg, sie einzubinden und für sie interessant zu machen? Sie neigen dazu, über den Wert Ihres Unternehmens und die Arbeit, die Sie tun, viel zu sprechen, aber warten Sie nur eine Minute.

Sie sind auf einer Networking-Veranstaltung mit einer Gruppe neuer Leute, die wertvolle Verbindungen sein könnten. Was ist der beste Weg, sie einzubinden und für sie interessant zu machen? Sie neigen dazu, über den Wert Ihres Unternehmens und die Arbeit, die Sie tun, viel zu sprechen, aber warten Sie nur eine Minute. Zu viel zu reden ist gefährlich für Ihr Networking-Leben. Wie sich herausstellt, sind gute Zuhörfähigkeiten möglicherweise das wichtigste Netzwerkwerkzeug, das Ihnen zur Verfügung steht.

Es ist mehr als nur Hören.

Wenn Sie sich unterhalten, denken Sie darüber nach, wie Sie reagieren werden zu der Person, die spricht? Das ist ein fataler Hörfehler. Wenn du die ganze Zeit damit verbringst, dass jemand anderes in deinem Kopf redet, hast du nicht wirklich zugehört, was sie gesagt haben. Sicher, du hast sie reden gehört, aber du hast nicht auf das gehört, was sie gesagt haben.

Vernetzung bedeutet Verbindung. Also hört zu. Das Ziel von Verbindung und Zuhören ist Verstehen. Sean Kim auf der Growth List betont diese Unterscheidung und erklärt, dass "die Wahrheit ist, dass die meisten von uns hören, zu antworten, wenn wir zuhören sollten, um zu verstehen. & Rdquo; Wenn wir hören, zu antworten, können wir nicht über die Lautstärke unserer eigenen Gedanken hören.

Related: 4 Tipps, um Menschen zu überzeugen, indem Sie ihnen zuhören

Holen Sie sich die Körpersprache richtig.

Es ist wichtig, dass wir zuhören und dass die sprechende Person sehen kann, dass wir durch rezeptive Körpersprache hören. Sie möchten für die Person, die spricht, offen sein. Vermeide es, deine Arme vor dir zu kreuzen, da dies wie eine defensive Haltung erscheinen kann.

Andere zu vermeidende Haltungen sind die gegnerische Haltung in der Hüfte, sowie das Wechseln von Fuß zu Fuß, was dich gelangweilt erscheinen lässt , so Maren Hogan. Versuchen Sie stattdessen, sich etwas nach vorne zu beugen und einen angenehmen Augenkontakt beizubehalten. Du bist keine Statue. Sie können Positionen und Ausdrücke als Reaktion auf das, was Sie hören, ändern. Achte darauf, dich nicht so oft zu bewegen, dass du zappelig erscheinst.

Anhaltspunkt für Emotionen.

Einer der wichtigsten Teile eines Gesprächs, auf das du antworten kannst, ist der emotionale Ton und Inhalt. Reagieren auf Emotionen drückt Engagement aus und beginnt Beziehungen aufzubauen. Tatsächlich ist es ein echter Nachteil, wenn man nicht auf den emotionalen Inhalt einer Konversation achtet und darauf reagiert. Wie Ariella Coombs von Careerealism feststellt, kann es nicht aufrichtig sein, unaufrichtig oder kalt zu wirken, wenn man nicht auf die Emotionen in einer Konversation achtet. Das kann die Konversation und / oder die Beziehung zum Sprecher verletzen. "

Versuchen Sie diese Technik der emotionalen Reflexion, wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie angemessen auf die Emotionen der Person reagieren können, mit der Sie sprechen. Höre zu, was der Sprecher sagt, identifiziere das Gefühl hinter der Aussage und verbalisiere es. Das hilft dir zu verarbeiten, was in der Konversation passiert, während der Sprecher sich richtig gehört und verstanden fühlt.

Zugehörig: Hören half diesem YouTube-Star, eine Multi-Millionen-Dollar-Marke zu bauen

Wähle deine Wörter mit Bedacht.

Offensichtlich , Sie werden keine Netzwerkverbindungen aufbauen, indem Sie überhaupt nicht sprechen. Der Schlüssel ist, deine Worte mit Vorsicht und Zurückhaltung zu gebrauchen. Speichern Sie Ihre Wörter für die Herstellung von Verbindungen und die Anzeige Ihrer Stärken. Anstatt über aktuelle Projekte zu spotten, identifizieren und artikulieren Sie die Fähigkeiten, die Sie teilen möchten. Das Team von CBTNuggets betont, dass der Schlüssel darin besteht, "für Ihren professionellen Wert zu argumentieren, der speziell für Ihr Publikum relevant ist."

Achten Sie am Ende darauf, wie viel Sie sprechen. Wenn es so aussieht, als würden Sie die Unterhaltung dominieren, treten Sie zurück und machen Sie Platz für andere. Wenn du zu viel redest, kannst du arrogant oder egozentrisch erscheinen, und das sind nicht die Eigenschaften von jemandem, den viele Leute gerne arbeiten.

Hören, gehört zu werden.

Gute Zuhörfähigkeiten sind notwendig, wenn du andere willst dir zuhören. Niemand hört der Person zu, die sie unterbricht und über andere spricht, die während eines Gesprächs eindeutig in ihren eigenen Gedanken gefangen ist. Vielmehr sind wir als Zuhörer empfänglich für die Menschen, die uns auch aufmerksam machen. Gute Zuhörer sind auch die Menschen, die gehört werden, wenn sie sprechen. Dies ist die goldene Regel der Kommunikation. Wenn Sie sich daran erinnern können, werden Sie das wichtigste Netzwerk-Tool dort draußen beherrschen.

Related: Die besten Chefs Double-Down auf Respekt und Hören