Wie Social Impact Strategien nur die Welt retten können

Wie Social Impact Strategien nur die Welt retten können
Das vergangene Jahr war für Anti-Firmen-Demonstranten sehr beschäftigt. Die Arbeiter gingen aus großen Ladenlokalen und Fast-Food-Ketten wegen Lohnfragen heraus. Treiber demonstrierten gegen Uber's Vergütungspakete und Tipping Policies. Google sah, dass der Busservice in der Bay Area von Demonstranten gestört wurde, die der Meinung waren, dass der Suchgigant zur Einkommens- und Wohnungsungleichheit beitrug.

Das vergangene Jahr war für Anti-Firmen-Demonstranten sehr beschäftigt.

Die Arbeiter gingen aus großen Ladenlokalen und Fast-Food-Ketten wegen Lohnfragen heraus. Treiber demonstrierten gegen Uber's Vergütungspakete und Tipping Policies. Google sah, dass der Busservice in der Bay Area von Demonstranten gestört wurde, die der Meinung waren, dass der Suchgigant zur Einkommens- und Wohnungsungleichheit beitrug.

Obwohl jedes dieser Unternehmen irgendeine Art von Corporate-Social-Responsibility (CSR) -Politik vorweisen konnte, hatten sie eindeutig keine Strategie für soziale Auswirkungen. Hätten sie eines entwickelt, hätten diese Unternehmen möglicherweise schon lange vor der Veröffentlichung der Probleme mit den Aktivisten Übereinstimmungen gefunden. Stattdessen wurden Führungskräfte und Mitarbeiter der Öffentlichkeitsarbeit in einen Zustand ständiger Reaktion gezwungen, der von einer Krise in die nächste taumelte.

Verwandte: Ein Ort sollte sein Marketing-Budget zuweisen, aber nicht

Was ist eine Social-Impact-Strategie?

Unternehmen wie Bain & Company, Unilever, Starbucks und andere haben kürzlich eine Seite aus dem Nonprofit-Playbook herausgebracht.Eine neue Art von intellektuellem Rahmen, Social Impact-Strategien ermöglichen Unternehmen, ihre Marke aus einer anderen Perspektive zu betrachten, um ihre externen und internen Engagements ständig neu zu bewerten.

Social Impact-Strategien sollen die Gesamtaufgabe einer Organisation verbessern - nicht nur ihre Markenidentität. Sie dienen als konkrete und messbare Pläne, die quantifizierbare Geschäftsergebnisse und definitive gesellschaftliche Auswirkungen haben. Social Impact-Strategien sollten nicht mit Cause Marketing oder Corporate Philanthropy verwechselt werden.

Im Gegensatz zu Non-Profit-Organisationen können die meisten Unternehmen nicht tief in ihre Gewinnmargen eindringen, um die von ihnen erwartete positive soziale Wirkung zu erzielen. Eine Strategie für soziale Auswirkungen muss daher unter Berücksichtigung der Einnahmen entwickelt werden - was in starkem Kontrast zu vielen CSR-Aussagen oder -Politiken steht. Als vertikal integrierter, flaumfreier Plan enthalten Social-Impact-Strategien klare Unternehmensziele und messbare öffentliche Ergebnisse. Dies bedeutet, dass sie nicht für alle da sind.

Unternehmen, die die jährliche Gemeindebeteiligung ihrer Mitarbeiter anpreisen oder die gelegentlichen & ldquo; gib zurück & rdquo; Ereignis sind nicht die Arten von Organisationen, die eine Strategie für soziale Auswirkungen benötigen. Unternehmen, die sie brauchen, können aufgrund der Auswirkungen ihrer Marken auf soziale Themen - Umwelt, Gesundheit der Gemeinde, Beschäftigung - bei Beobachtern Skepsis und Zynismus hervorrufen. Für diese Unternehmen sollte eine Strategie für soziales Engagement kein nachträglicher Einfall sein - sondern ein integraler Bestandteil der Unternehmensmission.

Eine Social-Impact-Strategie ist eine umfassendere Möglichkeit, potenzielle Probleme zu überdenken, um tragfähige, positive Lösungen zu finden. Während die Nebenwirkung einer starken Social-Impact-Strategie darin bestehen kann, eine stärkere Markenidentität zu etablieren, sollte die Markenidentität nicht die Motivation sein, eine solche Marke zu etablieren.

Thema: Ein Premium-Kaffee-Geschäft für Premium Social Impact

Warum sind Social Impact-Strategien besser als eine CSR-Aussage?

CSR-Richtlinien können aus verschiedenen Gründen fallen. Erstens stehen sie in der Regel nicht im Einklang mit den Wachstums- und Rentabilitätszielen des Unternehmens. Dies bedeutet, dass Ressourcen, die dem CSR zugeteilt sind, die ersten sind, die zurückgefordert werden, wenn die Gewinne sinken oder das Wachstum gebremst wird. Zweitens können CSR-Initiativen sehr oft keine Unterstützung innerhalb der Organisation erhalten, und so stirbt der Plan intern durch mangelnde Koordination und mangelnde Akzeptanz.

Traditionelle CSR-Richtlinien konzentrieren sich fast ausschließlich darauf, den Ruf eines Unternehmens zu schützen und sich abzeichnende Probleme zu mildern. Normalerweise hat ein Unternehmen jemanden, der & ldquo; Griff & rdquo; Externes Engagement und seine proaktiven Bemühungen um die Öffentlichkeitsarbeit sind in der Regel schwach und billig. Im Gegensatz dazu sind Social-Impact-Strategien tief in der Struktur der Unternehmens-DNA verankert. Das Bewusstsein für soziale Belange wird auf allen Ebenen der Lieferkette berücksichtigt, und die Strategie umfasst separate Initiativen und Richtlinien auf jeder Stufe der Unternehmensleiter.

Anstatt die Gelegenheitsspenden, gemeinnützigen Projekte oder Wohltätigkeitsveranstaltungen der Organisation zu betonen, konzentriert sich eine Social-Impact-Strategie auf die täglichen Beiträge des Unternehmens .

Ist dies der Beginn eines aufkommenden Trends?

Während die meisten Unternehmen, die eine Social Impact-Strategie implementiert haben, dies so lange nach ihrer Gründung taten, sehen neuere Unternehmen und Start-ups diese Strategien zunehmend als Schlüssel für langfristige Rentabilität und Wachstum. Heute, bevor Unternehmen ihre Türen öffnen, engagieren sich ihre Führungskräfte mit lokalen Führungskräften und Interessenvertretern in Diskussionen über die Zukunft und verwenden unvoreingenommene Forschung und Expertenanalysen, um Ziele und Prioritäten zu formulieren. Vielleicht am wichtigsten ist, dass diese Unternehmen ihre Verpflichtung, gute Nachbarn zu sein, aufrechterhalten, indem sie ihre Versprechen einhalten.

Kein Plan oder keine Strategie kann jeden Unternehmensskandal oder Fehltritt überwinden. Unternehmen haben jedoch eine höhere Wahrscheinlichkeit, sie vollständig zu vermeiden, wenn sie eine Strategie für soziale Auswirkungen einführen, die sich auf einen unternehmensorientierten Ansatz für das Engagement der Gemeinschaft bezieht.

Related : 'Impaktschiff' legt Wert auf soziales Bewusstsein