Wie Reality Star Bethenny Frankel erreicht Markensuccess

Wie Reality Star Bethenny Frankel erreicht Markensuccess
Diese Kolumne wurde ursprünglich am 23. Oktober 2014 veröffentlicht. Es gibt Prominente, die ihre ganze Zeit vor einer Kamera verbringen, und andere, die es über die ganze Welt ausgeben. Dann gibt es solche, die ihre Marke nutzen, um unglaubliche Unternehmen aufzubauen und dies mit wenig Hilfe von externen Spielern zu tun.

Diese Kolumne wurde ursprünglich am 23. Oktober 2014 veröffentlicht.

Es gibt Prominente, die ihre ganze Zeit vor einer Kamera verbringen, und andere, die es über die ganze Welt ausgeben. Dann gibt es solche, die ihre Marke nutzen, um unglaubliche Unternehmen aufzubauen und dies mit wenig Hilfe von externen Spielern zu tun.

Betreten Sie Bethenny Frankel, der das Reality-TV für einige Jahre in ein Unternehmen im Wert von mehreren hundert Millionen Dollar verwandelt hat.

Ich verband mich mit Frankel (geboren am 4. November 1970) mit der Absicht zu erfahren, wie sie ihre persönliche Marke zu dem Punkt entwickelte, dass sie sie nutzen konnte, um ein blühendes Geschäft mit endlosen Möglichkeiten für zusätzliche zu schaffen Produktlinien. Ich muss sagen, es war eine Reise.

Related: Snooki, "Hausfrauen" und die Realität der Promi-Unternehmen

So ging es.

Fange einfach irgendwo an.

Nach dem Besuch der Kochschule ging Frankel in ein Restaurant, das daraufhin scheiterte, also bekam sie ein Plätzchen und startete ein Cookie-Geschäft. Als sie die Gelegenheit sah, Zugang zu einem größeren Markt zu bekommen, ging sie zu The Apprentice: Martha Stewart , um ihr neues Geschäft aufzudecken und mit dem Aufbau einer Plattform zu beginnen - der Schlüsselbegriff ist hier "Plattform".

Trotz die Tatsache, dass die Show nicht so heiß mit Ratings war - zumindest im Vergleich zu ihrer späteren Donald Trump-Iteration - beendete sie in den Top Zwei. Dies schuf die Möglichkeit, die Bekanntheit durch regelmäßige Auftritte bei The Today Show weiter zu steigern, was nur zu weiterer Bekanntmachung und Gelegenheit führte.

Sie können sehen, dass es Bausteine ​​gab, die absichtlich angebracht wurden, um Zugang zu der Belichtung zu erhalten, die erforderlich ist, um die Marke zu bauen, die sie wollte - eine gesündere, aber nicht extreme Art und Weise Genießen Sie die Ablässe des Lebens.

Wie bei allen Unternehmen müssen Sie ein Risiko eingehen.

Als sie die Gelegenheit hatte, in der ersten Ausgabe von Die echten Hausfrauen von New York City zu sein, wusste sie, dass sie das Potenzial hatte, eine absolute Katastrophe zu werden.

& ldquo; Obwohl mit dieser Art von Reality-TV ein großes Risiko verbunden war, hatte ich den Instinkt, dass es mir erlauben würde, mich auf mein Geschäft zu konzentrieren, & rdquo; Sie sagt.

Und es hat getan. Während die anderen Teilnehmer Diamanten kauften - Frankel war zugegebenermaßen pleite - nutzte sie die Gelegenheit und kapitalisierte als & ldquo; der erste Reality-Star, der die Show als Plattform nutzt, um eine Marke aufzubauen. & rdquo; Diese Marke war Skinnygirl.

Related: Skinny Girl, Fett Gewinne

Strategize mit Flexibilität.

Die Skinnygirl-Marke wurde mit einem Buch begonnen, Natürlich dünn: Entfessle dein Skinnygirl und befreie dich von einer Lebenszeit der Diät, in die sie & ldquo; goss ihr Herz und Seele. & rdquo; Frankel wurde sich schon früh bewusst, dass sie, wenn sie mit ihrer Zuhörerschaft absolut offen und ehrlich über absolut alles war, ihr aus dem Vertrauen heraus folgen würden, das sie aufgebaut hatten.Dies ermöglichte es ihr, dieses Vertrauen zu nutzen, als es an der Zeit war, ein Produkt zu verkaufen - anfangs war das Produkt Skinnygirl Margaritas.

Frankel sagt, dass ihre besondere Strategie & ldquo; hochflexibel zu bleiben, damit Sie sich im Moment bewegen und Änderungen schnell vornehmen können. & rdquo; Diese Strategie funktionierte für sie, als sie einen Deal mit Beam Global abschloss, mit dem sie sich zusammengetan hat, um Skinnygirl-Cocktails für eine ziemlich große Menge Geld zu verkaufen - berichtet bei oder über $ 100, 000, 000.

Willst du? um zu wissen, was Frankel getan hat, war das absolut genial? Sie behielt das geistige Eigentum für den Namen & ldquo; Skinnygirl, & rdquo; Sie erlaubte ihr, die Marke in andere horizontale Welten zu verwandeln, während sie die Marketingausgaben und die Unterstützung, die Beam Global in die Reihe der Skinnygirl-Cocktails investieren würde, beibehielt.

& ldquo; Sie müssen die Möglichkeit schaffen, sicherzustellen, dass jeder Partner motiviert ist, allen anderen zu helfen ", sagt sie." Wenn Skinnygirl Popcorn gut läuft, werden die anderen Produkte gut funktionieren, weil Verbraucher der Marke vertrauen. & rdquo;

Related: 3 Möglichkeiten, Promi-Buzz rund um Ihr Produkt zu funken

Ab sofort enthält Frankels Skinnygirl-Linie alles von Hummus, Dips und Salsas bis hin zu Ernährungsriegeln, Nahrungsergänzungsmitteln und Shapewear. Verdammt, sie hat gerade ein Kinderbuch herausgegeben, Cookie Meets Peanut . Warum kannst du fragen? Denn wie alle ihre anderen Produkte, ist es mit ihrem Publikum und ihrer Marke verbunden.

Dies ist eine wichtige Lektion für alle Unternehmen, insbesondere für neuere Unternehmen. Sie müssen sich von Anfang an selbst und Ihrer Marke treu bleiben, und wenn Sie dies effektiv tun, befinden Sie sich möglicherweise in einer Situation, in der Ihr Publikum - oder Ihre Kunden - Ihnen überall hin folgen wird.