Wie ein Armee-Veteran eine reibungslose Karriere-Übergang zu Franchising

Wie ein Armee-Veteran eine reibungslose Karriere-Übergang zu Franchising
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe Juli 2011 von . Abonnieren » Ein Franchise-Nehmer von Snap-on Tools war die Erfüllung eines Lebenstraumes für Greg Welch. Er wuchs auf, als er seinem Vater bei der Leitung einer erfolgreichen Baufirma zusah und immer in seine Fußstapfen treten wollte. Der Weg, den er zu diesem Ziel wählte, war keine Business School - es war die US Army.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe Juli 2011 von . Abonnieren »

Ein Franchise-Nehmer von Snap-on Tools war die Erfüllung eines Lebenstraumes für Greg Welch. Er wuchs auf, als er seinem Vater bei der Leitung einer erfolgreichen Baufirma zusah und immer in seine Fußstapfen treten wollte. Der Weg, den er zu diesem Ziel wählte, war keine Business School - es war die US Army. Und das führte ihn in den Irak, wo ein IED ihn mit einer traumatischen Hirnverletzung und einem mit neun Stiften zusammengehaltenen Bein zurückließ. Aber das würde Welch nicht aufhalten.

"Der Arzt sagte, es sei schwierig wieder zu laufen", sagt er. "Fünf Tage später bin ich gegangen." Drei Wochen nach der Verletzung wurde er mit dem Purple Heart ausgezeichnet. Und sobald er gehen konnte, war Welch gleich wieder im Irak. Als sein Militärdienst 2007 endete, wandte er sich wieder seinen Träumen zu: Im vergangenen Mai wechselte er zu Snap-on Tools in Painesville, Ohio.

Warum trittst du dem Militär bei, wenn du ein sein wolltest?

Mit 18 Jahren springen Sie nicht einfach in ein Geschäft. Es erfordert viel Disziplin - und ich wusste, dass das Militär mir diese Disziplin beibringen würde. Meine Kunden äußern sich oft auch zu meiner Professionalität, und das habe ich definitiv in der Armee gelernt.

Warum haben Sie sich entschieden, nach einer Verletzung wieder in den Dienst zurückzukehren?

Ich konnte es nicht ertragen, im Krankenhaus zu bleiben, während meine Freunde, mein Team, immer noch dort im Irak waren. Deshalb mag ich auch das Snap-on-Franchise - weil wir alle als großes Team arbeiten. Die Firmenzentrale und die Franchisenehmer müssen wir alle zusammen arbeiten, um alles rollen zu lassen.

Wie funktioniert Snap-on mit Ihnen, um Ihr Geschäft erfolgreich zu machen?

Bevor Sie das Franchise kaufen, haben Sie drei Franchisenehmer dabei, um sicherzustellen, dass Sie das wirklich tun wollen. Dann, wenn Sie sich anmelden, geben Sie Ihnen viel Training, vor allem, wie man verkauft, was fantastisch ist, da ich keine Verkaufserfahrung hatte. Und für Ihre ersten drei Wochen im Geschäft reitet ein Vertriebsentwickler mit Ihnen mit, um Ihnen die Seile zu zeigen. Es ist wie beim Militär: Sie trainieren dich großartig, aber du musst immer noch selbst hinausgehen und dieses Training in die Tat umsetzen.