"Wie jetzt braune Kuh?" Cola entscheidet sich, die Milchstraße zu besuchen

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Functional Foods sind jetzt mehr denn je auf dem Vormarsch und fast jeder will auf diesen Zug aufspringen. Einer der größten Getränkemogule der Welt, Coke, hat offiziell die Ablegermarke Fairlife aus einer Ehe von What's-ins herausgebracht und braucht tatsächlich eine Rettungsleine.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Functional Foods sind jetzt mehr denn je auf dem Vormarsch und fast jeder will auf diesen Zug aufspringen. Einer der größten Getränkemogule der Welt, Coke, hat offiziell die Ablegermarke Fairlife aus einer Ehe von What's-ins herausgebracht und braucht tatsächlich eine Rettungsleine. Der Verkauf von kohlensäurehaltigen Getränken ist stetig zurückgegangen, so dass der Konglomerat andere Einnahmequellen finden muss, um den Gewinn (und den Marktanteil) über Wasser zu halten. Auch der Verkauf von Flüssigmilch ist in den letzten zehn Jahren zurückgegangen ... und Coke!

Nach dem Vorbild seiner Orangensaftmarke entschied sich Coke, die Milchindustrie zu übernehmen und ein Produkt einzuführen, das sie für eine stabile Investition hält. Fairlife behauptet, ein laktosefreies Produkt mit 50% mehr Protein, 30% mehr Kalzium und 50% weniger Zucker als normale Milch zu sein. Die Premium-Milch soll jedoch zu einem Mehrpreis verkauft werden, der mehr als doppelt so hoch ist wie bei normaler Milch. Das Debüt von was könnte das neue sein & ldquo; es & rdquo; Die Milchproduktion fand Anfang Februar statt und wurde mit einer massiven Aufklärungskampagne durchgeführt, die zwischen Ende März und Anfang April starten sollte.

Wenn es auf den ersten Blick ansprechend klingt, schauen Sie genauer hin: Ernährungswissenschaftler haben das neue Produkt schon aus gutem Grund zugeschlagen. Es gibt wirklich nicht viel von einem Problem im Zusammenhang mit einer optimalen Proteinaufnahme. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Entfernung von Laktose durch Fairlife tatsächlich den enzymatischen Abbau zu einfachen Zuckern nach sich zieht - nicht so gut, wie überhaupt. Und genau wie die Geschichte mit Protein wird Kalzium aus einer Vielzahl von Nahrungsquellen empfohlen. Abgesehen von der Ironie von Coke, die ein ernährungsphysiologisch gesundes Produkt auf den Markt bringt, wird Fairlife wirklich eine Delle auf dem Markt machen? Sie denken es, aber wir sind nicht überzeugt.