Wie die Schönheit der Natur dieses LA Art House zur Blüte führte

Wie die Schönheit der Natur dieses LA Art House zur Blüte führte
Diese Geschichte erscheint in der Mai 2015 Ausgabe von . Abonnieren » Engländer Christopher Wilcox-ein selbst beschriebenes & ldquo; visueller Kumpel & rdquo; und & ldquo; Archivar & rdquo; wusste immer, dass er etwas Außergewöhnliches tun würde. Wilcox 'Vorliebe für Konservierung und Kreativität fand in Natural Curiosities, seinem Wunderland eines Kunsthauses in Los Angeles, seinen angemessenen Absatz.

Diese Geschichte erscheint in der Mai 2015 Ausgabe von . Abonnieren »

Engländer Christopher Wilcox-ein selbst beschriebenes & ldquo; visueller Kumpel & rdquo; und & ldquo; Archivar & rdquo; wusste immer, dass er etwas Außergewöhnliches tun würde. Wilcox 'Vorliebe für Konservierung und Kreativität fand in Natural Curiosities, seinem Wunderland eines Kunsthauses in Los Angeles, seinen angemessenen Absatz.

Natural Grounds ist ein Großhandelsunternehmen, das Wandkunst, Möbel, Skulpturen und Kunstgegenstände herstellt, die in Harrods, Saks Fifth Avenue und anderen Outlets sowie im Innenausbau verkauft werden. Natural Curiosities Stücke, die Themen der Natur erkunden, reichen von 45 Dollar für einen kleinen Siebdruck bis zu mehreren tausend Dollar für ein 72-Zoll-Quadrat Stück aus 3.000, mit Gold bemalten Federn in einem strahlenden Muster angeordnet. Natural Curiosities, das in seinem Hauptwerk Echo Park rund 50 konzeptuelle Künstler und Designer und in einem separaten Werk in L. A. etwa 50 Kunsthandwerker beschäftigt, bedient in seinem zehnten Jahr mehr als 5.000 Kunden in 26 Ländern.

Eine Reihe von Faktoren brachten Wilcox zu seinem Konzept. Aufgewachsen im ländlichen England, war er ständig der natürlichen Schönheit ausgesetzt. In späteren Jahren entwickelte er eine visuelle Faszination für Natur und Kunst und sammelte mit Hilfe digitaler Scan-Tools eine Sammlung von Bildern aus vergangenen Jahrhunderten. Er nahm dieses Interesse mit, als er, nachdem er acht Jahre in London gelebt hatte, nach LA zog.

& ldquo; In Kalifornien kommt etwas aus dem Boden, das die Art beeinflusst, wie die Welt ist, und "rdquo; Wilcox sagt. & ldquo; Hier findet große Kreativität statt. & rdquo;

Sein persönliches Archiv ist inzwischen auf mehr als 100.000 Bücher, Bilder, Proben und andere Gegenstände angewachsen. Natural Curiosities wurde aus diesem Portfolio abgeleitet.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Natural Curiosities

& ldquo; Ich habe gerade mit dem Glauben begonnen, dass es gelingen könnte, und ein peinlicher Epson [Scanner] mit diesem funkigen Geräusch, & rdquo; Wilcox sagt. Zwischen den Vereinigten Staaten und den USA in den Tagen vor E-Mails und Mobiltelefonen hin- und herpendelnd, erinnert er sich daran, Flugzeitmagazine mitgenommen zu haben, eine Stadt zu wählen und & ldquo; Ich versuche nur herauszufinden, wer dort Designer sind und buchstäblich anrufen. & rdquo;

Natural Curiosities wurde für seine einzigartige Sensibilität bekannt. Seine Arbeiten landeten auf den Seiten Architectural Digest und House & Home, unter anderen Print- und Online-Publikationen. An jedem beliebigen Tag könnten hauseigene Künstler Siebdruckmuster, goldblättrige Reihen winziger Herzen oder drückende Blumen sein. Kreative Energie füllt den 9 500 Quadratfuß großen Bowling-Gasse Platz der Natur-Kuriositäten bis zu den Sparren.Fotoshootings, Filmaufnahmen und Musikaufnahmen sind keine ungewöhnlichen Arbeitsplatzerscheinungen.

In den letzten zehn Jahren hat Natural Curiosities laut Wilcox, der sich weigert, Details zu liefern, ein stetiges Wachstum gezeigt, das im Bereich von mehreren Millionen Dollar liegt. Er ist stolz darauf, darauf hinzuweisen, dass das Unternehmen sich nie im kommerziellen Maßstab geliehen hat. & ldquo; Ich habe Geld geliehen, aber nicht in einer Unternehmenseinrichtung, & rdquo; er sagt, & ldquo; und ich kann nicht wegen der kreativen Notwendigkeit. Ich kann nicht jemanden in der Finanzwelt haben, der nur den quantitativen Wert des Unternehmens sieht. Das wäre der Tod kreativer Unternehmen. & rdquo;

Natural Curiosities entwickelt sich zu einem Lifestyle-Unternehmen mit kalifornisch-europäischer Ästhetik. Wilcox erweitert seine Produktion auf 65.000 Quadratmeter und plant, eine Modelinie anzubieten. Er entwickelt auch eine Kreativagentur, um mit Künstlern, Musikern und Firmen zusammenzuarbeiten, die ihre Markengeschichten in Form von Videos oder anderen visuellen Erzählungen auf natürliche Themen ausrichten wollen.

& ldquo; Ich habe meine 30er Jahre damit verbracht, den Traum zu glauben und zu leben, & rdquo; Wilcox sagt. & ldquo; Jetzt geht es um einen wirklichen Zweck. Unsere Aufgabe ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass die Natur ohne Religion oder Wahnsinn einfach unglaublich ist. Wir brauchen einen Rebrand für die Natur. & rdquo;