Wie Minderheitsgründer die Herausforderung der VC-Investorenfindung bewältigt haben

Wie Minderheitsgründer die Herausforderung der VC-Investorenfindung bewältigt haben
Tristan Walker ist CEO der Personal Grooming Company Walker und Co. Der leutselige Dreißigste hat den glänzenden Lebenslauf, den man von einem Startup-Gründer erwartet. Hochschulabschluss, Stanford MBA, Boston Consulting Group und Stationen bei Tech-Titanen wie Twitter, Foursquare und Andreessen Horowitz.

Tristan Walker ist CEO der Personal Grooming Company Walker und Co. Der leutselige Dreißigste hat den glänzenden Lebenslauf, den man von einem Startup-Gründer erwartet. Hochschulabschluss, Stanford MBA, Boston Consulting Group und Stationen bei Tech-Titanen wie Twitter, Foursquare und Andreessen Horowitz.

Baldwin Cunningham, Mitbegründer von Partnered, hat einen ähnlichen weltweit anerkannten Lebenslauf. Er war ein College-Football-Spieler, der bei Start-ups arbeitete, bevor er in die angesehene Silicon Valley-Abschlussschule Y-Combinator aufgenommen wurde.

Beide Männer haben Geld für ihre beliebten Start-ups von Markennamen-Investoren gesammelt, sammelten eine gesunde Menge an PR-Buzz und solide Kundentraktion. In den frühen Tagen des Empire Building scheinen beide der Inbegriff der klassischen Silicon Valley Erfolgsgeschichte zu sein.

Der Inhalt ihres Charakters könnte dem anderer erfolgreicher Gründer entsprechen, aber die Farbe ihrer Haut, um Martin Luther King Jr. zu paraphrasieren, macht sie zu Ausreißern epischen Ausmaßes. Walker und Cunningham sind schwarz.

Während 11 Prozent der Amerikaner Afroamerikaner sind, identifiziert nur ein knappes Prozent der Gründer von Venture-gestützten Unternehmen dies. Frauen sind auch massiv in VC-Finanzierung unterrepräsentiert, mit Quoten so niedrig wie 8 Prozent häufig zitiert. Andere Gruppen, einschließlich der hispanischen Bevölkerung, erhalten so wenig Geld, dass es schwer zu quantifizieren ist.

Einige der leidenschaftlichsten Technologieanwender Amerikas sind Frauen, Hispanics und Afroamerikaner, aber die Elite des Silicon Valley spiegelt diese Vielfalt noch nicht wider. Angesichts der homogenen Realität, wer finanziert wird, ist es keine Überraschung, dass Walker kürzlich $ 6. 9 Millionen Runden machten Schlagzeilen, ebenso wie der Gründer von Kegan Schouwenburg, der erst kürzlich 6 Dollar gekostet hat. 4M-Serie A für ihr 3-D-Druck-Startup Sols.

Um diese Art von Finanzierung zu einem allgemeineren Thema zu machen, sammelten wir Tipps von Cunningham, frisch aus einer eigenen Spendenaktion in Höhe von 850.000 Dollar, und Ana Diaz-Hernandez, einer latinischen Risikokapitalgeberin in Kapor Capital . Sie teilten Einsichten darüber mit, was nötig ist, um Geld zu bekommen, wenn Sie in einer oft wortwörtlichen Minderheit sind.

1. Recherchiere. Verwenden Sie Ressourcen wie AngelList oder Mattermark, um herauszufinden, welche VCs Leute wie Sie finanziert haben, sagt Diaz-Hernandez.

2. Führen Sie mit den Zahlen . Die Anleger werden das Problem, das Sie lösen, nicht immer verstehen. Machen Sie die Größe der Marktchance offensichtlich, so dass die Traktion keine Frage ist.

Related: Venture and Angel Investoren

3. Helfen Sie ihnen, Ihnen zu helfen . Vergessen Sie nicht, was Investoren tun, sagte Cunningham. Einige haben ein starkes Mission Statement, um bestimmten Arten von Unternehmen, Branchen usw. zu helfen, aber ihre Aufgabe ist es, eine Rendite für ihre Investitionen zu erzielen.Sie haben begrenzte Partner, die Geld zurückgeben und Geld verdienen müssen. Stellen Sie sicher, dass es bei Ihrer Denkweise nicht darum geht, dass sie Ihnen helfen, sondern wie Sie ihnen helfen können.

4. Sehen Sie, was andere nicht tun. Wie du geboren, aufgewachsen und entwickelt wurdest, zwingt dich, die Welt in einer bestimmten Weise zu sehen, sagt Cunningham. Das beeinflusst die Probleme, die Sie lösen, und die Vorgehensweise, die Sie ergreifen, um dorthin zu gelangen. Wenn das, was Sie bauen, etwas ist, an das Anleger nicht gedacht haben, kann es zu Ihrem Vorteil sein. Die Herausforderung besteht darin, sie so zu erklären, dass sie es verstehen. Der Ansatz und die Lösung können außerhalb der Komfortzone eines Anlegers liegen. Ihr Mangel an Wissen macht Investoren weniger interessiert. Vereinfachen Sie Ihre geschäftliche Botschaft und Strategie. Stellen Sie sicher, dass sich alle mit der Mission

5 verbinden können. Wege finden um fehlenden Zugang . Dies ist mit Abstand die größte Herausforderung. Es gibt Leute, die verschiedene Ereignisse anführen, um die Lücke zu den Investoren zu schließen, aber Investoren setzen auf den Gründer. Das bedeutet, Beziehungen zu haben. Es gibt Menschen, die an der Finanzierung von spezifischen unterrepräsentierten Gruppen interessiert sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, sie gezielt anzusprechen: "Mein Netzwerk wurde durch mein Beschleuniger-Netzwerk gestartet, und dann habe ich wirklich Zeit investiert, um in eins-zu-eins-Beziehungen zu investieren", sagte Cunningham.

Obwohl es wichtig ist, Investoren zu finden und Investoren anzulocken, ist es wichtig, Fortschritte bei der Finanzierung zu erzielen. Aber es gibt mehr zu gewinnen als Networking und Strategie. & ldquo; Angenommen, Sie haben Produkt / Markt fit gefunden, glauben Sie weiter ", sagte Walker." Die große Mehrheit der Gründer wird viel mehr "Nein" als "Ja" hören. Ich tat. Du musst weiterhin an das glauben, was du tust. Diese "Nein" bedeuten nicht immer, dass deine Idee schlecht ist. Es könnte bedeuten, dass du wirklich auf etwas stehst, das andere noch nicht sehen können. Innovation und Chancen beginnen mit mehr "Nein" als "Ja". ' Glaube einfach daran. & rdquo;

Verwandte: Die Top 100 Venture Capital Firmen