Wie Learning-as-You-Go Teil des Unternehmertourismus ist

Wie Learning-as-You-Go Teil des Unternehmertourismus ist
Als College-Student bin ich von Leuten umgeben, die viel lernen. In den Unterricht zu gehen und mit der Arbeitsbelastung Schritt zu halten, ist wichtig, aber ist es wichtig, ein eigenes Unternehmen zu gründen? Fast jeder ist Autodidakt. Wir sehen ein Problem und schaffen ein Geschäft um das Problem zu beheben.

Als College-Student bin ich von Leuten umgeben, die viel lernen. In den Unterricht zu gehen und mit der Arbeitsbelastung Schritt zu halten, ist wichtig, aber ist es wichtig, ein eigenes Unternehmen zu gründen? Fast jeder ist Autodidakt. Wir sehen ein Problem und schaffen ein Geschäft um das Problem zu beheben. s sind diejenigen, die eine Vision haben und endlos arbeiten, um sie zu manifestieren.

Bevor ich anfing, wusste ich nichts über Uhren. Ich hatte die Vision, das beste Uhrenarmband der Welt herzustellen und tat alles, um es zu verwirklichen. Ich lernte über Uhrwerke, Uhrengehäuse, Batterien und vieles mehr. Nichts davon wurde in einer Klasse gemacht - ich benutzte das Internet, um zu lernen, googelte alles, was ich konnte, und saugte Informationen ein wie ein Schwamm. Nun, wenn Sie mich etwas über Uhren fragen, werde ich es wahrscheinlich wissen.

Verwandt: Fran Tarkenton über den Sieg als Selbst-Lehrling

s lehren sich alles, was sie zum Erfolg brauchen. Sie können vielleicht nicht programmieren, vermarkten, zeichnen, entwickeln, auslagern oder exportieren, aber die eine Eigenschaft, die wir alle teilen, ist, dass wir uns selbst unterrichten können. Ein paar Beispiele von s, die sich selbst die notwendigen Fähigkeiten zum Erfolg beigebracht haben, sind:

Will Caldwell, Gründer von Dizzle. com . Zwei Jahre nach seinem Abschluss an der Universität von San Diego, Caldwell startete Dizzle, eine App, Mund-zu-Mund-Leads für Realtors generiert. Er erzählte mir, dass Dizzle angefangen hatte, als er noch auf dem College war. Zu der Zeit wusste er nicht, wie er programmieren sollte, verbrachte aber mehr Zeit in der Bibliothek, um zu lernen, Apps zu entwickeln, als er für seine Klassen zu lernen.

Am Ende seiner College-Karriere könnte Caldwell eine personalisierte mobile Immobilien-App in weniger als fünf Minuten erstellen. Caldwell war kein Informatik-Major, aber er hatte eine Vision für Dizzle.

Kevin Newburg, Gründer von Brewcutlery. com. Newburg schuf Brew Cutlery, nachdem er eine Lücke auf dem Craft-Brauerei-Markt gesehen hatte. & ldquo; Es gab eine Tonne Handwerksbrauereien, die in San Diego auftauchten, die auch Essen servierten, also dachte ich, warum nicht einen Flaschenöffner mit Utensilien kombinieren, & rdquo; er sagte.

Er begann, ohne zu wissen, wie er die computergestützten Entwürfe für die Produktion entwickeln sollte, aber nach ein paar späten Nächten hatte er sich selbst beigebracht, wie man die CADs erstellt. Brew Cutlery wurde aus Newburgs Fähigkeit geboren, sich selbst technische Fähigkeiten beizubringen.

Related: Jon Lech Johansen (a. K. A. "DVD-Jon") über die Gründung als selbstlernender Ingenieur

Nick Ramil, Gründer von RoyalAmericanWines. com. Ramil ging vor sechs Jahren zuerst nach China, ohne etwas vom Import zu wissen. Er wusste, dass er mehr tun wollte, als nur Englisch zu unterrichten, also begann er, alles zu lernen, was er konnte, um Produkte in China zu verkaufen. Er landete auf Wein, weil die wachsende Gemeinschaft wohlhabender Chinesen Wein genoss, doch der Markt wurde leicht angezapft.

Ramil drängte darauf, sich mit Importeuren, Vertriebshändlern und Handelsvertretern zu treffen, damit er lernen konnte, ein Produkt nach China zu bringen. Royal American Wines gehört heute zu den größten Weinmaklern in China.

Caldwell, Newburg und Ramil haben sich selbst die Fähigkeiten beigebracht, die sie brauchen, um ihr Geschäft zum Erfolg zu führen. Wenn Sie lernen möchten, um Ihre Vision zu verfolgen, ist ein guter Ausgangspunkt das Internet. Heutzutage kann man fast alles online lernen - egal, ob es Codeacademy ist. com oder ein einfaches Youtube-Video zum Zeichnen eines computergestützten Designs.

Eine andere Art zu lernen ist von den Menschen um dich herum. Beginnen Sie, sich mit Influencern in Ihrer Branche zu umgeben. Erreichen Sie andere, um zu erfahren, wie sie angefangen haben und ihr Geschäft aufgebaut haben. Während ich anfing, Ja Man zu beobachten, habe ich mich an andere Gründer von Uhrenunternehmen gewandt. Ich war überrascht, dass fast alle mit der Bereitschaft reagierten, mir zu helfen, auch aus ihren größten Fehlern.

Sie haben die Fähigkeit, sich selbst etwas beizubringen. Finden Sie heraus, welche Fähigkeiten Sie benötigen, um Ihr Unternehmen zu gründen und zu lernen. Du weißt nie, was du kannst, bis du es versuchst!

Verwandt: Verwaist und Obdachlos, wie dieser selbstgelehrte Techie ein Multi-Millionen-Dollar-Imperium gründete