Wie der globale Aktienmarkt-Selloff das Crowdfunding beeinflussen wird

Wie der globale Aktienmarkt-Selloff das Crowdfunding beeinflussen wird
Crowdfunding wurde als große Demokratisierung des Finanzwesens gefeiert - ein Mechanismus für alle, die eine Geschäftsidee haben, Geld von ihren Kollegen zu bekommen, außerhalb der Bürokratie und Nepotismus traditioneller Fundraising-Pfade. Aber während dieses "von den Leuten, für die Leute, durch die Leute" rdquo; Der Ansatz der Geldbeschaffung könnte sich von allem Geschehen an der Wall Street geschieden sehen, das ist kaum der Fall.

Crowdfunding wurde als große Demokratisierung des Finanzwesens gefeiert - ein Mechanismus für alle, die eine Geschäftsidee haben, Geld von ihren Kollegen zu bekommen, außerhalb der Bürokratie und Nepotismus traditioneller Fundraising-Pfade. Aber während dieses "von den Leuten, für die Leute, durch die Leute" rdquo; Der Ansatz der Geldbeschaffung könnte sich von allem Geschehen an der Wall Street geschieden sehen, das ist kaum der Fall.

Am Montag beendete der Dow Jones Industrial Average den Tag mit einem furchterregenden Einbruch von 1.000 Punkten um 588 Punkte. In den letzten fünf Tagen haben die wichtigsten US-Indizes mehr als 9 Prozent ihres Wertes eingebüßt, da globale Wachstumsprobleme die Märkte belasten. Das ist die Art von Volatilität, die Anleger aller Richtungen beunruhigen sollte.

Es ist auch nur der Anfang, sagt Anindya Ghose, Professorin für IT und Marketing an der Stern School of Business der NYU. Ghose sagt, dass die jüngste Volatilität der Aktienmärkte auf einen Bärenmarkt hindeutet, der wahrscheinlich drei Jahre dauern wird. "Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass dies der Beginn einer dringend benötigten Korrektur ist, & rdquo; er sagt. Der Dow war seit Februar 2009 stetig gestiegen.

Um Geld auf Seiten wie Kickstarter oder Indiegogo zu sammeln, könnte die Volatilität zu weniger oder kleineren Spenden führen. Wenn man den Dow von einer Klippe abtauchen sieht, ist das nicht viel für die Nerven der Konsumenten. Und die Investition in das nächste kreative, schmackhafte Gadget auf Kickstarter fällt in die Kategorie der diskretionären Ausgaben, die zuerst gehen, wenn eine Person besorgt über sein finanzielles Leben ist.

Verwandt: Déjà Vu 2012: Ein Zombie-Frankenstein JOBS Act 2.0 ist in den Works

"Menschen sind vier Mal wahrscheinlicher, negativ auf 1.000-Punkte-Rückgang an der Börse als 1.000-Punkte-Gewinn zu reagieren, und dass Psychologie und Mentalität wird sich über die Märkte, & rdquo; sagt Ghose.

Kickstarter lehnte es ab, sich zu dieser Geschichte zu äußern.

Eine noch direktere Frage ist vielleicht das Crowdfunding auf Aktienbasis, bei dem Investoren Bargeld für einen Teil eines Unternehmens ausgeben. Derzeit, um am Crowdfunding-Kapital zu partizipieren, muss ein Investor "akkreditiert" werden, & rdquo; was bedeutet, dass er oder sie bestimmte Vermögensanforderungen erfüllt. Diese Investitionen sind viel größer als die $ 25 für eine Einkaufstasche Spenden, die Kickstarter bevölkern.

"Wenn wir über den Crowdfunding-Aktienmarkt denken - also Menschen, die in Start-ups oder kleine Unternehmen investieren - was kann passieren, wenn der Markt geht weiter nach unten ist natürlich, dass es weniger Liquidität zur Verfügung und so weniger Investitionen, & rdquo; sagt Christian Catalini, Assistant Professor für technologische Innovation und Schiff an der Sloan School of Management des MIT.

Im Gegensatz zu Ghose ist Catalini jedoch viel weniger sicher, dass diese jüngsten Turbulenzen an der Wall Street auf einen größeren Trend hindeuten. & quot; Es ist zu früh, um zu sagen, ob dies eine Situation ist, die sich verschlechtert oder schlechter wird oder ob der Markt in der Lage sein wird, sich selbst zu korrigieren & & quot; sagt er.

Related: 7 Geheimnisse von dem Mann, der einen Kickstarter-Flop zur erfolgreichsten Kampagne gemacht hat

Manche Anleger sehen einen längeren Abschwung als Chance, ihre Investitionen in Startups zu verdoppeln. In einem dreijährigen Bärenmarkt kann ein akkreditierter Anleger feststellen, dass sich eine Investition in Start-ups schneller auszahlen kann als eine Anlage in Aktien. Wie Ghose erklärt, könnten Investoren feststellen, dass die Investition von 1 Million Dollar über 10 Start-Ups sinnvoller wäre, als 1 Million Dollar in Aktien eines Bärenmarktes zu investieren.

"Für einige ist es sinnvoller, an der Börse zu investieren für einige wird es tatsächlich sinnvoller sein, in Startups zu investieren, & rdquo; sagt er.

Natürlich zieht Crowdfunding nur einen Bruchteil der Bevölkerung an: Nur 3 bis 3,5 Prozent der 8,5 Millionen akkreditierten Investoren in den USA stecken laut Ghose ihr Geld in Startups

Es überrascht nicht, dass Crowdfunding-Plattformen die jüngste Volatilität der Aktienmärkte als einen guten Zeitpunkt ansehen, um die Vorteile von Crowdfunding zu fördern. Rory Eakin, Mitbegründer der Online-Equity-Crowdfunding-Plattform CircleUp, sagt, dass die Start-Up-Produkte seiner Consumer-Produkte im Vergleich zu volatilen Aktien und Tech-Startups sichere Wetten seien. "Wir glauben, dass eine Korrektur der Preise auf dem öffentlichen Markt Investoren zu Qualitätsunternehmen und Branchen mit bewährten Geschäftsmodellen und rationalen Bewertungen führen wird."

Inzwischen, sagt Slava Rubin, Mitbegründer der Spenden-basierten Plattform Indiegogo Die anhaltenden Turbulenzen auf den Märkten könnten es für s schwieriger machen, auf traditionellere Weise Zugang zu Kapital zu erhalten, was sie zum Crowdfunding zwingt.

Verwandte Themen: Was verhindert, dass jemand Ihre Crowdfunding-Kampagne abreißt? Nicht viel.