Wie Eco-Friendly Fashion Startup auf Top-Regalen in 6 Monaten gelandet

Wie Eco-Friendly Fashion Startup auf Top-Regalen in 6 Monaten gelandet
Es klingt vielleicht wie ein Trick, um Käufer in die Tür zu bekommen, aber die Kraft von "grünen" und umweltbewussten Verbrauchern kann nicht bestritten werden. Warum sonst kaufen Riesenunternehmen wie Groupe Danone 2003 den Naturjoghurt-Hersteller Londonderry, N. H., Stonyfield Farms, und 2011 den Coca-Cola Co.

Es klingt vielleicht wie ein Trick, um Käufer in die Tür zu bekommen, aber die Kraft von "grünen" und umweltbewussten Verbrauchern kann nicht bestritten werden. Warum sonst kaufen Riesenunternehmen wie Groupe Danone 2003 den Naturjoghurt-Hersteller Londonderry, N. H., Stonyfield Farms, und 2011 den Coca-Cola Co. Snap-up Honest Tea?

So Georgetown University Kumpel Vincent Ko, Luke Lagera und Michael Mills gedacht: Warum nicht? Und im Herbst 2011 gründeten die inzwischen 24-Jährigen Panda, einen Sonnenbrillenhersteller aus Washington, D.C., der für seine Rahmen nachhaltig geernteten Bambus verwendet. Um den positiven Kreislauf zu vollenden, widmen sie einen Teil ihrer Gewinne der Finanzierung von Augenuntersuchungen und Kataraktoperationen, um Menschen in Entwicklungsländern zu helfen.

Seit ihrer Gründung haben die jungen Modefirmen es geschafft, ihre Rahmen in beliebten Einzelhandelsgeschäften wie Urban Outfitters und Nordstrom zu landen. Aber was unterscheidet Panda von der Herde "umweltfreundlicher" Produkte auf dem Markt? Und was können gleichgesinnte Start-ups von einem Unternehmen lernen, das in nur sechs Monaten von der Modevergessenheit zur prominenten geworden ist?

Young hat sich kürzlich mit Vincent Ko, einem der Visionäre (kein Wortspiel beabsichtigt), der Panda gegründet hat, zusammengesetzt. Hier eine bearbeitete Version dieses Chats:

Q : Was hat dich dazu inspiriert, Panda zu starten?

A: Wir verstecken nicht die Tatsache, dass TOMS Shoes eine große Inspiration war. Wir gingen davon aus, dass wir einen guten Job machen würden, wenn wir einen Bruchteil der Wirkung von Blake Mycoskie mit einem anderen Gegenstand machen würden. Ich möchte, dass Panda auch eine erkennbare Marke für soziale Veränderungen ist. Wenn jemand Panda sieht, weiß er, dass für alles, was über das Unternehmen gekauft wird, eine bedürftige Person oder eine wohltätige Organisation davon profitieren kann.

Panda Kennedy-Stil Rahmen in einem schwarzen Fleck.

Related: Wie ein Junge Trep die Chancen während der großen Rezession sprang

F: Warum Sonnenbrille?

A: Man kann viel über jemanden erzählen, der von seiner Sonnenbrille die Straße entlang läuft. Sind sie fremd? Schrullig? Oder konservativer?

F: Warum haben Sie sich mit der TOMA Foundation (The Tribal Outreach Medical Assistance) anstelle einer größeren Wohltätigkeitsorganisation zusammengetan?

A: Für ein sozial engagiertes Startup macht die Zusammenarbeit mit einer größeren Organisation keinen Sinn. Sie werden nur einen relativ geringen Beitrag leisten. Im Gegensatz dazu, wenn Sie mit einer kleineren Gruppe zusammenarbeiten, können Sie eine größere Wirkung erzielen.

Related: Michael Bloombergs 7 Schritte zum Anfang

F: Wie lief Crowdfunding-Website Kickstarter. Kommst du Panda auf die Beine?

A: Kickstarter erlaubte uns nicht nur, die Mittel für die Produktion zu erhalten, sondern gab uns auch viel Publicity.Wir haben viele unserer ersten Händler und Partner durch Kickstarter bekommen, was das Spielfeld für junge Spieler komplett ebnet. Leider beginnt die Vermarktung von Kickstarter. Sie sehen etablierte Unternehmen, die es als ein weiteres Marketing-Tool auf Kosten von kleineren, in Entwicklung befindlichen Ideen verwenden. Aber ich würde es immer noch empfehlen, weil es bei Fundraising und Werbung hilft.

F: Wie vermeiden Sie es, ein vorübergehender Trend zu werden?

A: Verbraucher sind nicht dumm. Sie wissen, wann etwas authentisch ist. Und wenn Sie versuchen, ein soziales Projekt zu starten, müssen Sie es von Anfang bis Ende erledigen - mit allem, von Messaging bis zur Verpackung. Natürlich braucht das Zeit. Es ist unmöglich, dass ein 6 Monate altes Sonnenbrillen-Startup am ersten Tag perfekt sein wird. Daher senden wir allen unseren Kunden einen regelmäßigen Newsletter und aktualisieren sie über die Schritte, die wir zur Verbesserung unternehmen.

Related: Erkennen des Silver Lining - und Geschäftsidee - hinter einem schlechten Praktikum

F: Glauben Sie wirklich, dass Ihre Kunden umweltbewusst sind?

A: Wir dachten anfangs, dass unser umweltfreundlicher Ansatz am stärksten bei den Kunden ankommen würde. Das war nicht der Fall. Es ist traurig zu hören, aber wenn es darauf ankommt, werden Kunden wahrscheinlich keine Umweltprobleme priorisieren, also ist es einfach unsere Aufgabe, das Bewusstsein zu erhöhen. Du wirst nicht über Nacht jemanden wechseln.

F: Welchen Rat geben Sie jungen Leuten, die in diesem wirtschaftlichen Umfeld Start-ups gründen möchten?

A: Warten Sie nicht. Es gibt keine bessere Zeit als Anfang 20 oder Mitte 20, um ein Unternehmen zu gründen, denn im schlimmsten Fall landet man einfach dort, wo man angefangen hat - natürlich aus Erfahrung. Gehen Sie jedoch letztlich nachdenklich und systematisch vor. Es ist sehr wichtig, verantwortungsbewusst zu wachsen und nicht zu überfordern.

Was ist der schwierigste Teil davon, ein umweltfreundliches Unternehmen zu gründen und zu betreiben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.