Wie schätzen Sie ein potenzielles Franchise ein? Schmooze.

Wie schätzen Sie ein potenzielles Franchise ein? Schmooze.
Wenn es um die Wahl des richtigen Franchise geht, ist das Konzept der Due Diligence einfach: Investieren Sie die Zeit und verstehen Sie ein Franchise-System, bevor Sie kaufen, und Sie werden die Früchte des Erfolgs ernten die Straße. Related: Es gibt viele kostenlose Hilfe für die Auswahl und die Finanzierung der rechten Franchise-Gelegenheit Als Franchise-Coach, ich unterstreichen potenzielle Franchisenehmer, dass "Due Diligence" unbedingt Gespräche mit bestehenden Franchisenehmer umfassen muss

Wenn es um die Wahl des richtigen Franchise geht, ist das Konzept der Due Diligence einfach: Investieren Sie die Zeit und verstehen Sie ein Franchise-System, bevor Sie kaufen, und Sie werden die Früchte des Erfolgs ernten die Straße.

Related: Es gibt viele kostenlose Hilfe für die Auswahl und die Finanzierung der rechten Franchise-Gelegenheit

Als Franchise-Coach, ich unterstreichen potenzielle Franchisenehmer, dass "Due Diligence" unbedingt Gespräche mit bestehenden Franchisenehmer umfassen muss. Viele Leute unterschätzen, wie wichtig das für den Prozess ist.

Aber die Wahrheit ist, Sie können ein Franchise-System erst dann richtig verstehen, wenn Sie es am Telefon tun. Einfach ausgedrückt: Franchisenehmer sind das Fenster, um den Erfolg des gesamten Systems zu messen. Also, wie machst du das richtig? Hier sind die sechs Arten von Franchisenehmern, mit denen Sie sprechen sollten, um ein vollständiges Bild des Systems zu erstellen, dem Sie beitreten möchten.

1. Das Top 20 Prozent

A Franchise-System ist wie jede andere Gruppe von Menschen. Es gibt die oberen 20 Prozent, die mittleren 60 Prozent und die unteren 20 Prozent. Schritt eins ist, die oberen 20 Prozent zu interviewen, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, was Erfolg in einem gegebenen System bedeutet. Passt das, was Sie lernen, zu Ihrer persönlichen Sicht des Erfolgs? Beurteilen Sie auch, welche Art von Menschen diese 20 Prozent sind. Sind sie wie du? Können Sie sehen, wie Sie das Geschäft aufbauen, das sie aufgebaut haben?

2. Alte und neue Franchisenehmer

Der zweite Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen alten und neuen Franchisenehmern haben. Die Franchisenehmer, die seit einiger Zeit im System sind, haben eine andere Perspektive als diejenigen, die dies nicht getan haben. Erfahrene Franchise-Nehmer können Ihnen sagen, wie es ist, das Geschäft für eine lange Zeit zu besitzen, einschließlich ob es leichter oder schwerer wird. Sie haben eine historische Perspektive auf das Franchise-System, und ihr Wissen darüber, wo das Geschäft war, kann sehr wichtig sein. Ein neuer Franchisenehmer hingegen kann einen Einblick in das Trainingsprogramm, die anfängliche Unterstützung und wie es ist, das Geschäft im heutigen Geschäftsklima zu eröffnen, anbieten.

Related: Dieses Franchise zieht Franchisees mit seiner Pro-Veteranen-Haltung

3. Franchise-Nehmer, die Ihnen ähnlich sind

Als nächstes möchten Sie Franchisenehmer ähnlich wie Sie finden. Gibt es eine bessere Möglichkeit, ein Franchise-System zu bewerten, als mit denen zu sprechen, die ähnliche Herausforderungen durchgemacht haben? Sie werden nicht nur einen guten Vergleich für Ihren zukünftigen Erfolg bieten, sondern sie werden später wahrscheinlich auch ein großartiges Unterstützungssystem sein. Bitten Sie den Franchisegeber, Sie auf einige Franchisenehmer mit ähnlichen Hintergründen hinzuweisen.

4. Franchise-Nehmer, die hinter den Erwartungen zurückbleiben

Jedes Franchise-System hat Standorte, die unterdurchschnittlich sind. Die kritische Frage, die Sie stellen müssen, ist & quot; warum? & Rdquo; Erstens können sie aufgrund äußerer Umstände, wie Wetter oder Saisonalität, unterdurchschnittlich sein. Stellen Sie in diesem Fall fest, ob die gleichen externen Probleme wahrscheinlich Auswirkungen auf Sie haben. Ein zweiter Grund können persönliche Probleme sein, wie z. B. nicht die richtigen Fähigkeiten zu haben oder dem System nicht zu folgen. Bewerten Sie in diesem Fall, ob das gleiche Problem wahrscheinlich auftritt. Schließlich kann der Grund dafür sein, dass das Franchise-System nicht in der Lage ist, den Erfolg auf Franchisenehmerebene zu steigern. In diesem Fall werden Sie wahrscheinlich eine große Anzahl von leistungsschwachen Franchisenehmern finden. Und natürlich, wenn das System Ihr Geschäftsrisiko nicht vorhersehbar reduziert, hat es keinen großen Wert.

5. Random Picks

Es ist immer noch wichtig, das Telefon zu nehmen und ein paar zufällige Franchise-Nehmer anzurufen, um eine bessere Vorstellung von der Gesundheit des Systems zu bekommen - besonders wenn der Franchise-Geber versucht, nur seine besten Franchisenehmer zu fördern und Sie von denen zu halten sind weniger erfolgreich. Im Allgemeinen wird ein starker Franchisegeber Sie ermutigen, mit einem seiner Franchisenehmer zu sprechen.

6. Der Franchise-Nehmer, der Ihnen am nächsten ist

Jeder möchte mit dem Franchise-Nehmer sprechen, der gerade unten ist. Sie müssen diese Situation jedoch mit großer Vorsicht angehen. Vor allem wird diese Diskussion wahrscheinlich voreingenommen sein. Das liegt daran, dass die meisten Franchisenehmer glauben, dass ein Franchise-Nehmer entweder helfen oder ihr Geschäft schädigen kann. Daher kann es für einen Franchisenehmer schwierig sein, einen ehrlichen, unvoreingenommenen Ratschlag zu geben, wenn Ihr Eintritt in den Markt eine finanzielle Auswirkung auf sein Geschäft hat.

Noch wichtiger ist, dass das Gespräch mit dem nächsten Franchisenehmer zu einem Verlust an Chancen führen kann . Sie könnten sie auf den bevorstehenden Verkauf eines angrenzenden Territoriums aufmerksam machen. Sprechen Sie also am Ende Ihrer Telefonate mit dem benachbarten Franchisenehmer, wenn Sie bereits ausreichend Informationen von mindestens 10 anderen Franchisenehmern erhalten haben. Das wird Sie in die Lage versetzen, die Kommentare und Absichten dieser Person richtig zu interpretieren.

Vor allem ist es wichtig, daran zu denken, dass diese Franchise-Nehmer nicht mit Ihnen sprechen müssen, also müssen Sie ihre Zeit respektieren. Ein Franchisegeber wird Ihnen jedoch nur Zugang zu den Franchisenehmern geben, wenn Sie die ersten Schritte abgeschlossen haben und als guter Kandidat gelten. Wenn Sie die ersten Schritte bestehen und weitere Informationen anfordern, denken Sie an diese drei wichtigen Tipps:

  • Gehen Sie über Ja und Nein hinaus. Folge immer weiter, um tiefer zu graben und die Wahrheit zu finden.
  • Höre aufmerksam zu. Achte darauf, wie die Antwort präsentiert wird, und wie die Antwort selbst lautet.
  • Sei dankbar für die Zeit des Franchisenehmers und denke daran, einen Dankeschön zu schicken.

Wenn du mit einer Vielzahl von Franchisenehmern sprichst, bekommst du ein klares Bild von der gut, das Böse und das Hässliche. Am Ende, viel Spaß mit dem Prozess, da dies eine erfreuliche und ermutigende sowie informative Aufgabe sein sollte.

Related: Franchise-Spieler: Warum wählten wir eine Kinderbetreuung Franchise