So gewann DigitalOcean Investoren

So gewann DigitalOcean Investoren
Die Geschichte von DigitalOcean ist, wie so viele Startup-Stories, eine Geschichte über das Überwinden der Chancen. Wenn Sie 2012 jemandem sagten, dass ein kleines Startup aus Brooklyn, NY, bald das zweitgrößte Hosting-Web werden würde Anbieter in der Welt, könnte Ihnen gesagt werden, du bist verrückt.

Die Geschichte von DigitalOcean ist, wie so viele Startup-Stories, eine Geschichte über das Überwinden der Chancen.

Wenn Sie 2012 jemandem sagten, dass ein kleines Startup aus Brooklyn, NY, bald das zweitgrößte Hosting-Web werden würde Anbieter in der Welt, könnte Ihnen gesagt werden, du bist verrückt. Das ist genau die Reaktion, die DigitalOcean ursprünglich von der Venture-Community erhielt.

Doch seine Gründer waren unbeirrt. Sie verstanden, dass die Angebote von Amazon Web Services immer komplexer wurden. Daher bestand die Möglichkeit, einen neuen Hosting-Anbieter zu gründen, der sich auf Einfachheit und Kundenservice konzentrierte. Lesen Sie das Interview unten mit dem Chief Operating Officer von DigitalOcean, Karl Alomar, um mehr über die unglaubliche Fundraising-Reise des Unternehmens zu erfahren. 10 Optionen für das Hosting Ihrer Startup-Website

Was ist Digital Ocean in 140 Zeichen?

DigitalOcean ist ein Cloud-Infrastruktur-Anbieter für Entwickler, der Innovation durch Konzentration auf Benutzerfreundlichkeit vereinfacht. Die neue Generation von Start-ups nutzt unsere Infrastruktur, um ihre Produktionsumgebungen und verteilte Anwendungen schnell bereitzustellen und zu skalieren.

Wer hat Ihnen die allererste Prüfung gegeben? Wie war diese Erfahrung?

Wir haben unseren ersten aussagekräftigen Check von IA Ventures im Juli 2013 erhalten. Es ist großartig, nicht nur finanziell unterstützt zu werden, sondern Geschäftspartner zu haben, die an das glauben, was Sie aufbauen - wir haben uns wirklich bestätigt gefühlt . Abgesehen davon, dass wir aufgeregt waren, konzentrierten wir uns mehr denn je auf unsere Mission, die Infrastrukturschicht für Softwareentwickler auf der ganzen Welt zu sein.

Was war Ihre jüngste Finanzierungsrunde, wie viel haben Sie aufgebracht und wer waren Ihre Investoren?

Letztes Jahr im März haben wir unsere Serie A mit Andreessen Horowitz aufgestockt. Zusätzliche Finanzmittel kamen von IA Ventures und CrunchFund in Höhe von insgesamt etwa 37 Millionen US-Dollar.

Wie sind Sie an Fundraising herangegangen? Wie haben Sie entschieden, wie viel Geld Sie aufbringen müssen? Was war dein Plan?

Beim Fundraising geht es zunächst darum, ein Finanzmodell zu erstellen und genau zu wissen, was die Voraussetzungen für das Wachstum des Unternehmens sind. Wir haben unsere Zahlen auf der Höhe der Finanzinvestitionen festgelegt, die wir benötigen, um unser Wachstum in den nächsten 12-18 Monaten voranzutreiben. Wir heirateten dann mit der Idee der Bewertung, um zu bestimmen, was unser annehmbarer Grad der Verdünnung war und welchen Wert unser Unternehmen benötigen würde, um diese Verdünnungsstufe zu unterstützen. Nachdem wir den Betrag, den wir erheben wollten, und eine angemessene Bewertung unseres Geschäfts entschieden hatten, konnten wir die optimale marktakzeptable Deal-Struktur bestimmen.

Im Rahmen eines spezifischen Plans wird jedes Unternehmen anders sein - die einzige Konstante ist dass Sie Ihr Geschäft ausbauen wollen. In unserem Fall benötigten wir Mittel für zwei Hauptkomponenten des Geschäfts: Opex und Capex. Mit einer sinnvollen Schuldenstruktur, die unsere Capex-Bedürfnisse unterstützt, suchten wir nur nach Eigenkapital, um unsere Opex-Bedürfnisse zu decken. Dies würde die Unterstützung von Operationen, den Erwerb von Akquisitionen und die Erweiterung unserer Mitarbeiterbasis umfassen.

Related: Es liegt in jeder Verantwortung, in andere Start-ups zu investieren

Wie sind Sie dazu gekommen, Investoren vorzustellen?

Es dreht sich alles um das Netzwerk . Unerwünschte Annäherungen an institutionelle Anleger sind fast nie fruchtbar. Es gibt wirklich nur zwei Möglichkeiten, um das Interesse der Anleger zu wecken: entweder die Vernetzung in ihrer Umgebung oder die Nutzung Ihres Netzwerks für direkte Einführungen. Im Allgemeinen ist es sehr schwierig, eine Beziehung aufzubauen, wenn ein Investor nicht bereits weiß, wer Sie sind. Wenn Sie sich also auf den PR-Ansatz konzentrieren und die Markenbekanntheit steigern, werden Sie die Aufmerksamkeit der Anlegergemeinschaft noch stärker auf sich ziehen. Sie können auch weiterhin organisches Interesse wecken, indem Sie Meetups veranstalten und lokale Gespräche führen.

Zu ​​der Zeit unserer Serie A-Runde hatten wir unsere Marke bereits etabliert und hatten einen leidenschaftlichen Kundenstamm. Wir hatten das Glück, ein gutes Netzwerk von bestehenden Investoren zu haben, sowie Verbindungen aus unserer Zeit bei Techstars, die alle dazu beigetragen haben, sich mit erstklassigen Risikokapitalfirmen vorzustellen.

Was war der schwierigste und unerwartetste Teil des Fundraising?

Der Zeitpunkt dafür war wahrscheinlich das Schwierigste. Letztendlich entschieden wir uns, während der Weihnachtszeit Spenden zu sammeln, da wir wussten, dass wir Kapital in Q1 investieren mussten, um unser Wachstum zu sichern. Idealerweise wäre der beste Zeitpunkt, um Gelder zu beschaffen, im Februar oder September, da diese zu den längsten Zeiträumen des Jahres ohne größere Feiertage führen. Die Ferienzeit hat viele verspätete Reaktionen verursacht und unsere Möglichkeiten eingeschränkt. Zum Glück waren wir geduldig durch das neue Jahr, und im Januar kam es zu Überschwemmungen: Wir sicherten uns letztendlich die besten Partner, auf die wir hoffen konnten.

Wie war die Dynamik der Runde? Was war der Unterschied zwischen frühen und späten Commits?

Die frühen Commits sind in der Regel hungriger Investoren, die weniger Zugang zu guten Deals haben, so dass sie schneller gehen werden. Die späteren Commits haben im Allgemeinen mehr Optionen auf dem Tisch, weil sie wünschenswerter sind, so dass sie länger brauchen, um zu dir zurück zu kommen. Wir hatten das Glück, in einer Position zu sein, in der wir zuversichtlich waren, auf das von uns gewünschte Angebot zu warten, aber das ist immer ein Risiko - es ist ein empfindliches Gleichgewicht zwischen dem Aushalten des Geschäfts, das Sie für richtig halten, und dem Verlust der Chance. Das Beste, was Sie tun können, ist zu versuchen, genug Interesse zu wecken, um mehrere Optionen auf dem Tisch zu sichern.

Verwandte: Wie diese Plattform Geld für alle Beteiligten leichter macht

Welche Fehler haben Sie im Nachhinein gemacht? Was würden Sie anders machen?

Zum Glück haben wir in diesem Prozess keine größeren Fehler gemacht. Wir waren in der Lage, interne Erfahrungen zu nutzen und haben gute Arbeit geleistet, um ein solides Term Sheet auszuhandeln und die richtige Boardstruktur zu erhalten. Ich würde als einen Ratschlag sagen, dass der Teufel oft im Detail ist; Jeder sollte einen großartigen Anwalt haben, denn ihre Anleitung wird Ihnen helfen zu verstehen, was Sie zustimmen.

Was raten Sie Gründern wie Ihnen, die sich um eine Finanzierung bemühen?

Ich hoffe, meine vorherigen Antworten sind hilfreich zu einem jungen Unternehmen da draußen. Wirklich, viel davon ist gesunder Menschenverstand. Sie müssen iterieren und den richtigen Produktmarkt finden und ihn aus der Produktperspektive herausnehmen, aber Sie müssen auch eine großartige Vision für die Zukunft Ihres Unternehmens zeigen. Bauen Sie etwas auf, auf das Sie stolz sind, setzen Sie die Zeit ein, testen Sie es und verbreiten Sie Bekanntheit, dann nutzen Sie Ihr Netzwerk und haben Sie die richtigen Leute um sich, wenn es Zeit ist, in die Investment Community zu gehen.

Was sind Ihre Top 3? Do's und Top 3 Don'ts bei der Finanzierung?

Machen Sie bauen Sie Ihre Marke und entwickeln Sie Ihr Netzwerk, bevor Sie überhaupt mit Investoren sprechen.

Tun Sie Zeit Ihre Investition gegen den Kalender, um sicherzustellen, dass Sie haben die meisten Optionen.

Konzentrieren Sie sich auf die Details eines Angebots und nicht nur auf die Bewertung: die Beteiligungsrechte, die Liquidationspräferenzen, die Größe des Optionspools, die Boardstruktur usw. beeinflussen die Qualität von der Deal. Nicht

aggressiv um Investoreninteresse bitten Nicht

durch ein Angebot, das allein auf Wert basiert, beeinflusst werden Nicht

vor Ihnen auf den Markt gehen sind bereit Dieses Interview wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit und Kürze herausgegeben.

Verwandte Themen: Was kann ich aus den 5 verrückten Investorentreffen mit Gründern lernen?