Wie Bitcoin Wahlbetrug und gestohlene Wahlen unmöglich machen könnte

Wie Bitcoin Wahlbetrug und gestohlene Wahlen unmöglich machen könnte
Da sich die Amerikaner in diesem Monat zur Wahl gestellt haben, war es eine Erinnerung, dass das Wählen eine grundlegende Voraussetzung für eine funktionierende Demokratie ist. Es ermöglicht Einzelpersonen, Meinungen darüber auszudrücken, wie sie glauben, dass ihr Land geführt werden sollte und wer es führen sollte.

Da sich die Amerikaner in diesem Monat zur Wahl gestellt haben, war es eine Erinnerung, dass das Wählen eine grundlegende Voraussetzung für eine funktionierende Demokratie ist. Es ermöglicht Einzelpersonen, Meinungen darüber auszudrücken, wie sie glauben, dass ihr Land geführt werden sollte und wer es führen sollte. Dieser Prozess kann besonders in größeren Ländern wie Indien äußerst schwierig sein, da das Sammeln von Stimmen für Millionen von Menschen alles andere als einfach ist. Nichtsdestoweniger haben sich die Wahltechniken, die wir weltweit verwenden, im letzten Jahrhundert kaum verändert und sind für ein Update längst überfällig. Das Hauptproblem der antiquierten Methoden liegt in einem zentralen Punkt, der Zentralisierung.

Die derzeitigen Abstimmungsmethoden erfordern eine große menschliche Beteiligung, von Wahlhelfern über Abstimmungszähler bis hin zu Firmen und Ingenieuren, die die Wahlmaschinen konstruieren. Dann haben Sie die Aufsichtsgruppen, die Einzelpersonen beschäftigen, um die Wahlhelfer zu beaufsichtigen. Die derzeitigen Abstimmungsmethoden sind ineffizient und teuer, anfällig für Betrug und Manipulation und müssen erheblich verbessert werden. Die Bitcoin-Technologie kann uns ein neues und verbessertes Abstimmungssystem bieten, das von Grund auf als dezentrale und sichere Alternative konzipiert wurde.

Zugehörig: Bitcoin in 10 Jahren: 4 Vorhersagen aus Barry Silber von SecondMarket

Bitcoin ist im Kern ein dezentralisiertes und robustes Hauptbuch, das von Computern rund um die Welt mit Bitcoin-Software gesichert wird. Betrachten Sie es als weltweit transparentes Buch, das weltweit zugänglich ist und auf das jeder zugreifen und mit dem es interagieren kann. Durch die Konzepte der Spieltheorie und Kryptographie schafft das Bitcoin-Protokoll einen finanziellen Anreiz, sein Netzwerk zu sichern. Die Art und Weise, wie dieser Incentive strukturiert ist, stellt sicher, dass keine einzelne Partei die Daten manipulieren kann, die in das Ledger geschrieben wurden. Dies macht es staatlich geförderten Alternativen überlegen, insbesondere in Ländern mit einer Geschichte von Korruption, da die regierende Regierung nicht in der Lage ist, irgendwelche auf dem Hauptbuch gespeicherten Wahldaten zu manipulieren.

Indem wir den Wahlprozess völlig neu überdenken, können wir viele der Probleme lösen, die das gegenwärtige System bedrohen, und gleichzeitig neue und nützliche Vorteile hinzufügen. So wie es jetzt ist, ist die Mehrheit der Stimmen weltweit ein Stück Papier. Es gibt keine Möglichkeit, Papierstimmen zu prüfen, ohne sie alle mit der Hand zu zählen, und es gibt keine Möglichkeit für einen einzelnen Wähler, sicher zu sein, dass seine Stimme gezählt wurde. Jede Aufgabe, die von einer Person erledigt werden muss, ist eine Gelegenheit, einen Fehler zu begehen oder einen Betrug zu begehen. Obendrein können Umfrageteilnehmer und Stimmenzähler & ldquo; stopf die Wahlurnen & rdquo; durch das Hinzufügen von Papierabstimmungen selbst, ein häufigeres Problem in weniger entwickelten Ländern, aber ein Problem in allen Ländern.Der einzige Weg, diese Art von Manipulation zu verhindern, ist eine schwere Aufsicht, die mehr Arbeiter und mehr Kosten erfordert.

Elektronische Wahlgeräte zielen darauf ab, die Ineffizienzen und Schwachstellen von Papierabstimmungsmaschinen zu verringern, führen jedoch eine ganze Reihe neuer Probleme ein. Diese Maschinen werden von privaten Unternehmen hergestellt und ihr Quellcode ist urheberrechtlich geschützt. Die Wähler müssen nicht nur darauf vertrauen, dass die Schöpfer der Maschine nicht böswillig sind, sondern auch, dass sie eine sichere Plattform geschaffen haben, die nicht von außen manipuliert werden kann. In dieser Hinsicht ist die derzeitige Klasse elektronischer Wahlmaschinen tatsächlich ein Rückschritt gegenüber den Papierwählern, da sie viel einfacher zu manipulieren und in großem Umfang zu manipulieren sind. Da die aktuellen Maschinen nicht miteinander kompatibel sind und verschiedene Unternehmen unterschiedliche Software ausführen, wird dies zu einem Sicherheits- und Compliance-Problem.

Related: Milliardär Mark Cuban: "Bitcoin hat keine langfristige digitale Währung"

Die Bitcoin-Technologie bietet mit ihrem dezentralen und automatisierten sicheren Protokoll einen grundlegend anderen Ansatz für die Abstimmung von Abstimmungen. Es löst die Probleme sowohl der Papierwahl- als auch der elektronischen Wahlmaschinen und ermöglicht ein kosteneffektives, effizientes, offenes System, das sowohl von einzelnen Wählern als auch von der gesamten Gemeinde leicht geprüft werden kann. Die Bitcoin-Technologie kann ein System ermöglichen, bei dem jeder Wähler verifizieren kann, dass seine Stimme gezählt wurde, Stimmen für verschiedene Kandidaten / in Echtzeit abgegebene Stimmen sehen und sicher sein, dass Wahlhelfer keinen Betrug oder Manipulation haben.

Außerdem würde das System sicherstellen, dass nur registrierte Wähler wählen können, ohne einen Lichtbildausweis zu benötigen. Mit der Bitcoin-Technologie verfügt jeder registrierte Wähler über einen eigenen Schlüssel, mit dem er seine Stimme abgeben kann, sodass nicht registrierte Personen ohne eine Stimme abstimmen können. Darüber hinaus würde dieses System Größenordnungen weniger kosten als die derzeitigen Methoden.

Ein auf Bitcoin basierendes System kann die meisten Probleme lösen, die derzeit den Wahlprozess bedrohen, ohne auf Gesetze oder zusätzliche Bürokratie angewiesen zu sein. Anstatt Stimmen auf Papier oder in proprietären Computersystemen zu erfassen, können wir Stimmen auf dem Bitcoin-Hauptbuch, der Blockkette, aufzeichnen. Es ist im Wesentlichen eine technische Lösung für ein menschliches und gesellschaftliches Problem. Ein faires, effizientes und kostengünstiges Abstimmungssystem ist endlich möglich.

Verwandte: Bitcoin-Startups erhalten ihren eigenen Silicon Valley Accelerator