Wie Apples Siri lokale SEO zerstören könnte

Wie Apples Siri lokale SEO zerstören könnte
Hast du Siri schon getroffen? Wenn nicht, sollten Sie sich die Zeit nehmen, mehr über den digitalen Botschafter des iPhone 4S zu erfahren, da sie die zukünftige Richtung der lokalen Suchmaschinenoptimierung darstellen könnte. An der Oberfläche erscheint Siri - die Spracherkennungs-App, mit der iPhone-Benutzer ihre Mobiltelefone verbal steuern können - wie ein cooler Partytrick, der Textnachrichten aus Ihren gesprochenen Anweisungen sendet, das Wetter überprüft und Kalendererinnerungen einrichtet

Hast du Siri schon getroffen? Wenn nicht, sollten Sie sich die Zeit nehmen, mehr über den digitalen Botschafter des iPhone 4S zu erfahren, da sie die zukünftige Richtung der lokalen Suchmaschinenoptimierung darstellen könnte.

An der Oberfläche erscheint Siri - die Spracherkennungs-App, mit der iPhone-Benutzer ihre Mobiltelefone verbal steuern können - wie ein cooler Partytrick, der Textnachrichten aus Ihren gesprochenen Anweisungen sendet, das Wetter überprüft und Kalendererinnerungen einrichtet. Aber bedeutet diese zusätzliche Funktionalität wirklich das Ende des traditionellen lokalen SEO, wie einige Experten vorhersagen?

In gewisser Hinsicht, ja. Der wahre Einfluss von Siri ist nicht nur, dass sie sich wie eine persönliche Assistentin verhält. Die potenziell enormen Auswirkungen für die lokale SEO kommen von der Tiefe der Informationen, auf die Siri zugreifen kann, und der Bandbreite an Aktionen, die sie ausführen kann.

Zum Beispiel kann Siri Ihnen nach einer Nacht in der Stadt ein Taxi rufen, indem er automatisch Informationen über lokale Taxiunternehmen als Antwort auf die Frage "Ruf mich ein Taxi" verarbeitet. Die Automatisierung des Suchprozesses bedeutet, dass Sie niemals "Taxiunternehmen in Ihrer Nähe" in den Suchmaschinen nachschlagen und dabei die traditionellen Suchergebnisseiten und Pay-per-Click-Anzeigen vollständig vermeiden und somit deren Bedeutung und Einfluss einschränken.

Related: Möglichkeiten zum Online-Trafficaufbau und Boost-SEO

Es ist wenig darüber bekannt, wie Siri Informationen sammelt und verarbeitet, obwohl man davon ausgehen kann, dass das Programm auf gut gepflegten öffentlichen Daten beruht Quellen, einschließlich Google Places, Yelp und ähnliche Websites. Wenn Siri schließlich in der Lage ist, Informationen aus Apps von Drittanbietern zu erhalten - wie viele von ihnen voraussagen -, könnte sie den Traffic auf einige traditionelle Websites effektiv eliminieren. Wenn Sie beispielsweise Personen in Facebook-Bereichen automatisch überprüfen, müssen Sie die Websites dieser Websites nicht mehr besuchen.

Und wenn Sie bedenken, dass das iPhone 4S in wenigen Wochen das meistverkaufte iPhone des Unternehmens geworden ist, vor allem aufgrund der innovativen Siri-Technologie, sollten lokale Geschäftsinhaber darauf achten von diesem Trend und investieren Sie Zeit in die Optimierung ihrer Websites für die mobile Entdeckung.

Damit Ihre Unternehmenswebsite für Siri und verwandte Spracherkennungstools so zugänglich wie möglich ist, müssen Sie Folgendes tun:

Optimieren Sie Ihre Website für Mobilgeräte. Dies ist kein neuer Ratschlag, da die Regeln für mobile SEO - und die Idee des lokalen SEO im Allgemeinen - seit Jahren existieren. Da jedoch einige Quellen schätzen, dass 30 Prozent aller Suchanfragen bis 2015 eine lokale Komponente enthalten könnten, ist es wichtiger denn je, lokale SEO zu einer Priorität für Ihr Unternehmen zu machen.

Related: Wie wirkt sich Google+ auf SEO aus?

Sie sollten nicht nur darüber nachdenken, wie Verbraucher unterwegs auf Ihre Website zugreifen, sondern auch überlegen, ob Siri auch auf wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen zugreifen kann.Folgendes müssen Sie tun:

  • Fügen Sie eine Vorlage für eine mobile Website hinzu. Wenn Nutzer auf einer mobilen Version Ihrer Website landen, werden sie viel glücklicher und es ist nicht schwer, dies zu tun, da bereits für die Veröffentlichung von Plattformen wie Wordpress, Joomla und Drupal mobile fertige Designs existieren.

  • Verbessere deine lokale SEO. Geben Sie auf Ihrer Homepage Ihre physische Adresse, lokale Telefonnummer und Öffnungszeiten an, um maximale lokale SEO-Vorteile zu erzielen.

  • Entfernen Sie Datenbehinderungen. Ja, Flash-Grafiken und Javascript sind bereits "no-no's", wenn es um mobile Optimierung geht, aber auch darüber, wie einfach Siri auf die Informationen auf Ihrer Website zugreifen kann. Wenn Sie relevante Informationen in PDFs und Unterseiten vergraben, könnte Ihre Website benachteiligt werden.

Steigern Sie Ihre digitale Präsenz. Es reicht nicht mehr aus, einfach Profile auf Facebook und Twitter einzurichten und es zu einem Tag zu machen. Erstellen Sie stattdessen ein Profil in einem der folgenden Verzeichnisse und überprüfen Sie Websites und ermutigen Sie Kunden, Ihr Unternehmen dort zu bewerten, um maximale Präsenz zu erzielen.

& Stier; Google Places

& bull; Yahoo Local

& Stier; Bing Local

& bull; Yelp

& Stier; Grubhub

& bull; Tabelle öffnen

& bull; Urbanspoon

& bull; Foursquare

& Stier; Ersparnisse. com

& bull; EinzelhandelMenschen

& bull; Judys Buch

& bull; Stadtsuche

& bull; Superpages

& bull; Gelbe Seiten

Um festzustellen, welche dieser Optionen für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, führen Sie eine schnelle Suche durch, um festzustellen, welche Unternehmen in Ihrer Region und Branche in Google gut platziert sind und Profile auf den folgenden Websites erstellen. wieder verwenden.

Implementieren Sie Mikrodaten. Wenn Sie mit SEO-Methoden vertraut sind oder einen IT-Manager haben, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihrer Website "Schema-Tags" hinzuzufügen. Mithilfe von Schema-Tags können auf Ihrer Website relevante Mikrodaten integriert werden, z. B. lokales Geschäft, Adresse, Telefon und Öffnungszeiten. So können Siri und die Suchmaschinen wichtige Informationen zu Ihrer Website schneller verarbeiten.

Related: Apples iPhone 4S Ankündigung Disappoints

Während Siri allein nicht das Ende der lokalen SEO buchstabieren, ist es wert, die Popularität dieses mobilen Datenmanagement-System in einer relativ kurzen Zeit gewonnen haben. Mit der Entwicklung von Siri und anderen Betriebssystemen, die ähnliche Technologien einsetzen, profitieren diejenigen Unternehmen am meisten, die am besten verstehen, wie ihre Kunden in einer mobilen Umgebung interagieren und ihre Websites optimieren, um sie zu binden.