Halten Sie das Testosteron: Muss eine Frau sich wie ein Mann verhalten?

Halten Sie das Testosteron: Muss eine Frau sich wie ein Mann verhalten?
Muss sich eine Frau wie ein Mann benehmen, um erfolgreich zu sein? Oder sogar "blöd"? Dies sind einige der Fragen, die in einer neuen Studie von drei Universitäten behandelt wurden, in der 105 Männer gefragt wurden, was sie von Frauen hielten, die schlauer waren als sie. Während die Forscher fanden, dass die Männer solche Frauen bewunderten, wollten sie sich nicht mit ihnen verabreden.

Muss sich eine Frau wie ein Mann benehmen, um erfolgreich zu sein? Oder sogar "blöd"? Dies sind einige der Fragen, die in einer neuen Studie von drei Universitäten behandelt wurden, in der 105 Männer gefragt wurden, was sie von Frauen hielten, die schlauer waren als sie. Während die Forscher fanden, dass die Männer solche Frauen bewunderten, wollten sie sich nicht mit ihnen verabreden. "Männer werden von Frauen eingeschüchtert, die sie übertreffen - dass sie ihre Männlichkeit irgendwie schwächen", sagte Gender-Expertin Andrea Syrtash Good Morning America.

Verwandte: 5 Ratschläge für Frauen, die versuchen, von Männern dominierte Gewässer zu navigieren

Dies Die Forschung zeigte interessante Einstellungen, wenn es um Männer und Dates ging, aber es brachte mich auch dazu, darüber nachzudenken, wie Frauen sich - manchmal - selbst verwandeln, sich selbst verdummen und / oder sich eher wie Männer verhalten, um am Arbeitsplatz erfolgreich zu sein. Außenseiter haben schließlich Assimilationsstrategien verwendet, um sich einer neuen Gruppe anzupassen, Kompetenzen zu erwerben und sogar Führungspositionen zu erlangen. Aber wann geht diese Bemühung zu weit?

Ich habe schon früher über das Bedürfnis nach Authentizität geschrieben - das eigene oder wirkliche Selbst zu sein. Authentische Menschen führen effektiver und sind freier zu schaffen und zu innovieren. Trotz der nachgewiesenen Vorteile von Authentizität stoße ich immer noch auf viele Frauen, die denken, dass sie sich wie ein Mann verhalten müssen, um beruflichen Erfolg zu erzielen. Das ist eine Verschwendung von Naturtalent für Frauen. Es entzieht ihren Arbeitgebern auch den vollen Wert ihres Beitrags zum Geschäft.

Wie können wir dieses Problem wirksam angehen und Frauen ermutigen, sich selbst treu zu bleiben? Um eine andere Perspektive zu sehen, wandte ich mich an Tanja Rueckert, die bei SAP eine neu gegründete Einheit leitet, die mit dem Internet der Dinge (IoT) und Kundeninnovation arbeitet. Als weibliche Technologie-Managerin in einem von Männern dominierten Bereich ist sie gut positioniert, um Vorschläge zu machen, wie sie Führungskräften helfen können, die wahre Kraft der Authentizität zu verstehen.

1. Du bist du.

Das wichtigste Prinzip ist: Sei du selbst. Versuche nicht, eine Rolle zu spielen, und versuche nicht, jemand zu sein, der du nicht bist. Alles andere als dein wahres Selbst kostet Energie, ist nicht nachhaltig und wird dir auf lange Sicht nicht helfen, im Marathon, der deine Karriere ist.

Relativ früh in meiner eigenen Karriere wurde mir eine Position angeboten und angenommen, die war wird eine kleine Herausforderung, um es gelinde auszudrücken. Es war ein Job in einer von Männern dominierten Umgebung und eine wirklich gute "Stretch" -Möglichkeit für mich. Ich überlegte, wie ich am besten damit umgehen sollte und fragte mich einen Moment lang, ob ich anders handeln sollte - indem ich vorgab, mehr zu wissen, mehr offen zu sein oder härter zu sein. Würden diese Strategien mir helfen, erfolgreich zu sein?

Ich erkannte schnell, dass der Versuch, etwas anderes zu sein als ich sein würde, viel Energie erfordern würde: verschwendete Energie, die besser zu meinen Beiträgen für das Unternehmen geleitet würde. Außerdem wäre es sinnlos gewesen, zu ändern, wer ich war. Ich war schließlich gut in dem, was ich tat, ich arbeitete sehr hart und hatte den starken Wunsch, zu einer wachsenden Firma beizutragen.

Related: Sophia Amoruso: Erfolg ist ein Begriff, den Sie für sich selbst definieren

2. Hören Sie auf, sich für die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu entschuldigen.

Manchmal sind wir alle der Meinung, dass es notwendig ist, sich für die Teilnahme an einem Familienereignis zu entschuldigen, das während des Arbeitstages stattfindet. Zum Beispiel möchten Sie sich Zeit nehmen, um mit Ihrem Kind zu sein, wenn es ein großes Ereignis hat, wie am ersten Tag des Kindergartens, auch wenn dieses Ereignis bedeutet, dass Sie kein Treffen mit Ihrem Chef machen können. Also, du denkst, es ist einfach besser, einen halben Tag Urlaub zu machen, obwohl du weißt, dass du schon mehr als deine Stunden in dieser Woche investiert hast und dass du arbeiten wirst, sobald du von der Veranstaltung nach Hause kommst.

Dies muss aufhören. Wir sollten uns nicht verpflichtet fühlen, uns zu entschuldigen, dass wir uns die Zeit für ein wichtiges Familienereignis genommen haben. Ist das nicht die Bedeutung von "Work-Life-Balance"?

3. Einfühlungsvermögen und Respekt für die Menschen ist ein wichtiges Merkmal für alle Führungskräfte.

Für einen Manager kann die Fähigkeit, mit Mitarbeitern zu verstehen und sich in sie einzufühlen, ein großer Vorteil sein, wenn es darum geht, Menschen zu binden und produktiv zu bleiben. Aus diesem Grund sollte Empathie niemals als Schwäche für weibliche oder männliche Führungskräfte gesehen werden. Frauen, die ihre Gefühle neutralisieren, so dass sie "männlicher" wirken können, sind benachteiligt. Anstatt ihre Empathie als zusätzliche Kraft zu nutzen, verschleiern sie es und verschwenden natürliches Talent, weil sie sich sorgen, was die Leute denken.

4. Bezahlen Sie es vorwärts: Ermutigen Sie andere Frauen, sich selbst zu sein.

Frauen sind erfolgreicher, wenn sie ihr wahres Selbst in ihrem persönlichen und beruflichen Leben aufgehen lassen. Wir helfen ihnen und unseren Unternehmen, wenn wir jede Gelegenheit für Frauen fördern, sich selbst zu sein.

Ich versuche nie eine Gelegenheit zu verpassen, mich mit Menschen zu beschäftigen, die in meinem Team arbeiten. Es ist nicht so, dass wir ständig plaudern, aber mir ist es egal, wenn jemand ein krankes Familienmitglied oder eine persönliche Krise hat. Ich hoffe, sie sind bereit, das mit mir zu teilen. Ich möchte auch, dass sie die Menschen sind, die sie wirklich sind - mit mir und dem Rest der Organisation. Weil sich echte Menschen wohler fühlen, sind sie glücklicher und unsere Firma erhält ihre besten Beiträge. In diesem Sinne gewinnt jeder.

Verwandte: 10 inspirierende Zitate von Frauen Business Leaders