Die versteckten Content Gem Marketers verwenden nicht

Die versteckten Content Gem Marketers verwenden nicht
Da sich die Welt immer schneller bewegt, fehlt vielen Content-Vermarktern die goldene Gelegenheit, die Kundenbindung zu steigern, mehr Kunden zu gewinnen und den Ruf als Experte auf diesem Gebiet zu stärken. Form Inhalt, oder Textstücke, die mehr als 2.000 Wörter in der Länge neigt. Während Vermarkter dieses versteckte Juwel vielleicht nicht beachten, hat Google dies zur Kenntnis genommen.

Da sich die Welt immer schneller bewegt, fehlt vielen Content-Vermarktern die goldene Gelegenheit, die Kundenbindung zu steigern, mehr Kunden zu gewinnen und den Ruf als Experte auf diesem Gebiet zu stärken. Form Inhalt, oder Textstücke, die mehr als 2.000 Wörter in der Länge neigt. Während Vermarkter dieses versteckte Juwel vielleicht nicht beachten, hat Google dies zur Kenntnis genommen.

Im vergangenen August hat der Suchmaschinengigant eine neue Funktion eingeführt, die Artikel dieser Kategorie priorisieren soll, die "ldquo" genannt werden. Ausführliche Artikel, & rdquo; angeben, & ldquo; Benutzer wenden sich häufig an Google, um eine kurze Frage zu beantworten. Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass bis zu 10% der täglichen Informationsbedürfnisse der Benutzer das Erlernen eines breiten Themas beinhalten. & rdquo;

Wenn Sie die Empfehlungen von Google befolgen - einschließlich der Verwendung von Schema-Markup, Hinzufügen von Google-Autorschaft und Bereitstellen von Daten zu Ihrer Organisation - haben Sie im Allgemeinen die Chance, dass Ihr Content in einem speziellen Bereich von Google. Ein Ranking in diesen speziellen Suchergebnissen kann für Ihre Website ein riesiger Traffic-Segen sein und die wahrgenommene Autorität Ihres Unternehmens in Ihrer Branche stärken.

Related: Willst du durch den Lärm schneiden? Umfassen Sie die Idee von "Big" Content.

Allerdings gibt es viele andere Gründe, in Long-Form-Inhalte zu investieren. Hier ein paar:

Langformatige Inhalte bekommen mehr soziale Anteile. Um zu testen, ob Langform-Inhalte besser sind als eine fortlaufende Reihe von Blog-Posts - selbst wenn die Serie die gleiche Anzahl an Wörtern wie das einzelne Langform-Stück enthielt - veröffentlichte Darren Rowse, Gründer von Problogger, eine Serie von & ldquo; Mega-Beiträge, & rdquo; mit einer Länge von 2, 047-7, 683 Wörtern. Zu den Ergebnissen des Experiments sagte Rowse:

& ldquo; Während ich in diesem Jahr einen großen Such-Traffic zu jedem der oben genannten Beiträge hatte, wurden sie im gleichen Zeitraum häufiger geteilt als der durchschnittliche Beitrag auf meinen Blogs. Während ich finde, dass meine Serie von Posts auch geteilt werden kann, habe ich noch nie eine Serie, die ich geschrieben habe, so oft geteilt wie einige der langen Inhalte, die ich erstellt habe. & rdquo;

Verwandte: Die 5 brillanten Strategien, die Sie von Top-Content-Vermarktern lernen können

Langformatige Inhalte erhalten mehr Backlinks. Bereits im Jahr 2011 hat sich Dr. Pete von der Inbound-Marketing- und SEO-Firma Moz 500 Posts auf dem Blog des Unternehmens angeschaut, um die relative Beliebtheit jedes Artikels zu verstehen. Zuerst wurden die Posts in der Reihenfolge der Gesamtzahl der Wörter gestapelt. Dann - ohne die Reihenfolge der Liste zu ändern - wurde die Anzahl der auf die einzelnen Posts gerichteten Links ermittelt, was zu der Beobachtung führte, dass die längeren Posts des Blogs in der Vergangenheit mehr Backlinks angezogen hatten als ihre kürzeren.

Related: Headline , Treffen Sie Cover-Foto: Das wahre Geheimnis viraler Inhalte zu erstellen

Langform-Inhalt verdient höhere natürliche Such-Rankings. Ein letztes überzeugendes Argument zugunsten von Langform-Inhalten kommt von der SEO-Keyword-Forschungsfirma serpIQ, die die durchschnittliche Inhaltslänge der Top 10 der natürlichen Suchergebnisse für mehr als 20.000 Keywords misst. Ihre Forschung ergab einen interessanten Trend - durchschnittlich 400 Wörter weniger pro Seite auf den niedrigsten Listen im Vergleich zu den höchsten:

Es ist wichtig zu beachten, dass diese verschiedenen Datensätze Korrelationen zeigen - keine Kausalität. Es ist zum Beispiel unmöglich zu sagen, dass es die Länge des Inhalts war, die definitiv zu einer höheren Anzahl von Social Shares, Backlinks oder Suchrankings führte, die der relativen Autorität des Verlagsautors oder der Website, die den Inhalt hostet, entgegenstehen.

Aber zumindest können wir sagen, dass die Anzahl etablierter und potenzieller Vorteile von Langform-Inhalten es mehr als rechtfertigen, dass sie in den Content-Marketing-Plan Ihres Unternehmens aufgenommen werden. Selbst wenn Ihre Langform nicht den oben beschriebenen sozialen Erfolg oder Erfolg bei der Suche erzielt, kann der Wert, den Ihre Marke als Vordenker in der Branche genießt, nicht überbewertet werden.

Glücklicherweise ist der Einstieg in den langen Inhalt einfacher als bei anderen Arten von & ldquo; groß & rdquo; Inhalt. Im Gegensatz zur Videoproduktion benötigen Sie keine teure Ausrüstung und im Gegensatz zu interaktiven Infografiken benötigen Sie keine Designer oder Entwickler, um Ihre Vision umzusetzen. Alles, was Sie brauchen, ist ein gutes Thema, das Ihr Publikum interessiert, und ein fähiger Autor, der bereit ist, ein bisschen tiefer als normal für Sie zu arbeiten.

Versuchen Sie es also, verfolgen Sie Ihre Ergebnisse und iterieren Sie in der Zukunft, wenn Ihre ersten Ergebnisse nicht ganz den Erwartungen entsprechen. Mit der Zeit wird sich der Aufbau eines Staus qualitativ hochwertiger Langform-Inhalte in Bezug auf wahrgenommene Autorität und digitalen Marketing-Erfolg auszahlen.

Related: Sie haben ein Blog. Jetzt, Lese Leser.