So hat dieser Hotelerbe den Wunsch seines verstorbenen Vaters erfolgreich erfüllt

So hat dieser Hotelerbe den Wunsch seines verstorbenen Vaters erfolgreich erfüllt
Sie lesen Indien, eine internationale Franchise von Media. Für Keshav Suri war Gastfreundschaft in seiner DNA. Sein Vater, Lalit Suri, hatte Bharat Hotels gebaut und war als Teenager sicher, dass er eines Tages unter der Führung seines Vaters in das Familienunternehmen eintreten würde. Aber wie das Schicksal es wollte, verlor Keshav seinen Vater mit 21 Jahren -Jahre alt.

Sie lesen Indien, eine internationale Franchise von Media.

Für Keshav Suri war Gastfreundschaft in seiner DNA. Sein Vater, Lalit Suri, hatte Bharat Hotels gebaut und war als Teenager sicher, dass er eines Tages unter der Führung seines Vaters in das Familienunternehmen eintreten würde.

Aber wie das Schicksal es wollte, verlor Keshav seinen Vater mit 21 Jahren -Jahre alt. Er erinnerte sich, wie er als junger Mann mit der Situation fertig wurde, sagt er: "Es war schwierig, sich mit der Realität zu arrangieren. Der beste Weg war, mich in mein Studium einzumischen und die Grundlagen des Handwerks zu erlernen, damit ich meiner Mutter helfen konnte. Ich studierte Jura und Wirtschaft, um meinen Horizont zu erweitern. "

Über seine Mutter, die sein ständiger Mentor und Stützpfeiler war, sagt er:" Eine der größten Herausforderungen meiner Mutter war es, eine neue Identität zu entwickeln für die Gruppe. Im Jahr 2008 wurden alle Hotels, Resorts und Paläste im Namen unseres Gründervorsitzenden - Lalit Suri - umbenannt. Es umfasste auch die Definition seiner Kernwerte, seine Mission und Vision. Ich habe dabei sehr eng mit meiner Mutter zusammengearbeitet. "

Die Lalit Suri Hospitality Group hat sich unter Leitung und Leitung von Keshavs Mutter, der CMD der Gruppe, Dr. Jyotsna Suri, rasch erweitert. Dank des massiven Booms in der Reisebranche weltweit verdoppelte die Gruppe ihr Portfolio in den letzten 10 Jahren und plant weitere Expansion.

Als Musik- und Modefreundin hat Keshav verschiedene Meilensteine ​​für die Gruppe erreicht. Sei es der Start von Kitty Su vor fast sechs Jahren, der die Art, wie die Stadt gefeiert hat, verändert hat oder die Lalit Food Truck Company gegründet hat. Lalit Gruppe wurde ein Pionier als Hotelkette, um Nahrungsmittellastwagen über der Nation zu starten. Und das neueste ist The Lalit London.

Wenn man über die globale Expansion spricht, sagt er: "Es war der Traum meines Vaters, ein Hotel in London zu besitzen, und wir sind die erste indische Hotelgruppe, die sowohl Eigentümer als auch Eigentümer ist "Ein Hotel auf englischem Boden betreiben."

Er teilte die Nuancen eines Familienunternehmens mit, sagt: "Ich habe das Glück, die Gelegenheit zu haben, mit meiner Familie zu arbeiten, da sie meine Vision und meine Gedanken verstehen Griff. Sowohl meine Schwestern als auch ich handhaben Portfolios gemäß unseren Interessen und forte. Wir sind ein junges Team, offen für Veränderungen und neue Methoden. Es gab keine Herausforderung, es war für uns alle einfach, eine Familie zu sein. "

Sein nächstes Ziel ist nun, The Lalit Ahmedabad 2018 zu eröffnen und sich darauf zu konzentrieren, die Gruppe weiter zu konsolidieren. Wenn wir gefragt werden, wann wir die Gruppe an die Börse bringen können, kommt Keshav zu dem Schluss: "Wir werden das Unternehmen gern öffentlich machen, aber es hängt von der richtigen Zeit und der richtigen Umgebung ab." Ab sofort denkt der jüngste Vorstand des Unternehmens daran, in andere internationale Märkte vorzudringen.

(Dieser Artikel wurde zuerst in der Juni-Ausgabe des Magazins veröffentlicht. Klicken Sie hier, um sich anzumelden)