Die Hilfe, die Sie brauchen, ist da für die Fragen

Die Hilfe, die Sie brauchen, ist da für die Fragen
Ich war sehr aufgeregt, mein eigener Chef zu sein, als ich meine Firma mitbegründete. Ich träumte von einem flexiblen Zeitplan, einem Schicksal, das ich kontrollierte, und Produkten, die ich mitgestaltete. Was mir nicht bewusst war, war die schiere Anzahl von Entscheidungen, die ich jeden Tag treffen würde und welche enormen Auswirkungen sie auf das Potenzial des Unternehmens, meine Gesundheit und mein gesamtes Leben haben würden.

Ich war sehr aufgeregt, mein eigener Chef zu sein, als ich meine Firma mitbegründete. Ich träumte von einem flexiblen Zeitplan, einem Schicksal, das ich kontrollierte, und Produkten, die ich mitgestaltete.

Was mir nicht bewusst war, war die schiere Anzahl von Entscheidungen, die ich jeden Tag treffen würde und welche enormen Auswirkungen sie auf das Potenzial des Unternehmens, meine Gesundheit und mein gesamtes Leben haben würden. Es war manchmal überwältigend. Ich kam oft nach Hause, wollte keine weitere Entscheidung treffen.

Related: 3 Wege, um Ihre perfekte Board of Advisors zu finden

Rückblickend gibt es ein paar Dinge, die ich wünschte, ich hätte gedacht:

1. Der Bock bleibt bei dir, aber du musst nicht alleine sein.

Als Kleinunternehmer kann es sehr einsam sein, alle Entscheidungen zu treffen. Ich hatte das Glück, einen großartigen Geschäftspartner zu haben, und wir teilten die großen Entscheidungen.

Manchmal bewegten sich die Dinge so schnell, dass wir nicht den Luxus hatten, Notizen zu jeder Entscheidung zu vergleichen, also haben wir uns an andere gewandt, die helfen konnten. Wir haben einen Mom Advisory Board zusammengestellt (weder mein Geschäftspartner noch ich waren Mütter), also wollten wir echte Welteinblicke. Aus allen Bereichen des Lebens, hat diese erstaunliche Gruppe von Müttern uns neue Produktideen, Marketing-Vorschläge, Produktnamen und vieles mehr zur Verfügung gestellt. Sogar der Name Bellybar kam von einer dieser Mütter.

Stellen Sie sich einen Beirat für Ihr Unternehmen zusammen. Dies können Mentoren, Freunde oder Berater sein. Es ist weniger wichtig, was ihre Titel sind und wichtiger, dass sie relevante und durchdachte Personen sind, die bereit sind, Ihnen zu helfen, wenn Sie sie brauchen. Manchmal kann es einfach sein, die Dinge alleine zu besprechen.

Related: Der Startup Turning Point: Wenn Sie um Hilfe bitten müssen

2. Bitten Sie um Hilfe.

Nicht jeder hat den Mut, ein Unternehmen zu gründen. Tatsächlich tun die meisten Leute das nicht. Aber sie sind in Ehrfurcht vor dir und sie wollen dir helfen. Lass sie. Denken Sie darüber nach, was Sie brauchen und wer es für Sie bereitstellen kann.

Einige der erfolgreichsten s geben zu, dass sie das nicht alleine hätten machen können. Bei der QuickBooks Connect-Konferenz im vergangenen Oktober hat GoldieBlox-Gründerin Debbie Sterling ihre Gedanken geteilt, als sie um Hilfe gebeten hat: Seien Sie konkret. GoldieBlox hat im vergangenen Jahr den Intuit Small Business Big Game Wettbewerb gewonnen und damit ein sehr schnelles Wachstum. Sie brauchte ein Dorf, um zu helfen. Also, sei nicht schüchtern. Fragen Sie genau, was Sie brauchen, wann Sie es brauchen und wie Sie es brauchen. Menschen wollen helfen, aber sie müssen wissen, was Sie brauchen, um hilfreich zu sein. Also sag es ihnen.

3. Erstellen Sie Ihr eigenes Support-Netzwerk.

Studien zeigen, dass wenn ein Mensch krank wird, das körperliche Ergebnis mit einem starken Unterstützungsnetzwerk viel besser ist. Wir brauchen einander für Ermutigung und Liebe, und das gleiche gilt, wenn Sie ein Geschäft besitzen.In Turbulenzen kann ein starkes Support-Netzwerk helfen, sich durchzusetzen.

Nimm dir ein paar andere und erstelle dein eigenes Netzwerk. Teilen Sie Erfahrungen mit ihnen, und sie werden angeregt sein, mit Ihnen zu teilen. Erreichen Sie sie, wenn Sie Gedanken, Ideen oder Inspiration brauchen. Mein Geschäftspartner und ich hatten beide unsere eigenen Netzwerke. Sie trat einer Gruppe von Naturprodukten s bei. Ich schloss mich einem mit einigen CEOs von Baby- und Mutterschaftsunternehmen an.

Einige der Firmen gab es schon seit vielen Jahren. Diese CEOs könnten aus Erfahrung wertvolle Erkenntnisse liefern. Andere begannen gerade erst. Die s hatten frische Ideen und kreative Energie. Wir haben uns gegenseitig inspiriert. Der beste Rat, den ich jemals erhielt, kam von diesen s. Es war wirklich mein Dorf.

Ein eigenes Geschäft zu führen, ist eines der aufregendsten und herausforderndsten Abenteuer, die Sie unternehmen werden. Richte dich so ein, dass du dich nicht alleine fühlst. Es gibt viele Menschen, die dir helfen wollen. Frag sie nach dem, was du brauchst. Ich jubel für dich!

Related: Wie starke Netzwerke starke Unternehmen schaffen